Vorstellung - Mitas - Touring Force

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Vorstellung - Mitas - Touring Force

Beitragvon OSM62 » 30.10.2018, 16:13

Auf der EICMA stellt Mitas den Touring Force vor.
Im http://www.s1000-forum.de sind viele den Sportreifen MITAS Sportforce+ auf ihrer S 1000 R gefahren
und waren von den Eigenschaften her ganz angetan. Mit viel Erfahrung aus der Entwicklung des
Sportforce+ haben Sie dem Touring Force natürlich die für einen Tourenreifen gewünschten
Eigenschaften (z. B. mehr Haltbarkeit) verpasst.

Dank der neuen Technologie MCTT (Mehrfach-Profilmischung-Technologie bzw. Multi Compound Tread Technology) garantiert der mittlere Laufflächenbereich des TOURING FORCE höhere Laufleistung, während der Schulterbereich einen hervorragenden Grip in extremen Schräglagen liefert.

Die speziellen Mischungen wurden entwickelt, um die beste Fahrleistung und eine hervorragende Verschleißrate zu garantieren. Die Kombination des Reifenprofils und der MCTT führt zu maximaler Haftung auf nasser und trockener Fahrbahn. Der hohe Silika-Anteil und Spezialzusätze sorgen nicht nur für einen optimalen Grip bei niedrigen Temperaturen und auf nasser Fahrbahn, sondern reduzieren auch die Migration von Komponenten aus dem Gummi zur Oberfläche des Reifens während der Verwendung, wodurch konstante Fahreigenschaften während der gesamten Lebensdauer des Reifens gewährleistet werden.

Der Mitas TOURING FORCE wurde so konzipiert, dass er auf verschiedenen Typen von Sport-Touring-Motorrädern eine optimale Performance bietet. Er ist eine gute Wahl für Fahrer, die längere Reisen mit Sozius und Gepäck machen, sowie für diejenigen, die mehr sportliche und dynamische Fahrten alleine bevorzugen.


Ab März kommenden Jahres soll der Touring Force dann in den beiden Vorderradgrößen 120/60 ZR17 (55W) TL und 120/70 ZR17 (58W) TL sowie in vier Dimensionen für das Hinterrad – 160/60 ZR17 (69W) TL, 180/55 ZR17 (73W) TL, 190/50 ZR17 (73W) TL und 190/55 ZR17 (75W) TL – im Handel erhältlich sein.

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1707
Registriert: 03.10.2004, 20:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Vorstellung - Mitas - Touring Force

Werbung

Werbung
 

Re: Vorstellung - Mitas - Touring Force

Beitragvon X_FISH » 31.10.2018, 06:49

Der Sportforce hatte (wenn ich mich recht erinnere) nur eine Gummimischung für den gesamten Pneu. Der neue Touringreifen sollte im Vergleich dazu länger halten und vermutlich auch bei Nässe besser haften? Die Fachpresse wird da schon berichten. :)

Ich bin auf die erzielten Laufleistungen mit dem Touring Force gespannt. Aber das wird wohl erst Mitte/Ende 2018 die entsprechenden Erfahrungswerte geben.

Grüße, Martin
Benutzeravatar
X_FISH
 
Beiträge: 50
Registriert: 21.10.2018, 16:04
Motorrad: R 1150 GS

Re: Vorstellung - Mitas - Touring Force

Beitragvon oilonice » 02.11.2018, 16:58

Wenn der Preis stimmt, würde ich den probieren. Wenn er nicht deutlich billiger ist, würde ich das Experiment jedoch erst gar nicht wagen.
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 700
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Motorrad: F800R

Re: Vorstellung - Mitas - Touring Force

Beitragvon Wachtendonker » 02.11.2018, 18:30

Mitas ist ein meinen Augen eine Offroad- & Landtechnikmarke. Ich lasse jedenfalls meine Pfoten davon cofus
Vergnügen bringt das Leben, wo Weisheit fehlt.
Benutzeravatar
Wachtendonker
 
Beiträge: 427
Registriert: 17.02.2015, 22:06
Wohnort: Wachtendonk
Motorrad: BMW F800S

Re: Vorstellung - Mitas - Touring Force

Beitragvon SingleR » 02.11.2018, 20:49

Mitas = Sava. Und Sava macht auch Autoreifen. Die Winterreifen von Sava sind z.B. gar nicht mal so schlecht. Oder anders: value for money. Warum sollte nicht auch Mitas mal in neue Geschäftsfelder vordringen dürfen oder wollen? Lamborghini hatte auch mal mit Traktoren angefangen. ;-)

Aber es kommt wohl wie es kommt: der Mitas Sport-Force hat keine offizielle Freigabe für die R, sondern nur für die S / ST / GT. Ich befürchte, dass es beim Touring-Force nicht anders sein wird.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2174
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Vorstellung - Mitas - Touring Force

Beitragvon X_FISH » 02.11.2018, 23:32

Noch etwas genauer: Mitas == Continental. Seit 2004 (bei diversen Modellen). ;)

Grüße, Martin
Benutzeravatar
X_FISH
 
Beiträge: 50
Registriert: 21.10.2018, 16:04
Motorrad: R 1150 GS

Re: Vorstellung - Mitas - Touring Force

Werbung


Re: Vorstellung - Mitas - Touring Force

Beitragvon X_FISH » 02.11.2018, 23:35

SingleR hat geschrieben:Aber es kommt wohl wie es kommt: der Mitas Sport-Force hat keine offizielle Freigabe für die R,[...]

Err... Wo keine Reifenfabrikatsbindung ist kann man aufziehen was von den Dimensionen her passt.

Oder steht bei deiner R was im Teil I?

Grüße, Martin
Benutzeravatar
X_FISH
 
Beiträge: 50
Registriert: 21.10.2018, 16:04
Motorrad: R 1150 GS


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste