Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Rainer2612 » 14.02.2020, 10:59

Hallo zusammen,
nachdem mir geraten wurde bei meiner Suche nach einer F 800 ST das BJ 2009 zu favorisieren wäre für mich noch interessant, ab wann oder evtl.. ab welcher Baunummer diese Verbesserung dieser Motoren stattgefunden hat. Habe da leider noch nichts gefunden außer den Langzeittest der Zeitschrift "Motorrad" die aber wiederum nur auf eine Beschichtung der Kolben hinwiesen. Andere sagen, dass die Laufflächen beschichtet wurden was ja auch schon bei den alten "K" Modellen gemacht wurde.
Modelle mit EZ 2009 werden ja viele angeboten will aber keinen Fehler machen. Wer kann Licht ins dunkle brnigen? cofus
Gruß Rainer
Benutzeravatar
Rainer2612
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.02.2020, 14:33
Motorrad: Honda xbr 500

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon HarrySpar » 14.02.2020, 11:22

Ich hab nur was im Kopf von einer Beschichtung der Zylinder.
Das müsste bei Baujahr 2009 schon vorhanden sein. Vielleicht sogar Baujahr 2008.
Kritisch würde ich aber auch die Geschichte mit dem Hinterradlager betrachten. Das wurde glaube ich irgendwann im Laufe des Jahres 2009 behoben. Eventuell erst Herbst 2009.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7734
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Roadster1962 » 14.02.2020, 22:04

Moin,
das mit der Hinterachse bzw. ab wann man da auf der sicheren Seite ist würde ich mal besser direkt bei BMW erfragen. Freund von mir hatte eine 2010er, hat keinen Rückruf bekommen da seine angeblich zu neu war. Leider war sie dann zwei Jahre später doch betroffen.

Denke mal, die haben noch ne ganze Zeit lang ihre Restbestände verbaut.
Gruß
Christian

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 3006
Registriert: 06.10.2008, 12:41
Wohnort: Berlin Rudow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon ike » 14.02.2020, 22:31

Hallo Rainer.

Such dir eine mit schwarzem Motor. Der hat auf alle Fälle alle "Verbesserungen".
Bei den Silbernen ist ab einem bestimmten Baujahr auch alles gemacht , weiss aber nicht genau ab wann.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 915
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Tito_2000 » 14.02.2020, 23:53

BMW nimmt Stellung zum Verschleiß an den Kolben und den Laufspuren an Kolben und Zylindern.
[...] Beobachtet wurde diese Erscheinung relativ spät im Entwicklungsablauf dieses Aggregates bei intensivem Winter- und Kurzstreckenbetrieb in den BMW-eigenen Dauererprobungen. Deshalb wurde sofort nach Erkennen der Auffälligkeit unmittelbar nach Serieneinsatz eine Beschichtung des Kolbens eingeführt, um die optisch unschönen Laufspuren zu eliminieren. Das von MOTORRAD gefahrene Fahrzeug war im ersten Baulos, bei der diese Beschichtung noch nicht eingesetzt wurde. Mit Einführung der Kolbenbeschichtung gibt es diese Laufspuren nicht mehr.

Ich würde seit 06/2006 vermuten.

https://www.motorradonline.de/typen/dau ... lugen-sie/
Bild
Benutzeravatar
Tito_2000
 
Beiträge: 2059
Registriert: 20.11.2007, 22:34
Wohnort: GK
Motorrad: F 800 S

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Wachtendonker » 15.02.2020, 14:44

Tito_2000 hat geschrieben:
Ich würde seit 06/2006 vermuten.



Laut meiner BMW-Werkstatt hat meine F800S von 04/2007 die Beschichtung noch NICHT!
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 443
Registriert: 17.02.2015, 23:06
Wohnort: Wachtendonk
Motorrad: BMW F800S

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Skater » 15.02.2020, 16:50

Baujahr 08/2006
Keine Beschichtung
Klingt, als ob der Motor gekippte Kolben hätte.
Kein anormaler Ölverbrauch; Kein anormaler Wasserverbrauch
Kilometerstand: 80.800 km
Fährt ThumbUP
Ich freue mich auf die nächste Ausfahrt.
Gruß Skater
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 754
Registriert: 19.01.2008, 07:12
Wohnort: Karlsruhe
Motorrad: F800ST

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Sono » 15.02.2020, 19:35

Hmm,
EZ 05/2006 (Produktionsdatum laut online Decoder 04/2006)

Laut BMW Kundensupport damals 2008 bei der Anfrage wurde mir mitgeteilt, dass ich schon die beschichteten Kolben habe.

Keine Ahnung, passt ja nicht mit anderen Aussagen zusammen.
Meine wird leider kaum noch bewegt, ich bemerke allerdings auch keine Auffälligkeiten bezüglich Geräuschen oder Öl- und Kühlflüssigkeitsverlusten. Alles ok.

VG Thorsten
Benutzeravatar
Sono
 
Beiträge: 136
Registriert: 29.09.2007, 11:15
Wohnort: Münster

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Rainer2612 » 15.02.2020, 19:51

Hallo zusammen,
tja, da werde ich vielleicht einmal eine E-Mail an das Werk schreiben und eine Anfrage stellen. Ob ich bei einem Händler eine qualifizierte Auskunft bekomme, wer weiß das schon. Hatte heute zufällig in Berlin zu tun und es war nur ein Katzensprung von der Niederlassung am Kaiserdamm entfernt. Hatte gesehen, dass sie dort 2 800GT haben und ich wollte mir so ein Moped wenigstens einmal anschauen. Na ja, es hat sich dann ein interessantes Gespräch mit einem der anwesenden sehr netten Verkäufer entwickelt. Merkwürdig fand ich jedoch die Information, dass der 800GT Motor im gegensatz zum 800ST Motor kein Rotax sondern eine Eigenentwicklung von BMW sein sein soll cofus . Ich hatte da etwas anderes gelesen. Nichts desto trotz, konnte ich schon einmal aufsteigen und auch mal die Sitzposition checken. "Passt" ! Das Motorrad gefällt mir sehr gut ThumbUP und wenn ich mir die momentanen Preisunterschiede zwischen ST und GT anschaue, komme ich schon ins grübeln. Die GT die ich angeschaut hatte war BJ 2013 war glaube ich 24000 KM gelaufen hatte Koffer eine Komfortsitzbank mit Leder, 12 Monate Garantie und wurde für 5990€ verkauft. Inseriert war sie mit 6990€ aber man braucht wohl Platz wie man mir sagte. Diese Preise werden teilweise auch für F800 ST Modelle aufgerufen wie ich in einschlägigen Gebrauchtbörsen sehen konnte. Ich glaube, da würde mir die Entscheidung leicht fallen. Die GT Modelle sollten ja wohl mit den Kinderkrankheiten durch sein Oder? Danke für Eure Infos ich beobachte weiter.
Wünsche einen schönen Abend!
VG Rainer
Benutzeravatar
Rainer2612
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.02.2020, 14:33
Motorrad: Honda xbr 500

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon HarrySpar » 15.02.2020, 20:34

Die letzte mir bekannte Kinderkrankheit ist die LiMa, die etwa ab 50000km oft der Hitze klein beigeben muss.
Das war glaub ich 2012, als die geändert wurde.
Die GT Modelle haben meines Wissens nach sämtliche Kinderkrankheiten weg.
Und logisch! Ist nach wie vor der Rotax Motor.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7734
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Heiko-F » 15.02.2020, 23:41

Ab Mitte 2006 waren schon alle beschichtet.
Heiko-F
 
Beiträge: 3341
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon ike » 18.02.2020, 20:36

Hallo Rainer.

Wenn du eine GT zum guten Kurs bekommen kannst und sie dir gefällt , nimm ruhig eine.
Die ST waren schon gut und ausgereift (bis auf wenige der ersten Baujahre). Die GT als Nachfolger hat keine wirklichen Probleme ( werden dir unsere GT Fahrer hier bestätigen).
Da machst du nichts verkehrt.
Und wenn du nicht gerade in der NL schaust , sind die Preise auch ok.
Außer die NL schmeißt alles raus , dann gehen auch da akurate Preise.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 915
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon Rainer2612 » 21.02.2020, 17:40

Hallo Ike,
Du machst mir Mut! Ja, ich sehe das inzwischen auch so. Es sind scheinbar viele Kleinigkeiten die bei der GT im Vergleich zur ST verbessert wurden und da die Preise für ein 2013erGT Modell nicht so drastisch über denen der angebotenen ST Modelle liegen fällt mir die Entscheidung hier leicht. Jetzt muß ich nur noch einen Liebhaber für meine kleine Honda finden scratch damit sie in gute Hände kommt.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Rainer2612
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.02.2020, 14:33
Motorrad: Honda xbr 500

Re: Beschichtung Laufflächen/Kolben F800 Modelle ab 2009

Beitragvon 815-mike » 25.02.2020, 14:37

Höre auf denjenigen, der zu Baujahr 2009 oder später geraten hat. Die KOLBENbeschichtung zB wurde im Frühjahr 2008 eingeführt, die ist also nicht schon in 2006er oder 2007er 800ern drin.
Die 800er hatten über die gesamte Produktionszeit immer unbeschichtete Graugußbuchsen.
mike
815-mike
 
Beiträge: 627
Registriert: 01.09.2009, 18:00


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste