Höherlegung

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Höherlegung

Beitragvon Güntherz » 15.10.2018, 15:01

Hallo zusammen, habe von meinem Vater eine 800 ST übernommen. Ist werksseitig tiefer gelegt. Wie bekomme ich die mit einfachen Mitteln wieder höher und was kann man sonst noch für Maßnahmen einleiten? Danke schon malk
Güntherz
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2018, 09:40
Motorrad: 800 ST

Höherlegung

Werbung

Werbung
 

Re: Höherlegung

Beitragvon ike » 15.10.2018, 18:31

Hallo Günter.

Um sie wieder höher zu legen , brauchst du für hinten ein anderes Federbein , da das der Werkstieferlegung kürzer ist.
Vorn sind meist die Gabelholme weiter durch den Lenkkopf geschoben.So etwa 2-3cm. Die einfach bis Anschlag zurück schieben.
Das sollte dann glaub alles sein.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 409
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R

Re: Höherlegung

Beitragvon Güntherz » 15.10.2018, 18:40

Danke für die schnelle Antwort
Güntherz
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.10.2018, 09:40
Motorrad: 800 ST

Re: Höherlegung

Beitragvon Roadster1962 » 16.10.2018, 09:58

Moin,
hätte noch ein Federbein von einer 2011er ST liegen. Ebenso einen Seitenständer der meiner Meinung nach ebenfalls benötigt wird.

Bei Bedarf bitte PN

Gruß
Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2857
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Höherlegung

Beitragvon ike » 16.10.2018, 20:50

Stimmt , der Ständer ist auch kürzer und sollte getauscht werden.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 409
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast