BST (Carbonräder) + Ilmberger = BST-Europe

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

BST (Carbonräder) + Ilmberger = BST-Europe

Beitragvon OSM62 » 13.02.2020, 21:48

Ilmberger-Carbon hat ja auf den Ausstellungsmaschinen schon oft
(für das komplette Gesamtbild) Carbonräder von BST verbaut.

Bild

Aus einer langjährigen guten Zusammenarbeit heraus gründeten 2019 Julius Ilmberger - Inhaber von Ilmberger Carbonparts und Gary Turner - Inhaber von Blackstone TEK, die BST Europe GmbH. Die Hauptaufgabe ist der Europa - Vertrieb von BST Carbonfelgen für fast alle Motorradmarken für die Rennstrecke aber auch den öffentlichen Straßenverkehr.
BST Carbonfelgen aus Prepreg Carbon - das starke Leichtgewicht - sie sind das ultimative Tuning fürs Motorrad und ab sofort im neuen BST Europe Onlineshop unter http://www.bsteurope.com erhältlich.


Sie sind zwar TÜV-geprüft, aber die ABE ist noch in Arbeit.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 2081
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: BST (Carbonräder) + Ilmberger = BST-Europe

Beitragvon Bene » 14.02.2020, 15:29

Unsere kleine Eierfeile ist nicht für den Rundkurs gedacht. Darum wird BST
für die F800-Reihe keine Carbonfelgen im Sortiment haben. ;-) Die Preise
sind freilich hoch. Aber günstiger als ein Satz Meilenstein Lightwight fürs Rennrad....


https://www.sigmasports.com/item/Lightw ... lsrc=aw.ds

Und die Herstellung dieser Räder ist halt schon ein Unterfangen,
das bezahlt werden muss. Geile Sache.
clap
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 125
Registriert: 21.03.2016, 16:22
Wohnort: Hallbergmoos
Motorrad: F800RS Monster 1200S

Re: BST (Carbonräder) + Ilmberger = BST-Europe

Beitragvon HarrySpar » 14.02.2020, 16:31

Die gibt's ja auch für die K 1600!?! Was soll denn eine Karbonfelge an einer K 1600, die 300kg wiegt? Da könnte man sie dann auch gleich an einen Hummer montieren. Damit er statt 3400kg nur noch 3392kg wiegt :D
An meiner F800S könnte ich sie mir tatsächlich vorstellen. Aber dann bitte unauffälig in Mattschwarz lackiert. So dass nicht erkennbar ist, dass es sich um Karbon handelt.
Es würde sich optisch einfach total beißen. Ein ansonsten doch eher durchkalkuliertes Motorrad der preislichen und qualitativen Mittelklasse - und dann solche total teuren High Tech Felgen. Das passt irgendwie nicht. Jedenfalls optisch.
Deshalb für mich dann bitte ganz unauffällig in Mattschwarz.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 7734
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: BST (Carbonräder) + Ilmberger = BST-Europe

Beitragvon ike » 14.02.2020, 22:16

Die haben ja echt tolle Räder im Angebot.
Könnte mir die auf einer F8R oder F8S auch gut vorstellen.
Wenn man das Bike mit noch mehr Carbon Teilen versieht und einen dementsprechenden Lack wählt , kann da ein sehr geiles Bike entstehen.

Könnte mir ein Alpinaweiss vorstellen. Die Carbonfelgen.
Dazu Frontfender (Carbon+weiss) , Tankmittelteil und hintere Seitenteile , Sitzbankabdeckung ( Carbon+weiss) Kennzeichenhalter und Kettenschutz in Carbon.
(nur optisch nicht wegen der Gewichtsreduzierung).
Dazu ein schwarzer AC Schnitzer ESD und ein schwarzer AC Schnitzer Superbikelenker.
Das wäre ein Unikat mit einer Anmutung aus Hightech , Sport , Eleganz und so gestaltet sieht man kein Zweites.
Und ja , der Preis der Carbonfelgen + Carbonteil sind vermutlich eine 2 F8R :?
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 915
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste