Gebraucht Kauf F800GS Bj.2008 was gibts zu beachten ?

Allgemeine Sachen/Themen rund F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Re: Gebraucht Kauf F800GS Bj.2008 was gibts zu beachten ?

Beitragvon tom66 » 03.02.2021, 15:55

@ langstreckler,wenn man das finanziell sehen muss ok,ich schau da nicht so auf die schmerzgrenze,ich kauf mir alle zwei jahre ein neues bike.das gönn ich mir einfach und meine frau bezahlt alles winkG winkG
tom66
 
Beiträge: 112
Registriert: 17.08.2020, 10:19
Wohnort: ettenheim
Motorrad: f 900 r

Re: Gebraucht Kauf F800GS Bj.2008 was gibts zu beachten ?

Beitragvon Christoph M » 03.02.2021, 16:31

Hallo!

Neue F 750 GS gibt es schon ab 9.540 € und das ist schöne Maschine. Man muss
nur gute, oder reiche Frau haben. kiss
Benutzeravatar
Christoph M
 
Beiträge: 273
Registriert: 26.09.2020, 13:36
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: BMW F 900 R

Re: Gebraucht Kauf F800GS Bj.2008 was gibts zu beachten ?

Beitragvon Tuebinger » 03.02.2021, 20:26

Langstreckler hat geschrieben:
tom66 hat geschrieben:Wenn ich die Auswertung auf EZ 2008 beschränke, ändert sich am Ergebnis nichts Wesentliches:

Teuerstes Mopped: 23570 km, 7989 €
Billigstes Mopped: 50900 km, 4900 €

Auch vor diesem Hintergrund sind 7000 € bei einer Laufleistung von nur 9000km angemessen.

Gruß
Dietmar


Sehe ich nicht so - wollen und bekommen sind auch hier zwei paar Stiefel.... Außerdem ist das Preisniveau (unrealistisch?) deutlich höher als zB. auf eBay Kleinanzeigen. Die geforderten FP7000€ passen einfach nicht zum Angebot.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 1088
Registriert: 12.03.2017, 10:28
Motorrad: F800S

Re: Gebraucht Kauf F800GS Bj.2008 was gibts zu beachten ?

Beitragvon ike » 03.02.2021, 22:40

Langstreckler hat geschrieben:
tom66 hat geschrieben:@ langstreckler erstzulassung 2008 nicht 2011. mal ehrlich,würdest du das baujahr für 7000 euro kaufen ?? ich nicht.da würd ich circa 3000 dazulegen und logischerweise ne f 900 r nehmen. baujahr 2021 und kilometerstand 0 winkG winkG

Wenn ich die Auswertung auf EZ 2008 beschränke, ändert sich am Ergebnis nichts Wesentliches:

Teuerstes Mopped: 23570 km, 7989 €
Billigstes Mopped: 50900 km, 4900 €

Auch vor diesem Hintergrund sind 7000 € bei einer Laufleistung von nur 9000km angemessen.

Die Frage, ob jemand 3000 € (43%!) mehr für eine völlig anderes Mopped ausgeben würde, setzt erst einmal voraus, dass derjenige einen entsprechenden finanziellen Spielraum hat.

Um es aber konkret zu machen: Wenn die F800GS mein Favorit wäre und meine „finanzielle Schmerzgrenze“ bei 7000€ läge, dann käme die von Flymode ins Auge gefasste Maschine durchaus für mich infrage. Vorausgesetzt, sie steht auch bzgl. Lack und Korrosion noch gut da, d.h. sie sollte nicht 13 Jahre unabgedeckt im Freien gestanden sein.

Gruß
Dietmar


Hallo Dietmar.

Hier mal ein Beispiel, warum ich für eine 2008er f800gs 7000€ zu viel halte.


https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... um=android

Bei etwas Verhandlungsgeschick gibt es die schicher auch für 6750€ ist Bj 2014 und hat keine Nennenswerte Km drauf...
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 1043
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R

Vorherige

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Allgemein - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List