F 700 GS Endschalldämpfer "Remus Black Hawk"

Allgemeine Sachen/Themen rund F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

F 700 GS Endschalldämpfer "Remus Black Hawk"

Beitragvon kappo » 02.08.2016, 17:31

Hallo zusammen,

hatte mir voller Vorfreude einen "Remus Black Hawk" ESD für meine Kleine gekauft und musste leider bei der Montage feststellen, dass der Endtopf nur unter erheblicher Spannung zu montieren gewesen wäre. Habe Remus angeschrieben - bisher keine Antwort/Reaktion warum der Topf nicht passt. Der Händler war nach einem Telefonat und einem Brief in dem ich den "Mißstand" erklärte auch sofort bereit das Geld zurück zu überweisen.Toll. Doch hätte ich doch so gerne einen solchen ESD. Der AC Schnitzer Stealth würde mir auch gefallen, doch habe ich nun Angst, dass dieser genau so unter Spannung stehend zu montieren ist. Hat jemand damit - mit diesem Modell - Erfahrung?
Also nur mal zur Verdeutlichung. Der Dämpfer hätte gut 5 cm zur hinteren Halterung hin herangedrückt werden müssen. Die Haltelasche am Kat Gehäuse ist Serienmäßig mit einem Langloch ausgestattet um bei entsprechender Erwärmung "arbeiten" zu können. Abgasanlagen sind generell spannungsfrei zu montieren , daher wäre es gegen all meine beruflichen Überzeugungen und Wissenstände gewesen den ESD trotzdem zu montieren.

Gruß, Kappo
Wer später bremst ist länger schnell !
kappo
 
Beiträge: 96
Registriert: 24.10.2008, 13:22
Wohnort: Walldorf
Motorrad: F 700 GS

F 700 GS Endschalldämpfer "Remus Black Hawk"

Werbung

Werbung
 

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Allgemein - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast