Verbesserungsvorschläge für die F 800 Serie

Alles was noch mit der F800S + F800ST + F800GT + F800GS und der F800R zu tun hat.

Verbesserungsvorschläge für die F 800 Serie

Beitragvon Irmsha » 05.05.2006, 15:22

Hallo Forenbewohner,

als erstes möchte ich meinem Frust Luft machen und an dieser Stelle mich erst einmal auskotzen, was hoffentlich sämtlich BMW Designer, Marketingstrategen und Ingenieure lesen mögen:

1. Warum lackiert man die Schwinge nicht passend zur Rahmenfarbe?
2. Warum ist der Motor und der Lenker in so einem hässlichen Farbton lackiert (Tip: mal die 125iger MZ Motoren anschauen, oder eben doch schwarzglänzend!)
3. Warum ist die Verkleidung der ST so dermaßen labil?
4. Warum gibt es noch kein naked Modell? Am besten gleich in der Lackierung des Herrn Pfeiffer mit dem kleinen Scheinwerfer der HP02 (Also ohne Taucherbrille). Aber das hat die Marketingabteilung mal wieder verpennt.
5. Und wenn ihr schon ein Heck konstruiert, dann spart bitt nicht an einem halben Quadratmeter Kunstoff und integriert das Rücklicht bitte ordentlich.
6. Warum muss die S ohne ein lackierte Schutzblech asukommen, oder gibt es das dann als "SONDERZUBEHÖR"?
7. Warum bietet ihr nicht mal polierte Felgen mit wählbaren Radsternfarben an?
8. Wann kommt die HP01, oder besser F 800 GS ???

Und nun zum perfekten Teil:

1. Super Sitzposition auf der ST und gibt es diesen Lenker auch zukünftig wahlweise für die S?
2. Endlich ein weiteres Modell auf dem Markt mit Zahnriemen.
3. Leistungsmäßig beschwere ich mich nicht, da ich eh nur auf das Drehmoment kucke. Deshalb ist das Teil genau mein Ding, wenn Sie nackt wäre.

MfG, Irmsa

PS: Wenn ich am 13. Mai Zeit habe ist Sie fällig!!! :wink:
Irmsha
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2006, 02:12
Wohnort: Holzgerlingen

Verbesserungsvorschläge für die F 800 Serie

Werbung

Werbung
 

Beitragvon hofi » 05.05.2006, 17:31

Es hätte auch noch schlimmer kommen können.

Denk nur mal an die R 1200 CL... :wink:

Auch wenn ich Dir in manchen Ansätzen recht geben könnte - Geschmacksfragen entziehen sich jedweder Bewertung

Gruß Hofi
Benutzeravatar
hofi
 
Beiträge: 208
Registriert: 28.03.2006, 16:47
Wohnort: Hannover

Beitragvon Ben » 06.05.2006, 11:22

Moin Moin,

Auch wenn ich Dir in manchen Ansätzen recht geben könnte - Geschmacksfragen entziehen sich jedweder


Genauso schauts. Nicht jeder will polierte Felgen. Wer zur Hölle soll sowas denn putzen?!

Und nen Nackedei wird auch noch kommen. Nur Geduld.

gruß, Ben
buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...
Benutzeravatar
Ben
 
Beiträge: 138
Registriert: 02.02.2006, 17:52
Wohnort: Uptown LA
Motorrad: Eff 8Hundert Ess

Beitragvon DerZeck » 06.05.2006, 21:18

hallo irmsha
mit dem schuzblech hast du völlig recht . sollte zur grundausstattung gehören . in spätestens 6 monaten gibts bestimmt was chices aus carbon von wunderlich o ilmberger .klar für extra kohle ,aber wer behält sein mopi so wie`s von der stange kommt ?
wahkweise (glaube ich ) gibt`s den lenker nicht ,aber man kann ihn umrüsten lassen

allet wirt jut :P

gruß rosi
Benutzeravatar
DerZeck
 
Beiträge: 878
Registriert: 30.04.2006, 15:38
Wohnort: berlin

Beitragvon Irmsha » 09.05.2006, 09:02

Puuh, da bin ich ja beruhigt, dass ihr mit mir fühlt. Das mit den polierten Felgen wäre meiner Meinung nach mal ein nettes Zubehörfeature. Von Serienmäßig war nie die Rede. Und ja ich weiß, putzen ist nicht Jedermanns Sache :lol: . Klar hätte es designmäßig schlimmer kommen können, wie z.B. R 1200 ST. BMW bleibt eben BMW, Technik top, Design ein Flop. Ob die es sich nicht leisten können mal einen italienischen Designer abzuwerben? Naja, bis dann.

MfG, Irmsha
Irmsha
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.05.2006, 02:12
Wohnort: Holzgerlingen

Beitragvon Ulf » 11.05.2006, 23:52

Irmsha hat geschrieben: Ob die es sich nicht leisten können mal einen italienischen Designer abzuwerben?


Hatten sie mal: die BMW F650 von Aprilia. Design, Entwicklung und Produktion in Noale, Italien. Sah meiner Meinung nach wesentlich besser aus, als die verschlimmbesserte F650GS/Dakar aus Berlin-Spandau.
Ulf
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2005, 08:37
Wohnort: Graz

Werbung


Beitragvon NorbertGL » 14.05.2006, 20:55

Hi,
ich hatte schon vor einiger Zeit meine Meinung zu den Design- Auswüchsen gesagt. Zum Glück schauen S und ST nicht so kotzübel wie die R 1200 ST aus. Der Chefdesigner ist eben ein Ami !!!
Nein grundsätzlich sind die neuen o.k.
Ich hatte aber auch schon die hellgraue Lackierung des Motors bemängelt, sieht aus wie von einem Motorroller. Auch der Rohrlenker an der ST ist so doof lackiert. Motor in schwarz, wie der Rahmen, oder metallisch glänzend (Aluminium,..) das wäre klasse.
Nachdem ich Vorserienmodelle gesehen habe, dachte ich, dass es nun in der Serie besser wird. Ich meine die Sch(w)eißnähte der hinteren Soziusfußrasten. Bei so viel Kohle kann man was besseres erwarten.
Ich werde voraussichtlich in dieser Woche mal die neue bei einer ausgiebigen Probefahrt gründlich testen.
Gruss,
NorbertGL
NorbertGL
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2005, 20:57
Wohnort: Weißenfels

Beitragvon Gauvain » 15.05.2006, 12:19

Mahlzeit!
Tja nun, die Sache mit der Motorfarbe ist sicher am auffälligsten. Hatte mir mal den Spaß gemacht, die offiziellen Pressefotos am PC ein wenig einzufärben, also Motor schwarz, Kotflügel vorn gelb - sieht sehr nett aus. Auch interessant: Die runtergezogenen Verkleidungsseiten der ST gelb eingefärbt auf die S rübergezogen. :wink: Hatte schon mal mit einem Händler gesprochen, ob die Teile kompatibel sind und sich vielleicht irgendwann (wenn denn mal wieder Geld vorhanden) als Ersatzteil bezogen an die S schrauben lassen. Er wusste es aber leider nicht.
Der Rest ist shlicht und ergreifend Geschmackssache - es gibt ja auch noch andere Moppedhersteller.
Hat jemand Erfahrung, was man für eine haltbare Lackierung eines Motors im Normalfall abdrückt?
Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst.
Gauvain
 
Beiträge: 177
Registriert: 03.05.2006, 15:30
Wohnort: Berlin

Beitragvon Jensman » 17.05.2006, 12:03

solange nur das Design aus Italien kommen soll, und nicht die technik und qualität, ist es mir egal :)
was mir als erstes aufgefallen ist, beim probesitzen, war diese "tupperdose" rechts am lenker :)
was is da drin??

grüße aus münchen
Jensman
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.04.2006, 10:53
Wohnort: München / Aubing

Beitragvon OSM62 » 17.05.2006, 12:05

Jensman hat geschrieben:..diese "tupperdose" rechts am lenker :)
was is da drin??

grüße aus münchen


Meinst du dieses kleine Urindöschen an der rechten Griffarmatur.
Das ist der Bremsflüssigkeitsbehälter für vorne.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1680
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Beitragvon Gauvain » 17.05.2006, 14:21

tja, schon komisch. auf der einen seite soll alles möglichst wertig sein, auf der anderen seite setzen sie einem diesen pißpott direkt ins blickfeld. man kann die dinger ja auch eckig aus metall mit schauglaas machen (siehe f 650 gs oder honda) - muss man aber nicht :evil:

mein händler hat auch nur mit den augen grollt. freut sich halt der zubehörhandel.

:lol: :lol: :lol: ohne wieder was anfachen zu wollen, verdammt, für den fall einer kaufentscheidung wüßte ich echt nich, welche farbe... nur 2 sind en bißchen wenig...
Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst.
Gauvain
 
Beiträge: 177
Registriert: 03.05.2006, 15:30
Wohnort: Berlin

Beitragvon Ben » 18.05.2006, 19:27

Namd,

was mir als erstes aufgefallen ist, beim probesitzen, war diese "tupperdose" rechts am lenker
was is da drin??


Ufff, es gibt Leute die machen mir Angst. Leute die solche Fragen stellen. Ich hoffe du kommst nie im Leben auf die Idee an deinem Motorrad rum zu schrauben oder den Luftdruck zu überprüfen. Ich hätte da Angst um dein Leben :shock:

Achja, die Urindösschen setzen sich aus Kosten- und Gewichtsgründen durch. Bei mir is das Ding noch hand-gefeilt aus nem russischen Eisenbahnwaggon. Hat auch was.
Was das Gewichtsargument angeht, einfach vorm losfahren nochmal kurz auf Toilette und schon hat sich das erledigt :D

gruß, Ben
buffbuffbuffbuff *klonk* brobobobobrooooooo*klack*broooooaaaaa*klick*raaaaaaharrrrrrrr...
Benutzeravatar
Ben
 
Beiträge: 138
Registriert: 02.02.2006, 17:52
Wohnort: Uptown LA
Motorrad: Eff 8Hundert Ess

Beitragvon Gauvain » 19.05.2006, 09:18

lass milde walten! nicht jeder, der ein mopped hat, kann oder will dran rum schrauben. aber: zumindest sollte man wissen, wo man gucken kann, ob die diversen lebenssichernden flüssigkeiten im erforderlichen maße vorhanden sind - insofern geb ich dir teilweise recht.
Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst.
Gauvain
 
Beiträge: 177
Registriert: 03.05.2006, 15:30
Wohnort: Berlin

Beitragvon Jensman » 19.05.2006, 11:53

ich bin kein besitzer einer f800 und muss mich deswegen net damit auskennen :)
fahre momentan noch honda und da weiß ich wo alles ist... es sollte eher eine anspielung darauf sein, wie dieses gefäß designed wurde
Jensman
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.04.2006, 10:53
Wohnort: München / Aubing

Beitragvon Richard » 20.05.2006, 15:46

Hallo,

wenn wir schon mal bei den Verbesserungsvorschlägen sind, dann sollte die F800, wie die 600er (785 +/-15) und 1000er (795 +/-15) CBF eine Höhenverstellbare Sitzbank haben.
Ich hätte mir eine höhenverstellbare Sitzbank gewünscht. Bereich 760 - 820 mm. Dann passt sie für fast alle. Habe die 790 (niedrig) und 820 mm Sitzhöhe Probe gesessen. Kein besonders großer Unterschied.
Der Rest wird sich in 2 Wochen zeigen.
Ist der Hebelweg von Brems- und Kupplungshebel einstellbar?
Das nutzbare Tankvolumen von 16 Litern ist ausreichend, sollte meiner Meinung nach aber 20 Liter haben.
Wenn die F800GS als Reiseenduro kommt sind 20 Liter auf jeden Fall Pflicht.

Gruß

Richard
Gelbe F800S mit hoher getönter Scheibe und SR-Racing-Komplettanlage, Metzeler Roadtec Z6/Z8 - bisher 64000 km gefahren
Benutzeravatar
Richard
 
Beiträge: 614
Registriert: 16.10.2005, 17:46
Wohnort: Bayern - Aichach
Motorrad: BMW F800S

Nächste

Zurück zu Plaudern rund um die BMW F800S + F800ST + F800GT + F800GS + F800R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste