Bat.laden

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Bat.laden

Beitragvon leoloewe » 23.11.2019, 01:37

Hi Leute , habe meine F800GT Ende Oktober zum Überwintern in der Garage abgestellt und „eingemottet“ . Demnächst will ich mal die Batterie ans Ladegerät hängen. Kann ich das im eingebauten Zustand machen oder beschädige ich damit die Elektronik??? Kann leider nicht so ein Dauerladesystem verwenden sondern nur ein normales Ladegerät . Danke und Servus Leo
leoloewe
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.05.2019, 03:53
Motorrad: F 800 GT

Re: Bat.laden

Beitragvon Andreas vwWe » 23.11.2019, 05:04

Geht, Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 492
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Re: Bat.laden

Beitragvon SingleR » 23.11.2019, 11:32

Akku laden ohne dessen Ausbau ist grundsätzlich möglich. Ich würde zur Schonung des Akkus nur drauf achten, dass der Ladestrom nicht zu hoch ist (also kein "Schnellladegerät" oder eines für Autobatterien verwenden), zumal auch ein Erhaltungsladegerät soviel Strom liefert, dass der Akku auch nach 1-2Tagen Erhaltungsladung genug "Saft" zum Starten des Motors hat.

Soll das Ladegerät direkt an die Polklemmen angeschlossen werden oder "komfortabler" (weil keine Abdeckung zu entfernen ist) über eine Bordsteckdose? Falls Letzteres der Fall sein sollte: die von BMW verbaute Steckdose ist CAN-Bus-überwacht und wird ein paar Minuten nach "Zündung aus" abgeschaltet. Es gibt aber spezielle Ladegeräte, die CAN-Bus-fähig sind und den Akku auch bei ausgeschalteter Zündung laden. Wobei ich meine, dass es einen "Trick" gibt, auch herkömmliche Ladergeräte and der überwachten Steckdose zu betreiben. Finde das nur gerade nicht wieder. Sonst hilft nur eine Steckdose, die direkt am Akku hängt. An diese schließe ich in der Winterpause wie von BMW empfohlen alle 4 Wochen mein Ladegerät für ca 1 Tag an und habe noch nie Probleme gehabt.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2484
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Bat.laden

Beitragvon leoloewe » 04.12.2019, 23:52

Habe die Batterie am Wochenende im eingebauten Zustand geladen.Hat gut geklappt.Danke für die Tips.Servus.
leoloewe
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.05.2019, 03:53
Motorrad: F 800 GT


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste