F800R nicht mehr konfigurierbar

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon oilonice » 25.10.2016, 16:53

Irgendwie ist die F800R aus dem BMW Konfigurator verschwunden? Kommt da was Neues?
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 672
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

F800R nicht mehr konfigurierbar

Werbung

Werbung
 

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon Kajo » 25.10.2016, 17:05

oilonice hat geschrieben:Irgendwie ist die F800R aus dem BMW Konfigurator verschwunden? Kommt da was Neues?


Ja, die "neue F 800 R" erhält links und rechts an den Gabelholmen einen Reflektor. ahh

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5068
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon HarrySpar » 25.10.2016, 17:19

Bezüglich dieser Reflektoren könnten sich die anderen auch alle mal ein Beispiel an der neuen Ducati Supersport nehmen.
Die haben den Reflektor bestmöglichst schön und unauffällig gemacht.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5601
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon oilonice » 25.10.2016, 17:29

Man sollte die Reflektoren so anbauen, dass man sie leicht nach dem Kauf rauschmeissen kann.....so wie den Lenkungsdämpfer.

Naja....Anfang November wird sich ja zeigen, ob was Neues kommt. Ich dachte es hat schon jemand Infos....
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 672
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon Olchi » 25.10.2016, 20:13

Lenkungsdämpfer rausschmeissen ? Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Wieso stört der Lenkungsdämpfer, den merke ich doch gar nicht! Oder ist meiner defekt?
Lenkungsdämpfer war bisher an jedem Möpp und den möchte ich auch nicht missen.
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 311
Registriert: 22.12.2012, 16:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon SingleR » 25.10.2016, 21:29

oilonice hat geschrieben:Man sollte die Reflektoren so anbauen, dass man sie leicht nach dem Kauf rauschmeissen kann.....so wie den Lenkungsdämpfer.

Das sollte nicht das Problem sein. Das Fehlen der (geklebten) Reflektoren dürfte aber bei der nächsten HU als "erheblicher Mangel" eingestuft werden.

Olchi hat geschrieben:Lenkungsdämpfer rausschmeissen ? Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Wieso stört der Lenkungsdämpfer, den merke ich doch gar nicht!

Hmm, Du wirst ihn merken, wenn es a) draußen kalt ist (das Dämpferöl also hochviskos ist) und b) Du langsam fährst (dann fällt es mitniter schwer, einen "geraden Strich" zu fahren). Aber wann fährt man schon langsam - und das bei Kälte? :mrgreen: In der Summe aller Fahrprofile wird der Lenkungsdämpfer jedoch eher nützen als schaden. :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1907
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Werbung


Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon BMWBonn » 25.10.2016, 22:52

Daher habe ich meinen Lenkungsdämpfer gegen einen Hyperpro getauscht - der ist einstellbar und hat ein wesentlich sensibleres Ansprechverhalten. Damit ist die Langsamschaukelei vorbei!
Gruß
Udo
BMWBonn
 
Beiträge: 94
Registriert: 22.09.2014, 12:12
Wohnort: Bonn
Postleitzahl: 53129
Land: Deutschland
Motorrad: F800RS

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon oilonice » 26.10.2016, 04:30

durch Allwetterbetrieb ist meiner schnell undicht geworden. Und die KACO Dichtungen waren nicht so schnell zu bekommen. Deswegen hatte ich ihn rausgeschmissen und war vom besseren Fahrverhalten beindruckt. Wenn man mutwillig die Kiste bei Beschleunigen vorne hochzieht, fühlt sich das Aufsetzen mit Lenkungsdämpfer sicherer an. Ansonsten selbst bis Topspeed keine Probleme ohne Lenkungsdämpfer. Und mit Gepäck und Sozia fahre ich eh nicht schnell. Für 99% der Fahrsituationen braucht man den also nicht. Und das 1% kann man vermeiden.

Für den TÜV kann man den Dämpfer schnell wieder reinschrauben, i.d.R interessiert den das aber nicht bzw. die TÜVis wissen das gar nicht.

und nun.....kommt ne komplett neue F800R? oder nur riding modes und son gedüdel?
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 672
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon Eike » 26.10.2016, 10:04

oilonice hat geschrieben:Man sollte die Reflektoren so anbauen, dass man sie leicht nach dem Kauf rauschmeissen kann.....


Geht mit dem Heißluftfön schnell runter. Es gibt bestimmt bald Reflektoren, die man so für den TÜV an die Gabel stecken und danach gleich wieder entfernen kann.

So grundsätzlich sinnvoll, das sein kann, so albern sind diese häßlichen Dinger. Reflektierende (Felgenrand-) Aufkleber oder so was wäre ja auch gegangen. Am Fahrrad reichen ja auch die Reflektoren auf den Reifen. EU-Beamte halt, das hat mit Denken oder gar Bürgerfreundlichkeit nichts zu tun.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 2.000 Km
Ducati 696 - 6.000 Km
F 800 ST - 23.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3089
Registriert: 31.01.2007, 18:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Postleitzahl: 79232
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon HarrySpar » 26.10.2016, 13:47

Wenn man die Reflektoren entfernt, könnte man halt großen Ärger mit der Polizei bekommen.
Genauso wie mit dem Heckreflektor.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5601
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon agentsmith1612 » 26.10.2016, 15:44

Szenario:
Jemand übersieht dich fährt dich um.
Es wird festgestellt das die Reflektoren entfernt wurden.
Wie haltbar ist das Argument "Wären die Reflektoren dran gewesen wäre man im Dunkeln seitlich nicht übersehen worden?"

Immerhin kann man noch zu seiner Verteidigung sagen, wie wären abgefallen und man hat es nicht bemerkt.

Nur so ein Gedankenspiel von mir ich find die Teile auch einfach nur hässlich.
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 332
Registriert: 21.02.2016, 18:05
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST, S1000XR

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon Gante » 26.10.2016, 15:54

agentsmith1612 hat geschrieben:Szenario:
Jemand übersieht dich fährt dich um.
Es wird festgestellt das die Reflektoren entfernt wurden.
Wie haltbar ist das Argument "Wären die Reflektoren dran gewesen wäre man im Dunkeln seitlich nicht übersehen worden?"

Allemal haltbar genug um eine Teilschuld zu bekommen.
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon oilonice » 26.10.2016, 16:37

Die Seitenreflektoren wandern sofort in den Müll....bzw. zu dem Teilen, wo auch mein Lenkungsdämpfer liegt....ins Regal :lol:

Wenn die Cops sich über nen fehlenden Seitenreflektor aufregen sollten, gönn ich denen die 5€. Die werden sowieso nicht nachschauen, ob das Moped BJ ab 2017 ist und sowas haben muss. Und wenn schon......ist doch Latte. finger Teilschuld :lol:

Hab ürbigens gesehen, dass die F800GT auch nicht mehr konfigurierbar ist.....hier ist ein Update echt dringend nötig.

Vielleicht gibs ja ne kleine R1200RS....ne F800RS....stell ich mir gut vor.
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 672
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon Gante » 26.10.2016, 16:42

oilonice hat geschrieben:Teilschuld :lol:

Freut mich, dass ich das Forum immer um so gute Witze bereichern kann. ThumbUP
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: F800R nicht mehr konfigurierbar

Beitragvon teh_junky » 26.10.2016, 18:01

Hab ich schon vor 2 Wochen geschrieben das die F800R nicht mehr bestellt werden kann :D.
BMW hatte mir ja geschrieben das es an den zu vollen Aufträgen liegt und deshalb die Bänder zu voll sind :P
Bin gespannt was kommt.
teh_junky
 
Beiträge: 60
Registriert: 01.10.2016, 19:48
Postleitzahl: 91054
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Nächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 4 Gäste