BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Allgemeine Sachen/Themen rund F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Fargrin » 18.04.2015, 17:31

Hey, hier mal eine Frage an unsere GS Fahrer.

Da ich aus gesundheitlichen Gründen auf eine aufrechte Touring-Maschine umsteigen "muss".

Bin ich seit geraumer Zeit auf der Suche.

Es sollte eigentlich eine BMW R1200GS, KTM Adventure, Yamaha Super Tenere oder ähnliches werden.

Alle Fahrzeuge wurde von mir ausgiebig zur Probe gefahren.

Ich muss aber sagen, seid dem ich eigentlich nur noch "kleinere" Maschinen gefahren bin (F800R, CBX 650 E, XT 600 E), bin ich es einfach nicht mehr gewohnt so Kolosse um die Kurven zu jagen.

Und möchte mich ehrlich gesagt auch gar nicht mehr daran gewöhnen.
Die alten 350 Kilo schweren Kawa Zeiten sind einfach vorbei ;)


Daher schaue ich gerade nach 800-1000 ccm Maschinen.

Hier stechen mir 4 Maschinen hervor.

KTM Adventure 1050, BMW F800 GS, Suzuki V-Strom 1000 sowie die Yamaha MT-09 Tracer.

Jemand von euch Erfahrungen mit einer der Maschinen gemacht (im vergleich zur eurer GS?)

Wie zufrieden seit ihr mit eurer 800 GS? (Hier wäre eure Körpergröße interessant [Schmerzen Bildung, wo und ab wann).

Beste Grüße
Erst kürzlich von uns gegangen:
X. BMW F800R (2011) <- Nicht mehr (März 2015) :(
X. Honda CBX 650 E (1983) <- Nicht mehr (April 2016) :(
X. Piaggio (Vespa) ET 4 (1996) <- Nicht mehr (September 2015) :(

Aktuell:
1. Yamaha XT 600 E (1995)
2. Piaggio (Vespa) GTS 300 Touring
3. Suzuki SV 650 ABS (2016)

Neu!:
4. Ducati Hypermotard 939
Benutzeravatar
Fargrin
 
Beiträge: 518
Registriert: 22.08.2014, 12:33
Motorrad: BMW F 800 R

BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Werbung

Werbung
 

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Kajo » 18.04.2015, 18:53

Hallo Fargrin,

möglicherweise wäre die "kleine" V-Strom auch eine Alternative, insbesondere unter der Berücksichtigung, dass das Motorrad neu für 7.000,00 € zu haben ist.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5114
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Fargrin » 18.04.2015, 22:12

Update: Bin heute Abend noch (von 18 Uhr bis 21 Uhr) die Yamaha MT 09-Tracer probe gefahren.

Bin begeistert! Wenn die Sitzbank auf 870mm hochgestellt wurde ist sie für mich perfekt!

Bin bereits am verhandeln, was für meine BMW + meine geliebte XT drin ist.

Hoffe ich komme etwa auf 0 raus, also ohne Zuzahlung.

Ansonsten nur die BMW + etwas Bares und die XT bleibt mein.

ThumbUP


Einzige zwei pflicht Extras: Komfortsitzbank und Seitenkoffer.

Hoffe da lässt sich was raushandeln. scratch
Erst kürzlich von uns gegangen:
X. BMW F800R (2011) <- Nicht mehr (März 2015) :(
X. Honda CBX 650 E (1983) <- Nicht mehr (April 2016) :(
X. Piaggio (Vespa) ET 4 (1996) <- Nicht mehr (September 2015) :(

Aktuell:
1. Yamaha XT 600 E (1995)
2. Piaggio (Vespa) GTS 300 Touring
3. Suzuki SV 650 ABS (2016)

Neu!:
4. Ducati Hypermotard 939
Benutzeravatar
Fargrin
 
Beiträge: 518
Registriert: 22.08.2014, 12:33
Motorrad: BMW F 800 R

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Kajo » 18.04.2015, 22:33

Dann drücke ich mal die Daumen für eine erfolgreiche Verhandlung.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5114
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Karl Dall » 18.04.2015, 22:35

Welcher Händler nimmt Alt gegen Neu zum "Nulltarif"?
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 606
Registriert: 09.10.2013, 00:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon bimpf » 18.04.2015, 23:25

In der Regel keiner, das ist wohl mehr wünsch als Realität
bimpf
 
Beiträge: 1976
Registriert: 10.04.2010, 18:27
Wohnort: Bayern
Motorrad: -

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Werbung


Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon luckyludl » 19.04.2015, 02:15

Sagen nicht die Händler, nehme alles (beide Maschinen zum halben Preis), gebe jedoch nur Neue gegen schönen Aufpreis?
Somit wird die Rechnung nicht ganz aufgehen, und wenn Kratzer oder Steinschlag oder ..... als Wertminderung dienen. Ohne Kosten wird er nie und eine Rechnung schon aus Steuergründen machen :D
Erste Erfahrung: Suzi GS400L/06/2007 dann bis 10/2014: YAMAHA 600 Diversion - I love Tourer
Benutzeravatar
luckyludl
 
Beiträge: 529
Registriert: 11.11.2014, 16:01
Wohnort: Hof
Motorrad: BMW F800GT

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Pierson » 19.04.2015, 08:46

Fargrin hat geschrieben:Update: Bin heute Abend noch (von 18 Uhr bis 21 Uhr) die Yamaha MT 09-Tracer probe gefahren.

Bin begeistert! Wenn die Sitzbank auf 870mm hochgestellt wurde ist sie für mich perfekt!


@Fargin:
Bin auch am überlegen, ob ich auf die MT-09 umsteigen soll, da ja die technischen Werte und Tests bis auf das Fahrwerk Top sein sollen. Was mich allerdings etwas stört ist, das man doch noch einiges an Zubehör reinstecken muss, damit Sie optisch wirklich perfekt ist. Wenn ich mir die originale so anschaue, müsste für meinen Geschmack sofort der Kennzeichenhalter und die Blinker sowie das Rücklicht gemacht werden. Den Auspuff kann man lassen, wenn man bedenkt das der Akra nochmal mit gut 1000 Euro dabei ist.

Mein örtlicher Yamaha Händler würde mir für meine F800 R Bj. 2013 mit 6800 Km 6.500€ geben.
Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ich mit meinen 44 Jahren nicht an der MT-09 Zielgruppe vorbeischieße und eigentlich schon zu "Alt" bin scratch

Hast du das Teil mal ausgefahren? Stimmt das, dass die MT bei 210 Km/h abgeregelt ist?

Grüße

Pierre
Fahrrad, Piaggio Ciao, Vespa P80X, Honda Hornet CB 600 FA, F800R, S1000R
Benutzeravatar
Pierson
 
Beiträge: 110
Registriert: 24.09.2014, 19:13
Wohnort: Schwabmünchen
Motorrad: S 1000 R

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Kajo » 19.04.2015, 10:03

Pierson hat geschrieben:... Mein örtlicher Yamaha Händler würde mir für meine F800 R Bj. 2013 mit 6800 Km 6.500€ geben. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ich mit meinen 44 Jahren nicht an der MT-09 Zielgruppe vorbeischieße und eigentlich schon zu "Alt" bin scratch ...


Das Angebot für eine zweijährige F 800 R ist in Ordnung.

Zu alt gibt es nicht, Dir muss die neue Maschine gefallen und zusagen und dann passt es.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5114
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Fargrin » 19.04.2015, 10:40

Nun ihr dürft bei meiner f800r nicht vergessen, dass Sie alles dran hat, was es gibt.

Alle Original Koffer alle Halter einfach alles.

VK Wert heute: 7.200 Euro Minimum.
Habe schon 8.000 von einen Händler geboten bekommen.
(Allerdings bei Abnahme eines 17.000 Euro Motorrad's) :P

Bj. 2011 (gefragte Aussehen, bevor Änderung), lediglich 3.800km, nicht einen Kratzer oder Steinschlag!

Meine R steht da wie neu.
Dazu kommt, dass einfach alles von BMW dran ist, was es gibt. Sportkoffer, TopCase, Hauptständer,
Die Originalen Verkleidungsteile von BMW, LED Rücklicht von BMW.

Usw...

Und meine XT ist trotz ihres Alters 100% Original, ohne Rost und mit nur 20.000 km auf der Uhr.

UND hat alle zwei Jahre eine 400 Euro Wartung bei Yamaha genossen.

Also wenn ich da nicht bei Null rauskomme, fehlt Ihm jeden Sinn von Realität.
Er kann das ganze Gewinnbringend verkaufen.
Zuletzt geändert von Fargrin am 19.04.2015, 10:53, insgesamt 2-mal geändert.
Erst kürzlich von uns gegangen:
X. BMW F800R (2011) <- Nicht mehr (März 2015) :(
X. Honda CBX 650 E (1983) <- Nicht mehr (April 2016) :(
X. Piaggio (Vespa) ET 4 (1996) <- Nicht mehr (September 2015) :(

Aktuell:
1. Yamaha XT 600 E (1995)
2. Piaggio (Vespa) GTS 300 Touring
3. Suzuki SV 650 ABS (2016)

Neu!:
4. Ducati Hypermotard 939
Benutzeravatar
Fargrin
 
Beiträge: 518
Registriert: 22.08.2014, 12:33
Motorrad: BMW F 800 R

Re: BMW, KTM, Suzuki, Yamaha

Beitragvon Fargrin » 19.04.2015, 10:48

Pierson hat geschrieben:@Fargin:
Bin auch am überlegen, ob ich auf die MT-09 umsteigen soll, da ja die technischen Werte und Tests bis auf das Fahrwerk Top sein sollen. Was mich allerdings etwas stört ist, das man doch noch einiges an Zubehör reinstecken muss, damit Sie optisch wirklich perfekt ist. Wenn ich mir die originale so anschaue, müsste für meinen Geschmack sofort der Kennzeichenhalter und die Blinker sowie das Rücklicht gemacht werden. Den Auspuff kann man lassen, wenn man bedenkt das der Akra nochmal mit gut 1000 Euro dabei ist.

Hast du das Teil mal ausgefahren? Stimmt das, dass die MT bei 210 Km/h abgeregelt ist?

Grüße

Pierre



Servus Pierre.

Zuerst zum letzten Punkt.
Die normale MT 09 bin ich nicht gefahren, sondern die neue Trace.

Also ich bin gestern 218 km/h gefahren.
Dann kam eine Kurve, ich musste runtergehen vom Gas. Wie viel noch gegangen wäre, weiß ich nicht.

Leider gibt es in der Nähe meines Händlers keine Autobahn. So musste eben die Landstraße herhalten *hust*.

https://youtu.be/ByBtubJ8qM4

Da stimme ich dir zu, das Rücklicht ist nicht gerade Bombe.

Aber Sowas ändere ich i.d.R. Später.
Ansonsten brauche ich eig. Nur die Komfortsitzbank von Yamaha und die Soft Case Taschen.

Die schlagen natürlich happig zu Buche.
Sind regelrechte BMW Preise. winkG

Werde hier noch schauen, was sich da tun lässt.
Mein Golf GTD werde ich wegen Nachwuchs sowieso verkaufen müssen. Da bleibt dann auch etwas Geld übrig.

(Da damals Schnäppchen, kann ich Ihn tatsächlich Gewinnbringend verkaufen ;)
Erst kürzlich von uns gegangen:
X. BMW F800R (2011) <- Nicht mehr (März 2015) :(
X. Honda CBX 650 E (1983) <- Nicht mehr (April 2016) :(
X. Piaggio (Vespa) ET 4 (1996) <- Nicht mehr (September 2015) :(

Aktuell:
1. Yamaha XT 600 E (1995)
2. Piaggio (Vespa) GTS 300 Touring
3. Suzuki SV 650 ABS (2016)

Neu!:
4. Ducati Hypermotard 939
Benutzeravatar
Fargrin
 
Beiträge: 518
Registriert: 22.08.2014, 12:33
Motorrad: BMW F 800 R


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Allgemein - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste