scheinwerfer f800gs

Allgemeine Sachen/Themen rund F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

scheinwerfer f800gs

Beitragvon obarty » 09.04.2014, 19:57

ich hab das prob, das nach ca. 50 km strecke, mein scheinwerfer stark nach oben abstrahlt, ich somit den gegenverkehr blende...
hab versucht die beiden äusseren schrauben ein bischen fester anzuziehen aber keine besserung. jetzt hab ich gemerkt, das ich während der fahrt über den tacho in den scheinwerfer reingreifen kann, um ihn nach unten zu justieren.
hat jemand ähnlich schlechte erfahrungen mit dem licht sammeln können? :P

wer einen tipp für mich hat, danke im voraus :D

obarty
Die kürzesten Wörter, nämlich ja und nein, erfordern das meiste Nachdenken.
Pythagoras
Benutzeravatar
obarty
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.12.2013, 16:58
Postleitzahl: 12587
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 GS

scheinwerfer f800gs

Werbung

Werbung
 

Re: scheinwerfer f800gs

Beitragvon Gante » 09.04.2014, 20:40

Was ist denn ein "bisschen fester"? Vorgeschrieben ist ein Anzugsmoment von 8 Nm und außerdem die Verwendung von Schraubensicherung. Einen geheimen Trick gibt es da meines Wissens nicht.
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Allgemein - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast