Anzugsdrehmoment Motorschraube

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Anzugsdrehmoment Motorschraube

Beitragvon El Heizo » 22.05.2019, 08:43

Hallo liebes Forum,

ich möchte bei meiner BMW F800R Bj. 2010 einen Givi Sturtzbügel (TN 691) montieren, da ich mir die Maschine vor ca. 2 Monaten gebraucht gekauft habe. Hierzu muss ich jeweils die beiden Motorschrauben lösen und den Bügel dort verschrauben.

Kann mir bitte jemand sagen, mit welchem Anzugsdrehmoment ich die Schrauben wieder festziehen muss? scratch

Foto der Schrauben im Anhang.

Vielen Dank!!!

Grüße
El Heizo
Dateianhänge
Givi.png
Motorschrauben
El Heizo
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2019, 15:37
Motorrad: F 800 R

Anzugsdrehmoment Motorschraube

Werbung

Werbung
 

Re: Anzugsdrehmoment Motorschraube

Beitragvon SingleR » 22.05.2019, 12:08

Und mal eben in der RepAnleitung nachgesehen: die äußere Zwölfkantmutter nicht lösen, sondern nur die innere Torxschraube. Anzugsdrehmoment 40 Nm.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2411
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Anzugsdrehmoment Motorschraube

Beitragvon El Heizo » 23.05.2019, 14:50

Hallo SingleR,

ThumbUP vielen Dank!!!!!!

Damit hast du mir sehr weitergeholfen :D

Bin neu im Forum und sehr positiv über die schnelle Rückmeldung überrascht.

Schönen Tag!

Grüße
El Heizo
El Heizo
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2019, 15:37
Motorrad: F 800 R


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste