Cockpit Blendschutz F800 ST

Suche von Teilen etc. für die User von Hier.

Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon georgha » 11.01.2020, 21:27

Suche Blendschutz für Cockpit-Armaturen F800 ST . Bitte alles anbieten.
Gruß, Georg
georgha
 
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2011, 20:05
Motorrad: F800ST

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon GT_FAHRER » 11.01.2020, 23:33

https://www.wunderlich.de/shop/de/bmw-f ... 2-002.html

Verschönert das Cockpit aber gegen das Spiegeln der Instrumente hilft es nur minimal

lG Peter
Es ist nicht schlimm über 61 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 479
Registriert: 22.10.2017, 07:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon georgha » 12.01.2020, 11:08

Danke Peter, das kann ich mir schon denken. Ich brauche die Abdeckung aber wirklich nur zum Verschönern, da ich im Sommer durch die Hitzebündelung der innen konkaven Scheibe (Wunderlich Tourenscheibe ) unschöne Verformungen der Instrumentenränder bekommen habe. Dazu gab es vor kurzem hier einen eigenen Thread (finde ich grad nicht). Ich such nach einer preisgünstigen ! Verschönerung und glaube, daß eine Blende preiswerter ist, als der Kauf eines neuen oder gebrauchten Cockpits, wobei mir 80 Euro für die Wunderlich-Blende auch noch zu teuer ist. Oder weiß jemand, ob man den "Cockpit-Rand " evtl. günstig einzeln kaufen kann? Bin für alle Infos dankbar.
Gruß, Georg
georgha
 
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2011, 20:05
Motorrad: F800ST

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon pogibonsi » 12.01.2020, 12:34

Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 163
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon SingleR » 12.01.2020, 14:09

@georgha: über die Optik dieser Blende lässt sich streiten, über die technischen Eigenschaften nicht. ;-)

Besagte Blende aus dem Internet ist aus Polypropylen (PP) gefertigt. Das ist nunmal ein Kunststoff, der preisgünstig und leicht verformbar ist. PP ist deutlich weniger hitzebeständig als die beim Kombiinstrument verwendeten Materialien. Ich vermute, dass das Instrumentengehäuse aus Polyamid (PA) und das "Glas" aus Polycarbonat (PC) gefertigt ist. Beide Kunststoffe sind dennoch PP in ihrer thermischen Beständigkeit deutlich überlegen. Meine Schlussfolgerung: wenn sich schon die Kunststoffe des Instrumentengehäuses verziehen, dann wird das bei der Hutze aus PP erst recht der Fall sein.

Kannst gerne mal ausprobieren, ob besagtes Teil Dein Problem zu lösen vermag, aber für den Versuch wären mir persönlich auch knappe EUR 30 für so ein Billigteil aus China schon zu viel. Von den EUR 50 Aufpreis für einen zusätzlichen doofen Wunderlich-Aufdruck ganz zu schweigen. Oder Du machst erst dann den Versuch, wenn es draußen wieder richtig heiß ist, damit Du im Schadenfall das Teil zeitnah wieder zurückgeben kannst. :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2510
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon georgha » 12.01.2020, 14:35

Danke für die Hinweise. Die Überlegungen von SingleR teile ich vollkommen. Seitdem das Thema mit der Verformung durch die konkave Scheibenform hier im Forum diskutiert wurde, achte ich möglichst darauf, bei starker Sonne das Moped in Richtung der Sonne abzustellen, um diese Hitzebündelung auf die Instrumente zu verhindern, Insofern wäre das China-Teil schon eine Überlegung wert. Vielleicht weiß jemand, ob es die Einfassung der Instrumente als Ersatzteil gibt? Bin bei Lebmann nicht fündig geworden.
Danke, Gruß, Georg
georgha
 
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2011, 20:05
Motorrad: F800ST

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon GT_FAHRER » 12.01.2020, 14:54

Habe die Wunderlich Blende seit ca 2,5 Jahren drauf, Maschine hat öfters bei fast 40° im grellen Sonnenlicht gestanden.

Außer das man sich am Motorrad die Finger verbrennen konnte, keinerlei Verformungen an den Plastikteilen
auch an der Wunderlich Blende nicht.

Möglich das die Wunderlich Blende aus einem anderen Kunststoff hergestellt ist als die Billigteile aus der Bucht, die Befestigung am Cockpitgehäuse unterscheidet sich nämlich auch.


Das Billigteil wird verklebt, die Blende von Wunderlich rastet auf dem Cockpitgehäuse ein und hält dann Bombenfest.

lG Peter
Es ist nicht schlimm über 61 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.

32 Jahre BMW Motorräder- K75 Basis, R1100RT, R1150RT, F800GT
vorher DKW RT159, Honda CB250RS, Suzuki GSX400S
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 479
Registriert: 22.10.2017, 07:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon SingleR » 12.01.2020, 15:33

Ok, gut zu wissen, dass es zwischen dem Wunderlich- und dem Chinateil noch einen technischen Unterschied gibt. Es würde mich - neben den schon geschilderten technischen Unterschieden der verschiedenen Kunststoffe - auch wundern, wenn das beim Chinateil verwendete 2-seitig klebende "Teppichklebeband" mehr als 2 Jahre durchhält.

Wäre also auch mal interessant herauszufinden, ob das Wunderlichteil ebenfalls aus PP besteht.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2510
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon Heiko-F » 12.01.2020, 19:13

Habe mein Wunderlichteil auch schon 7 oder 8 Jahre drauf. Bin damit sehr zufrieden und sieht immer noch sehr gut aus,ja, der Preis ist erst einmal hoch aber ich finde es ist o.k.
Heiko-F
 
Beiträge: 3288
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon pogibonsi » 12.01.2020, 21:46

Die Wunderlichblende wird/wurde von “Mato-X“ hergestellt! Diese wird gesteckt und nicht verklebt. Ich habe meine direkt dort bestellt, zu einem wesentlich günstigeren Preis als bei Wunderlich und ohne den hässlichen Schriftzug. Kontakt damals über die eigene Webseite, leider gibt es die nicht mehr! Auch die Wunderlich Naviblenden für TomTom und Garmin kommen von dem.

Ich würde es mal per Mail versuchen...

https://www.gs-forum.eu/threads/tachoblende-armaturenabdeckung-fuer-bmw-f-modelle.83811/
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 163
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon Egi » 13.01.2020, 06:47

also ich hatte mir letztes Jahr die aus der Bucht bestellt. Und richtig, musste (leider) verklebt werden (4-5 Tropfen Atomkleber), ist aber jetzt auch bombenfest und sieht genauso super aus wie die von Wunderlich.
Und eben, nur um die 20 Euronen.
Gruss Egi
...es ist nicht schlimm etwas nicht erreicht zu haben.Es ist nur schlimm es gar nicht erst versucht zu haben.
Samuel Langhorne Clemens alias "Mark Twain"

1967 Zündapp Super Combinette, 1968 Kreidler Florett , 1969 RS, 1972-1992 Pause, 1992-Yamaha XV535, 1993 xj900F 4BB, 1998 Suzuki GSX1100 F, 1999 GSX 1100, 2000 XJ900F 4BB, , 2005 Piaggio Hexagon 125, 2006 Hexagon 250, 2009 Yamaha XJ900F 4BB, 2013 Yamaha XV 1100, 2015 Honda Deauville 650, 2018 Moto Guzzi California 1100 Classic, 2019 BMW F800ST
Benutzeravatar
Egi
 
Beiträge: 101
Registriert: 15.06.2019, 21:22
Wohnort: 71672 Marbach am Neckar
Motorrad: F800 ST

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon ChristophWN » 13.01.2020, 13:46

Habe heute die Blende für rund 50 € bei „Mato-X“ bestellt. Soll morgen kommen und werde dann berichten.
Gruß
Christoph
ChristophWN
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2019, 15:22
Motorrad: K1200GT, F800GT

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon georgha » 15.01.2020, 23:30

@ christoph:
Hast du die Blende schon montiert? Wie ist denn die Qualität?
Gruß, Georg
georgha
 
Beiträge: 42
Registriert: 27.01.2011, 20:05
Motorrad: F800ST

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon ChristophWN » 16.01.2020, 08:20

Gestern kam die Blende und oh Wunder: sie ist mit dem Wunderlichschriftzug versehen cofus
Aber 30 Euronen günstiger.
Gruß
Christoph
ChristophWN
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2019, 15:22
Motorrad: K1200GT, F800GT

Re: Cockpit Blendschutz F800 ST

Beitragvon pogibonsi » 16.01.2020, 09:34

Den Wunderlichschirftzug hat meine nicht. Da hat wohl Mato-X nur noch diese Version auf Lager?! Trotzdem denke ich Du hast es richtig gemacht, denn 30,- EUR sind ja fast knapp die Hälfte...
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 163
Registriert: 21.07.2017, 10:10
Motorrad: F700GS

Nächste

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast