Nachfolger Modell F 800 GT ?

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon GT_FAHRER » 13.11.2018, 00:23

Da hat der Händler wohl einen Fehler in der Beschreibung gemacht

E-Gas mit den Fahrmodis haben nur Euro 4 Maschinen, ESA Ausstattung mit Comfort, Normal, Sport gab es auch schon
bei den Euro 3 Maschinen.



lG Peter
Es ist nicht schlimm über 61 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 431
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Udo-MH » 13.11.2018, 01:39

Stimmt. Das ist die ätere GT. Diese hat auf der rechten Lenkerseite nicht den Mode-Schalter für die Fahrmodi.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 412
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon peppino » 13.11.2018, 07:27

Na dann, ist halt so.

Ich nehme sie trotzdem winkG
Egal wohin du fährst, die Fahrt ist das Ziel...
Benutzeravatar
peppino
 
Beiträge: 106
Registriert: 25.09.2012, 18:05
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Motorrad: F800GT

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon GT_FAHRER » 13.11.2018, 12:18

Ist ja auch kein Fehler da zuzugreifen, Fahrmodis hat man selber im rechten Handgelenk. ThumbUP



lG Peter
Es ist nicht schlimm über 61 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 431
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon hansg » 09.07.2019, 19:17

So wie es aussieht wird das neue Modell wohl eine F850RS werden.

https://www.motorradonline.de/tourer/bmw-f-850-gt-erlkoenig-zweizylinder-tourer-kommt-2019/#

Gruß
Hans
Benutzeravatar
hansg
 
Beiträge: 116
Registriert: 27.07.2013, 17:02
Motorrad: F800GT

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Heiko-F » 09.07.2019, 19:52

Sieht ja aus wie eine Yamaha 700 Tracer scratch scratch scratch , nur das der Yam. Motor um Längen besser ist. :lol: :lol:
Heiko-F
 
Beiträge: 3249
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon GT_FAHRER » 09.07.2019, 20:30

Zweiarmschwinge und Kette ist einer BMW nicht würdig, das geht ja gar nicht nogo

Dann kann man ja direkt einen Reiskocher kaufen der dann auch noch günstiger ist.



lG Peter
Es ist nicht schlimm über 61 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 431
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon HarrySpar » 09.07.2019, 20:36

Gegenüber F800S/ST/GT der totale Rückschritt!!!
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6829
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon ike » 11.07.2019, 19:40

GT_FAHRER hat geschrieben:Zweiarmschwinge und Kette ist einer BMW nicht würdig, das geht ja gar nicht nogo

Dann kann man ja direkt einen Reiskocher kaufen der dann auch noch günstiger ist.



lG Peter


Ja ja Peter , alles klar.
Also ist die R und GS keine" richtige " würdige BMW ?
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 584
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon GT_FAHRER » 11.07.2019, 20:50

Genau :mrgreen:



LG Peter
Es ist nicht schlimm über 61 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 431
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Saraphong » 26.07.2019, 08:21

Noch bin ich mit meiner ST glücklich, bin aber schon am überlegen was kommt danach?????

Letzte Woche war ich mal beim winkG , und habe die gesehen:
20190720_125417_4.jpg
BMW R1250RS


BMW R1250RS

100 KW und Kardan

wenn die noch in Blau wäre???????????

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
instagram:Doitnix; youtube:Doitnix Vlog
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 108
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Wohnort: Herford
Motorrad: BMW F800ST

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon Tuebinger » 26.07.2019, 13:53

die RS hat als 1200er LC ein guter Freund jetzt als Vorführer mit Vollausstattung zu einen sehr guten Kurs beim BMW-Händler abgegriffen und ist mega begeistert davon ThumbUP Denke die RS ist auch stark unterbewertet und wird am Markt nicht richtig angenommen cofus

Vielleicht wegen des komischen Stummellenkers auf der Gabelbrücke? Dafür gibts Abhilfe von zB. Wunderlich in Form eines Superbike-Lenkers, damit ist die RS vom Handling dann ganz nah dran an der ach so hochgelobten GS, dafür aber viel hübscher anzuschauen und noch mit besserem Windschutz :D Eine nackte R ganz ohne Verkleidung muss man haben wollen bei der Leistung....

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 748
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon blackhawk2k » 26.07.2019, 15:59

Ich finde die RS an sich auch ganz cool, aber die könnte für meinen Geschmack gerne 25 kg weniger wiegen. Vor allem um die 250 kg habe ich beim rangieren zuviel Respekt

Sent from my Pixel 3a using Tapatalk
blackhawk2k
 
Beiträge: 511
Registriert: 07.04.2011, 08:53
Motorrad: F800 S

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon HarrySpar » 26.07.2019, 18:38

Mir ist die RS auch deutlich "too much".
Zu schwer, zu viel Hubraum, zu viel PS.
Und dann auch noch hässliche abstehende Zylinder. :(
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6829
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Nachfolger Modell F 800 GT ?

Beitragvon agentsmith1612 » 26.07.2019, 19:00

Hatte damals die Wahl XR oder RS. Ich bin beide Probegefahren, weil ich gerne einen Sportstourer haben wollte. Das Angebot dieser Gruppe ist ja nicht gerade groß.
Habe mich dann für die XR entschieden weil die RS irgendwie
- zu schwer, wobei man durch den tiefen Schwerpunkt das gar nicht germerkt hat
- Stummellenker war nicht so geil aber ok, aber das Cockpit war Grütze alles zu tief und schlecht ablesbar
- Drehzahlverhalten, wo die XR erstmal anfängt und brüllt war bei der RS schon Schluss ohne Brüllen, bei Überholmanövern, reißt man am Hahn und oben kommt nichts mehr, fand ich nicht so toll.
- Schließlich ist die RS ja ein Sportstourer und das sportliche vom Motor her war für mich nicht zu finden, eher so wie ein Dampfer.
- Handling an sich war gut eher sogar besser als die XR weil tiefer und näher am Vorderrad, aber Boxer und sportlich? Das hat mich nicht überzeugt.

Da hatte ich mich dann lieber für die Drehzahl Brüllkiste ala XR entschieden, das Gesamtpaket empfandlich dort als der bessere Sportstourer, auch wenn BMW es als Sports Adventure Bike verkauft. :-D
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 430
Registriert: 21.02.2016, 19:05
Motorrad: S1000XR

VorherigeNächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste