Rücklicht lose ???

Allgemeine Sachen/Themen rund F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Rücklicht lose ???

Beitragvon Buerste » 15.08.2014, 18:04

Hallo Gemeinde,

habe gerade festgestellt, dass bei mir das orginal Rücklicht lose ist.ich weiß das es schwingend gelagert ist. Es lässt sich aber ca. 20 mm nach hinten in der Posotion verändern womit es mechanisch lose ist. Es haengt somit nur noch in der Heckverkleidung.

Was muss ich demontieren und wie ist das Rücklicht gewöhnlich befestigt ?

Danke für Antworten und noch ein schönes Wochenende.

Grüße Jörg
Buerste
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2009, 22:50

Rücklicht lose ???

Werbung

Werbung
 

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Kowalski » 16.08.2014, 11:15

Möglich, dass sich die beiden Befestigungsschrauben gelöst haben.

Damit Du an diese rankommst, muss Sitzbank, Beifahrergriff und obere Heckabdeckung weg. Dann siehst Du hinten im Heck die beiden Schrauben.
Suzuki AN400 Burgman
Kowalski
 
Beiträge: 429
Registriert: 06.09.2013, 03:20
Postleitzahl: 56001
Land: Schweiz
Motorrad: Suzuki AN400

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Buerste » 16.08.2014, 12:31

Danke für den Hinweis. clap
Buerste
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2009, 22:50

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Kowalski » 16.08.2014, 16:08

Hab in der Rep-Anleitung nachgesehen. Die Rücklichteinheit (2) ist mit zwei Schrauben unter der Heckabdeckung mit Steckmuttern befestigt. Daher ist 20 mm Spiel etwas viel, da müsste ja etwas weggebrochen sein

K72_R63004b_preview.jpg
K72_R63004b_preview.jpg (13.42 KiB) 4837-mal betrachtet


Denke, es handelt sich um eine F800GS oder F650GS Twin
Suzuki AN400 Burgman
Kowalski
 
Beiträge: 429
Registriert: 06.09.2013, 03:20
Postleitzahl: 56001
Land: Schweiz
Motorrad: Suzuki AN400

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Buerste » 18.08.2014, 11:17

Ja es ist leider wie Du sagst.
Das Ruecklicht war / ist lose, weil es an den beiden Halterungen weggebrochen ist. Die Schrauben sind noch ordentlich an Ihrer Posotion.
Da wird bestimmt ein teurer Spass !! :-(

Gruss
Joerg
Buerste
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2009, 22:50

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Graver800 » 18.08.2014, 13:17

stell mal ein Gesuch hier unter "Suche" ein. Vielleicht hat einer der "Umbauer" ein RL übrig...
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1927
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Rücklicht lose ???

Werbung


Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon kazee » 18.08.2014, 14:10

Ich würde vorher versuchen, es zu kleben. Sekundenkleber o.ä. Ein neues Rücklicht kannst du hinterher immer noch kaufen.
kazee
 
Beiträge: 57
Registriert: 16.08.2011, 13:27
Land: Deutschland

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Wobbel » 18.08.2014, 14:55

Ich hätte noch ein schwarzes LED von Wihte Light abzugeben. Bei intresse PN.

Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 15:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Postleitzahl: 60489
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R LC

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Sylaina » 18.08.2014, 15:43

Wie kann sowas übnerhaupt abbrechen wenn man nicht dran rum fummelt? Ist da vielleicht ein Dämpfer oder ähnliches hinüber sodass das Rücklicht zu stark vibriert?
Sylaina
 
Beiträge: 26
Registriert: 13.08.2014, 15:53
Wohnort: Düsseldorf
Postleitzahl: 40489
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Gerhard » 18.08.2014, 19:10

Da wird bestimmt ein teurer Spass !! :-(



Na ja, ein LED Rücklicht von zBsp WhiteLights für 50 Euro und ein halber Nachmittag in der Garage.

Mehr ist es nicht.

Gehard
F800R - ABS - Farbe schwarz/weiß - Modell 2011 - Sportkoffer - GSG Sturzpads + Achspads vorne und hinten. - Navi: TomTom UrbanRider- Gepäckbrücke schwarz - SBK-Lenker schwarz - Hattech DarkStyle ESD - kurze V-Trec Brems-/Kupplungshebel, SW-Motech Hauptständer - LED-Rücklicht -Bereifung: Michelin Pilot Power
Gerhard
 
Beiträge: 1415
Registriert: 22.10.2011, 18:01
Wohnort: Aichach
Postleitzahl: 86551
Land: Deutschland
Motorrad: F800R Modell 2011

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Kowalski » 18.08.2014, 19:24

kazee hat geschrieben:Ich würde vorher versuchen, es zu kleben. Sekundenkleber o.ä. Ein neues Rücklicht kannst du hinterher immer noch kaufen.


Hält vermutlich nicht.

So, wie das im Teilekatalog aussieht, gibt es keine Dämpfer, die Rücklichteinheit ist direkt an der Heckabdeckung befestigt.
Suzuki AN400 Burgman
Kowalski
 
Beiträge: 429
Registriert: 06.09.2013, 03:20
Postleitzahl: 56001
Land: Schweiz
Motorrad: Suzuki AN400

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon kazee » 18.08.2014, 22:45

Eben. Vermutlich. Einen Versuch wäre es mir trotzdem wert. Wie gesagt, ein neues kann man hinterher immer noch kaufen.

Sylaina hat geschrieben:Wie kann sowas übnerhaupt abbrechen wenn man nicht dran rum fummelt?

Vielleicht wurde ja dran rumgefummelt. Ich hab das sogar beim Putzen schon mal fast hingekriegt. Zum Glück nur fast ...
kazee
 
Beiträge: 57
Registriert: 16.08.2011, 13:27
Land: Deutschland

Re: Rücklicht lose ???

Beitragvon Sylaina » 19.08.2014, 11:33

kazee hat geschrieben:
Sylaina hat geschrieben:Wie kann sowas übnerhaupt abbrechen wenn man nicht dran rum fummelt?

Vielleicht wurde ja dran rumgefummelt. Ich hab das sogar beim Putzen schon mal fast hingekriegt. Zum Glück nur fast ...

Deshalb frag ich ja. Wenn niemand dran war und es hier ein Problem mit dem Lager gibt ( es wurde ja erwähnt weiter oben, dass das Rücklicht schwingend gelagert ist) dauert es womöglich nicht lange bis dann das neue Rücklicht auch ausbricht und das wäre ja nicht so schön ;)
Sylaina
 
Beiträge: 26
Registriert: 13.08.2014, 15:53
Wohnort: Düsseldorf
Postleitzahl: 40489
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Allgemein - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast