Die Suche ergab 2844 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Re: HILFE Wibrieren am Lenker

Hm, ein Lenker mit seiner Steifigkeit, seiner Masse und der Masse der daran hängenden Armaturen und dem Lenkerendgewicht stellt ein schwingfähiges Gebilde mit einer ausgeprägten Eigenfrequenz dar. Schwingen in dieser Frequenz tut er aber nur, wenn eine Transferfunktion existiert, soll heißen, wenn e...
von Roadslug
19.03.2010, 23:41
 
Forum: F800R - F 800 R - Technik
Thema: HILFE Wibrieren am Lenker
Antworten: 18
Zugriffe: 2575

Re: HILFE Wibrieren am Lenker

Nicht wirklich, leider. Genau um das Vibrieren zu verhindern sind schließlich die Lenkergewichte verbaut (niedrigere Eigenfrequenz des Lenkers). Das Gewicht ist links schon daran oder? Es könnte auch von einer Reifenunwucht des Vorderreifens kommen, aber dann müsste es eigentlich an beiden Lenkerhäl...
von Roadslug
19.03.2010, 12:31
 
Forum: F800R - F 800 R - Technik
Thema: HILFE Wibrieren am Lenker
Antworten: 18
Zugriffe: 2575

Re: Batterie+Kennzeichenbel.

Aber zu deinem Problem, Die Batterie gilt als vollgeladen wenn sie nach einer Ruhezeit von 2h eine Ruhespannung von 13,2 - 13,0 V hat. Bei 12,6V wäre sie nur zu rund 50% geladen, 12V sind für eine geladene Batterie tatsächlich zu wenig. Um es genau zu wissen müsstest du die Batterie unter Last mess...
von Roadslug
18.03.2010, 20:46
 
Forum: F800s - Technik - F800ST - F800GT
Thema: Batterie+Kennzeichenbel.
Antworten: 13
Zugriffe: 2431

Re: Motorwartung Muttersuche

Ja, ich könnte zur Werkstadt, aber als Student ist mein Budget recht knapp. Ja, mag sein. Aber es ist vermutlich immer noch billiger, als unter Umständen einen kapitalen Motorschaden zu riskieren. Starten des Motors. oder gar fahren würde ich damit auf gar keinen Fall. Ich habe hier im Forum schon ...
von Roadslug
18.03.2010, 20:26
 
Forum: F800s - Technik - F800ST - F800GT
Thema: Motorwartung Muttersuche
Antworten: 8
Zugriffe: 916

Re:

Wenn es durch den plötzliche Druckabfall zum schlagartigen Sieden kommen kann, dann möchte ich nicht auf dem Möppi sitzen, wenn während der Fahrt der Schlauch abrutscht. Das zielt dann voll auf das rechte Bein und während der Fahrt kann man nicht einfach mit dem Bein ausweichen, da muss man erstein...
von Roadslug
18.03.2010, 13:50
 
Forum: F800GS - F 800 GS - Technik - F650GS - 2 Zyl.
Thema: erneut abrutschender Kühlmittelschlauch
Antworten: 24
Zugriffe: 3590

Re: erneut abrutschender Kühlmittelschlauch

In jeder Flüssigkeit entsteht auch unterhalb der Siedetemperatur Dampfdruck, daher stehen Kühlmittelsysteme bei betriebswarmen Motor immer unter erheblichem Druck. Das ist so gewollt, weil dadurch die Siedetemperatur des Kühlmittels angehoben wird. Der Ausgleichsbehälter soll verhindern, dass der Dr...
von Roadslug
18.03.2010, 09:14
 
Forum: F800GS - F 800 GS - Technik - F650GS - 2 Zyl.
Thema: erneut abrutschender Kühlmittelschlauch
Antworten: 24
Zugriffe: 3590

Re: Hallo aus Niedersachsen

:D Ich musste mir eingestehen das ein 170 PS Motorrad auf öffentlichen Strassen zu bewegen für mich einfach zu gefährlich ist. Ich konnte mich so manches mal nicht ausreichend beherschen, was zur folge hatte das viel zu schnell unterwegs war. Bin immer heil nach Hause gekommen aber das hatte auch w...
von Roadslug
17.03.2010, 21:41
 
Forum: Neuvorstellung - Gästebuch
Thema: Hallo aus Niedersachsen
Antworten: 8
Zugriffe: 398

Re: Rückrufaktion vom Werk - defekter Kombischalter

Danke für den Hinweis! steht aber nicht´s vom Kombiinstrument drin ... lg Nicht Kombiinstrument sondern Kombischalter. Damit sind die beiden Schalter links und rechts an der Lenkerarmatur gemeint. Besonders der rechte ist sicherheitsrelavant, da er den Starter- und den Notausknopf kombiniert. Ein D...
von Roadslug
17.03.2010, 09:28
 
Forum: F800R - F 800 R - Allgemein
Thema: Rückrufaktion vom Werk - defekter Kombischalter
Antworten: 5
Zugriffe: 2032

Re: Rückrufaktion vom Werk - defekter Kombischalter

Das ist jetzt aber doppelt gemoppelt, siehe den Tread hier.

Roadslug
von Roadslug
17.03.2010, 00:56
 
Forum: F800R - F 800 R - Allgemein
Thema: Rückrufaktion vom Werk - defekter Kombischalter
Antworten: 5
Zugriffe: 2032

Re: Flocken in Bremsflüssikeit nach 6000km?

Verschleiß kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, denn wie sollten Verschleißpartikel (aus der Bremse?) in den Ausgleichsbehälter kommen. Das ist technisch nicht so ohne weiteres möglich. Ohne das jetzt aus der Ferne genau beurteilen zu können würde ich allerdings eine Beeinträchtigung des Bremss...
von Roadslug
16.03.2010, 16:25
 
Forum: F800R - F 800 R - Allgemein
Thema: Flocken in Bremsflüssikeit nach 6000km?
Antworten: 4
Zugriffe: 844

Re: Anhängerkupplung-Kaufberatung

Ein bisschen "Bammel" habe ich nur vor dem Rangieren und dem anderen Fahrverhalten. Werde mir also erstmal eine Hänger ausleihen und das rangieren üben. Was das Fahrverhalten angeht: Ist ein diesbezügliches Fahrsicherheitstraining ebenso empfehlenswert wie beim Motorrad? Was lernt man dor...
von Roadslug
15.03.2010, 19:23
 
Forum: Off Topic
Thema: Anhängerkupplung-Kaufberatung
Antworten: 26
Zugriffe: 2114

Re: Anhängerkupplung-Kaufberatung

Wie war das gleich noch mal, zulässiges Gesamtgewicht des ungebremsten Anhängers ist gleich halbes Leergewicht des Zugfahrzeugs? Ein Anhänger wiegt leer mindestens 200kg, das Mop auch so viel. Bei zwei Mops wird es bei einem kleinen Zugfahrzeug also schon reichlich eng.

Roadslug
von Roadslug
15.03.2010, 09:42
 
Forum: Off Topic
Thema: Anhängerkupplung-Kaufberatung
Antworten: 26
Zugriffe: 2114

Re: Anhängerkupplung-Kaufberatung

Autsch, 75Ps, also eher ein Kleinwagen. Damit wirst du schnell an die Grenze kommen, was du noch ungebremst ziehen darfst. Du brauchst also einen Trailer mit Auflaufbremse. Wenn es die für Moped-Transporter überhaupt gibt, sind sie wohl sauteuer.

Roadslug
von Roadslug
14.03.2010, 22:19
 
Forum: Off Topic
Thema: Anhängerkupplung-Kaufberatung
Antworten: 26
Zugriffe: 2114

Re: Nochmal Lenkungsdämpfer

Puh, selber an der Lenkung rumbasteln und dann mal locker mit 200 km/h über die Autobahn brettern. Da stellen sich mir etwas die Nackenhaare auf. Aber wenn es denn schon sein muss, dann würde ich den Umbau an einem Ersatzteil vornehmen. Falls es nicht funktioniert hast du noch den originalen in Rese...
von Roadslug
13.03.2010, 09:54
 
Forum: F800s + F800ST + F800GT
Thema: Nochmal Lenkungsdämpfer
Antworten: 7
Zugriffe: 1498

Re: Erste Rückrufaktion?

Es gibt am rechten Lenkergriff einen Kombischalter, der Starter- und Notausknopf kombiniert. Ich weiß nicht, ob der gemeint ist. Aber vermutlich doch, da der sehr wohl sicherheitsrelevant ist (es ist nicht so lustig wenn der Motor plötzlich ausgeht).

Roadslug
von Roadslug
12.03.2010, 18:22
 
Forum: F800R - F 800 R - Allgemein
Thema: Erste Rückrufaktion?
Antworten: 61
Zugriffe: 7419
VorherigeNächste

Zurück zur erweiterten Suche