Schnäppchenjägerthread

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon GT_FAHRER » 29.09.2018, 22:54

Wer einen sehr günstigen Zweitklapphelm sucht

https://www.ebay.de/itm/Klapphelm-Helm- ... SwYHtbqdhF

Größe M: ca. 57–58 cm
Preis 39,95

Bild


Habe mir diesen Helm vor 3 Wochen als Zweitklapphelm zugelegt und schon bei mehreren Touren getestet
für den Preis ein guter Helm.

Windgeräusche sind ok, Visier könnte mehr Raststufen haben, Sonnenblende könnte etwas stärker getönt sein, sogar mit Pinlock
Visier, ECE 2205

Mein BMW Systemhelm 6 Evo ist natürlich besser aber der kostet auch ein paar Hundert Euro mehr

lG Peter
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 221
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Schnäppchenjägerthread

Werbung

Werbung
 

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon HarrySpar » 30.09.2018, 10:57

Wenn es kein Klapphelm wäre, würde ich es mir überlegen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6203
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon GT_FAHRER » 30.09.2018, 11:44

Klapphelm ist das einzig Wahre, fahre seit über 30 Jahre nur mit Klapphelmen.
Zuletzt geändert von GT_FAHRER am 30.09.2018, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 221
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon HarrySpar » 30.09.2018, 11:46

Ja, passt ja. Hast ja erwähnt.
Schade aber, dass es den nicht ohne Klapp gibt
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6203
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon HarrySpar » 01.10.2018, 09:09

Heute gibt es die Sätze.
Inbus metrisch oder zöllig. Und Torx

https://www.aldi-sued.de/de/angebote/an ... el-satz-9/
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6203
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon Udo-MH » 01.10.2018, 12:39

Grade bei Aldi gewesen und alle 3 Sets genommen (bei dem Preis). Dann hab ich spaßeshalber mal die Härte geprüft. Rausgekommen sind ca. 53 HRC. Das ist ordentlich. Damit sind die Steckschlüssel härter als so ziemlich jede Schraube. Somit ein Tip Top Preis/Leistungsverhältnis.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 119
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Schnäppchenjägerthread

Werbung


Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon SingleR » 01.10.2018, 13:28

GT_FAHRER hat geschrieben:Klapphelm ist das einzig Wahre...

Außer beim Gewicht. Und deswegen habe ich keinen! ;-)

Udo-MH hat geschrieben:Grade bei Aldi gewesen und alle 3 Sets genommen (bei dem Preis). Dann hab ich spaßeshalber mal die Härte geprüft.

Was willste denn mit dem zölligen Set? Harley kaufen??? ;-) Hast Du die Härte aller (!) Einzelteile geprüft? Die allein macht ja noch kein Qualitätswerkzeug. Die Maßhaltigkeit der Werkzeugköpfe (also der Teile, die Verbindung mit der Schraube haben) ist ja auch entscheidend, damit der Kopf einer fest sitzenden Schraube nicht beim ersten Lösen ausgenudelt wird. Ich habe diesbezüglich schon meine Erfahrungen gemacht... :(
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2160
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon HarrySpar » 01.10.2018, 13:41

Bei der Bremszange von meinem B-Corsa (General Motors) hab ich auch einen zölligen Inbus gebraucht.
Aber super, dass der Udo die Rockwell Härte gemessen hat. ThumbUP
Ich sag ja, das Aldi Werkzeug ist nicht so schlecht.
Ich werde mir wahrscheinlich nochmal einen Torx Satz und einen zölligen Inbus Satz zulegen.
Und für meinen Arbeitskollegen muss ich das selbe mitbringen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6203
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon Udo-MH » 01.10.2018, 13:49

Hallo SingleR.

Ich habe die zölligen für mein anderes Hobby (RC Flugmodellbau) da ist auch schon mal was imperialistisches an Schrauben dabei 8).

Also ich habe 3 Stück vom Innensechskant getestet. den 10er,8er und den 6er. Alle ca 53 HRC. Die Passgenauigkeit ist hervorragend. Nimm 3 Euro in die Hand und überzeuge dich selbst. Ich bin höchst zufrieden.

Ich bin auch ein Markenfetischist was Werkzeug angeht. Habe bei Messinstumenten (Messschieber, Puppitaster, Messuhr, Micrometerschrauben etc.) nur Mitutoyo oder Mahr. Es ist mir sehr wichtig genau zu messen (wobei man auch messen können muss). Aber Schraubenschlüssel, Steckschlüssel etc. unterscheiden sich nunmal nur im Material und in der Passgenauigkeit. Da beisst sich die Maus keinen Faden ab.

Cr-V Stahl ist natürlich nicht gleich Cr-V Stahl. Bisher habe ich von den bei Aldi angebotenen Nüssen, Maul-, Ratschen- und Steckschlüsseln noch kein faules Ei dabei gehabt. Selbst die Bitsets von Workzone sind ungemein gut von der Qualität. Die Bits haben bisher keine Abnutzungserscheinungen und ich habe mit denen tausende (3-4000) Schrauben in meine Gartenlaube und Terasse reingeballert.

Man kann das nicht mit dem Werkzeug von IKEA oder dem Krabbeltisch im Baumarkt vergleichen.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 119
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Schnäppchenjägerthread

Beitragvon Kajo » 01.10.2018, 14:03

Möchte dem Beitrag von Udo-MH zustimmen.

Was allerdings den angebotenen Helm für knapp 40,00 € angeht hätte ich doch schon ärgste Bedenken. Bei meinem Motorradunfall im Oktober 2014 hat die Schutzkleidung (Lederanzug, Daytona-Stiefel und BMW-Helm) wesentlich schlimmere Verletzungen verhindert. Ohne die Stiefel wäre höchstwahrscheinlich der rechte Fuß jetzt weg.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5137
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon SingleR » 01.10.2018, 15:30

@Udo-MH: Danke für die Ausführungen. :)

Ok, wer spezielle Hobbies hat, der muss u.U. auf spezielles (zölliges) Werkzeug zurückgreifen. Ich habe in meinem fast 50-jährigen Schrauberleben noch keine Zollschraube lösen müssen. Ich kann Dir durchaus folgen, dass das Aldi-Werkzeug qualitativ ok ist. Ausprobieren muss ich es indes nicht, da mein Werkzeugkasten hinreichend mit Qualitätswerkzeugen (nix "Baumarktgrabbeltisch") gefüllt ist und ich somit keinen Bedarf an den 90°-Winkeleisen habe. Habe das Bordwerkzeug meines Autos bzw. das meiner R mit den "überlebenswichtigsten" Torxen in der Form wie bei Aldi aktioniert ergänzt, weil sie klein und kompakt sind und sich eben leicht unterbringen lassen. Ansonsten vertraue ich auf Stecknüsse, an die ich, sofern erforderlich oder ratsam, anstelle der gewöhnlichen Knarre auch einen Drehmomentschlüssel ansetzen kann.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2160
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon Reiner52 » 01.10.2018, 16:03

SingleR hat geschrieben: Eine "Werkzeugqualität" gibt es aber leider nicht beim Discounter - also auch nicht für ca. EUR 10. Wer billig kauft, kauft eben 2x. ;-) BTW: ich hatte auch schon Bits aus Vollmaterial in Verwendung (nein, nicht meine!), da hat sich der Bit unter Last axial verwunden bzw. die "Zähne" wurden abgeschert. Mit diesem Müll konnte man nicht einmal Drehmomente von ca. 40 Nm auf die Schraube übertragen. Zum Glück war die Schraube aus härterem Stahl! :mrgreen: Das nur als kleine Entscheidungshilfe für den Fall, dass wer mit dem Discounterwerkzeug liebäugelt. :roll:


Du sprichst mir aus der Seele !

Gute Schrauber wissen, mit gutem Werkzeug kann man gut arbeiten !
Aber wer mit billigen Werkzeug schraubt, montiert auch billige Ersatzteile .
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 201
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R, F 800 R

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon Udo-MH » 01.10.2018, 17:12

SingleR hat geschrieben: [b]...Mit diesem Müll konnte man nicht einmal Drehmomente von ca. 40 Nm auf die Schraube übertragen. Zum Glück war die Schraube aus härterem Stahl! ...


Nun ja. 40 Nm ist bei einer 8.8 Schraube mindestens M10. Was für ein Torx war das denn T80? Da kostet ein vernünfitges Bit, ob Discounter oder Wera, Hazet oder Gedore schon über 30 Euro! Da kann ein Discount Bit nicht mithalten (wobei ich bezweifle dass so ein Bit aus Käsestahl irgendwo im Discounter zu bekommen ist).

Reiner52 hat geschrieben:Du sprichst mir aus der Seele !

Gute Schrauber wissen, mit gutem Werkzeug kann man gut arbeiten !
Aber wer mit billigen Werkzeug schraubt, montiert auch billige Ersatzteile .


SingleR spricht mir auch aus der Seele, aber mann muss die Kirche im Dorf lassen. Für die paar Schrauben alleine an unserer F800 recht der Aldi-Satz an Knickstahl definitiv aus.

Darum ging es doch auch ursprünglich oder? Wir reden hier nicht über Zangen, Sägen, Bohrer, Feilen oder Spezialwerkzeuge wie Drehmomentschlüssel oder der gleichen. Da bin ich auch voll auf Qualität getrimmt. Weil da kauft man dann 2x. Aber bei gewissen Dingen reicht eine weitaus geringere Qualität (oder Preis).

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 119
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon HarrySpar » 01.10.2018, 17:19

Jetzt bin ich aufm Heimweg auch schnell noch zum Aldi rein.
Hab 3 Torx und 2 zöllige gekauft.
Für mich und zwei Kollegen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6203
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Schnäppchenjägerthread

Beitragvon Punk » 02.10.2018, 16:16

Hallo, & Danke für den Tipp
Habe mir gerade bei ALDI für wenig Geld die TX & Zoll Schlüssel besorgt.
Schön klein & macht auf dem ersten Blick 'nen recht guten Eindruck. Und bisher habe ich mit ALDI-Werkzeug keine schlechten Erfahrungen gemacht. Soll ja auch 'ne gute Materialqualität haben - hab ich hier gelesen. (Das Argument, dass es nur eine Stichprobe handelt halte ich für Haarspalterei & Klugscheißerei.)
Und aus meinem Schrauberleben (beruflich & privat) kann ich nur sagen: ab & zu brauch ich mal 'nen Zoll-Imbus.
Punk
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.08.2018, 12:59
Motorrad: BMW G650GS

VorherigeNächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste