Nach Probefahrt will ich keine F800 mehr.

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Nach Probefahrt will ich keine F800 mehr.

Beitragvon Stopsi » 21.06.2006, 18:26

Ich hatte schon einige Boxer und im Moment eine F650GS. Vorgestern bin ich dann eine Probefahrt mit der F800S eingegangen, weil ich eigentlich eine ST kaufen wollte. Werde ich sicherlich lassen!
Erstens, der erste Gang ist eine Zumutung von der Übersetzung. Viel zu lange.
Sitzhaltung wenn bei der ST viel besser sein sollte ist es immernoch unakzeptabel.
Lastwechselgeräusche vom Getriebe, echt bedauerlich, dass ein neuer Motor/Getriebe solche Geräusche von sich gibt.
Schalten macht auch keinen Spaß mit dem Getriebe. Geräusche! (Ich kann schalten! Seit 25Jahren!)
Leistung ist gut und das Fahrwerk auch, aber das ist nicht alles.
Echt schade und bin sehr enttäuscht. So brauch ich wenigstens nicht auf die ST warten!
Gruß Stopsi
Stopsi
 
Beiträge: 361
Registriert: 16.11.2005, 12:09
Wohnort: Nürnberg

Schade?

Beitragvon Gauvain » 22.06.2006, 10:30

Hi,
das ganze ist und bleibt natürlich persönliche Geschmacksfrage. Ich hatte bisher auch die GS und bin gerade wegen der Sitzposition gewechselt, weil mir das sehr Aufrechte einfach nicht lag. Zu den Geräuschen wurde ja schon genug gesagt...
Findest Du halt ein anderes gutes (für Dich) Mopped, gibt ja gegen Geld einiges zu kaufen am Markt.
:wink: Gruß
Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst.
Gauvain
 
Beiträge: 177
Registriert: 03.05.2006, 15:30
Wohnort: Berlin

Beitragvon Oggy » 22.06.2006, 12:30

Tja in der Preisklasse gibt es wirklich schon eine tolle Auswahl


Tourer: gebrauchte VFR ABS oder neue CBF1000
Fahraktiv: Ducati S4
Toll anzuschauen: Ducati 1000 GT, Triumph Thruxton
Für kleinere :CBF600 oder ER6

Nur mit ABS sieht das noch dünne bei den potenten Motorrädern aus.


Andreas
Oggy
 
Beiträge: 26
Registriert: 02.06.2006, 17:44
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Kusi » 22.06.2006, 15:19

Hallo BMW F800 Intressierte,
habe die F800ST in grau gekauft und konnte ganze 3 Tage fahren, mit Getriebeschaden nun schon über eine Woche beim Händler, dieser wartet auf die Ersatzteile. :evil:
Trotzdem muss ich sagen , das ist mein Motorrad, habe leider ein Montagsmotorrad erwischt. (Hoffe so, denn mein Kollege fährt auch die F800ST und ist voll zufrieden, auch mit dem Getriebe.) :roll:

Wünsche allen gute Fahrt und schönes Wetter

Kusi
F800ST, super Motorrrad für meine längeren Touren.
Kusi
 
Beiträge: 35
Registriert: 05.04.2006, 07:23
Wohnort: CH-6277 Lieli

Beitragvon Stopsi » 22.06.2006, 19:09

Genau so würde es bei mir auch sein, wenn ich das Probefahrmopped bekommen hätte . Mit dem Getriebe so viel Geld --> wirklich nicht!
Ich will übrigens, wenn überhaupt, eine BMW!
Vielleicht doch wieder eine Boxer, da war das nie ein Problem.
R1100S bekommt man sehr neuwertig für das gleiche Geld.

Wünsche auch schöne Tage!

Gruß Stopsi

Kusi hat geschrieben:Hallo BMW F800 Intressierte,
habe die F800ST in grau gekauft und konnte ganze 3 Tage fahren, mit Getriebeschaden nun schon über eine Woche beim Händler, dieser wartet auf die Ersatzteile. :evil:
Trotzdem muss ich sagen , das ist mein Motorrad, habe leider ein Montagsmotorrad erwischt. (Hoffe so, denn mein Kollege fährt auch die F800ST und ist voll zufrieden, auch mit dem Getriebe.) :roll:

Wünsche allen gute Fahrt und schönes Wetter

Kusi
Stopsi
 
Beiträge: 361
Registriert: 16.11.2005, 12:09
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon ZDL Picco » 23.06.2006, 19:41

@Stopsi

Bist Du die R1100S mal gefahren???

Da schlafen Dir nach 100KM die Arme ein, weil die Karre Vibrationen wie Hulle hat...

Na dann viel Spass...

Gruß
Picco
ZDL Picco
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.05.2006, 18:25
Wohnort: Winsen

Honda CBF 1000/F800S

Beitragvon Matze » 25.06.2006, 10:05

Hallo Leute,

bin die Honda CBF1000 Probe gefahren. Bin selber Honda Fahrer.
Funktioniert alles perfekt. Getriebe schaltet 1A.Motor hat unten heraus
volle Power. Leichte Vibrationen bei 6000U/min. Bremse mit ABS Klasse.
Sitzhaltung bequem.
Bin ja auch die F800S Probe gefahren. Mehr Fahrspaß empfand ich
mit der BMW. Die CBF wirkt hausbackender.
Ein Motorrad muß ja auch nicht immer ganz perfekt sein, um
einen zu begeistern. Is ja auch bei alten Klassikern ( Engländern oder
Harleys ) so.....
BMW macht das mit den Getrieben extra......da muss sich dann
keiner umstellen...... :roll:

Grüsse Matze
Matze
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.06.2006, 19:58

Beitragvon der Genießer » 03.07.2006, 15:08

@Kusi:
Mich interessiert, ob Dein (aber ja leider nicht nur D e i n ) Getriebeproblem inzwischen beseitigt wurde.
Bei mir ist inzwischen auch nur Frust über das Getriebe und die Lastwechsel.
Das verleidet mir die ganze Maschine.
Außerdem finde auch ich, wie schon mehrere hier, den 1. Gang viel zu lang.
Anfahren und langsam weiterfahren im Stau, an einer nennenswerten Steigung, mit Sozius, ist ein Elend und schlicht unzumutbar!
Was hat sich BMW bloß dabei gedacht?
Ich habe die Maschine nicht mehr lange.Muß mich nur ärgern.
der Genießer
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2006, 15:59
Wohnort: Ostwestfalen

Beitragvon Kusi » 03.07.2006, 16:56

Hallo Genieser,
habe eine Gute und eine Schlechte Nachricht.
Die Gute: BMW kennt das Problem und scheint die Lösung zu haben. :)
Die Schlechte: Warte immer noch auf meine F800ST, und das bei schönstem Sommerwetter. :(

PS. Warte aber gerne, wenn das Getriebeproblem gelöst ist.
Frage mal deinen BMW Kontakt, habe selber auch nur wage Infos bekommen. :!:

Gruss an alle Leidensgenossen

Kusi
F800ST, super Motorrrad für meine längeren Touren.
Kusi
 
Beiträge: 35
Registriert: 05.04.2006, 07:23
Wohnort: CH-6277 Lieli

Beitragvon Robert » 06.07.2006, 20:18

Hallo F 800 Fan Gemeinde,
Zur kurzen Vorstellung: Ich heiße Robert und wohne in Wilhelmshaven an der Nordseeküste. Zur Zeit fahre ich eine R 1200C. Ich bin aber auf der suche nach einem leichteren Motorrad, da die Frau auch gerne mal eine Runde drehen möchte. Und da sind die 265 Kg Leergewicht zu viel. Ich habe in der letzten Zeit viel Teste in den einzelnen Motorrad Zeitschriften verfolgt. Und da kam das Getriebe nicht gut weg. Da ich es nicht recht glauben konnte habe ich in den Niederlanden eine ST Probegefahren. Und ich muss sagen, Sie haben recht. Die Geräusche des Getriebekorbes sind schon recht laut im Schiebebetrieb. Da ich aber immer noch ein echter Fan der F 800 ST bin, würde mich natürlich die Frage interessieren, wie sicher die Erkenntnis ist, dass BMW eine Änderung des Getriebes anstrebt. Vielleicht kann die Runde ja nähere Angaben dazu machen.
Gruß Robert
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 45
Registriert: 08.06.2006, 20:05
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitragvon mac » 10.07.2006, 18:57

Ich sag nur eines : SELBER SCHULD. :P
F800S / rot / ABS, Heizgriffe, BC, Weiße Blinker
- mal schauen wie lang der Hinterreifen noch brauchbar ist ;-)
Benutzeravatar
mac
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.07.2006, 16:56
Wohnort: Mering


Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste