Vergleich Sitzposition auf der R und der S

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Vergleich Sitzposition auf der R und der S

Beitragvon Widuk12 » 30.04.2019, 14:52

Hallo zusammen,

kurzen Rundruf in das Forum:
Ich fahre eine R und habe die Möglichkeit eine potentielle neue Sitzbank auf einer S zu testen.
Da ich die Strecke zum Verkäufer nicht auf dem Moped zurücklegen möchte nun meine Frage zum Probesitzen:

In wie fern gleicht sich die Sitzposition der beiden Modelle?
Insbesondere geht es um Sitzhöhe und Kniewinkel?

Lassen sich beim Probesitzen auf einer S Rückschlüsse auf die eigene R ziehen?

Danke und Grüße,
Lucas
Und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen.

Meine Touren auf GPSies.com
https://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=22341
Bewertungen und Kommentare erwünscht
Widuk12
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.08.2017, 20:40
Wohnort: Frankfurt am Main
Motorrad: F800R

Vergleich Sitzposition auf der R und der S

Werbung

Werbung
 

Re: Vergleich Sitzposition auf der R und der S

Beitragvon SingleR » 30.04.2019, 15:52

Die Sitzposition der R unterscheidet sich wesentlich vor der der S. Das ergibt sich einerseits aufgrund des anderen Lenkers ("Stummellenker" der S vs. "Tourenlenker" der R), andererseits auch aufgrund einer bei der R inzwischen anderen Fußrastenanlage.

Aber warum so kompliziert? M.W. sind die Sitzbänke der R und S untereinander austauschbar. Also mit der R zum Treffpunkt fahren, die Sitzbänke tauschen und eine Proberunde drehen!
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2411
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Vergleich Sitzposition auf der R und der S

Beitragvon Widuk12 » 02.05.2019, 12:41

SingleR hat geschrieben:Die Sitzposition der R unterscheidet sich wesentlich vor der der S. Das ergibt sich einerseits aufgrund des anderen Lenkers ("Stummellenker" der S vs. "Tourenlenker" der R), andererseits auch aufgrund einer bei der R inzwischen anderen Fußrastenanlage.

Aber warum so kompliziert? M.W. sind die Sitzbänke der R und S untereinander austauschbar. Also mit der R zum Treffpunkt fahren, die Sitzbänke tauschen und eine Proberunde drehen!
Und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen.

Meine Touren auf GPSies.com
https://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=22341
Bewertungen und Kommentare erwünscht
Widuk12
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.08.2017, 20:40
Wohnort: Frankfurt am Main
Motorrad: F800R


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste