Risse in Sitzbank

Allgemeine Sachen/Themen rund F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Risse in Sitzbank

Beitragvon felax » 26.09.2017, 16:58

Auf der Touratech Sitzbank meiner Frau befinden sich dreieckige Risse.
Ich habe als erstes die Motorradstiefel und die Lederhose auf scharfkantige Objekte untersucht. Aber da war nichts andeutungsweise Scharfes.
Hat jemand eine Idee woher diese Risse kommen?
Und kann man so was reparieren?
Im Youtube findet man schon Reparaturhinweise, die sind allerdings für größere Risse.

Vielen Dank
Felax
Dateianhänge
1-20170923_092653.jpg
felax
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.10.2014, 17:21
Postleitzahl: 85778
Land: Deutschland
Motorrad: F650 GS + 1200 GS

Risse in Sitzbank

Werbung

Werbung
 

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon Steff798R » 27.09.2017, 08:05

Meine Sitzbank (jedoch die originale vom BMW) hat jetzt über die Zeit auch Risse bekommen, welche ähnlich aussehen wie die im Bild.
Bei mir war es auch von den Stiefel, auch ohne dass dort scharfe Kanten sind.
Auf Nachfrage beim Händler wurde mir gesagt, dass es sich nicht lohnt die Sitzbank zu reparieren (und BMW dies auch selbst gar nicht macht). Die günstigste Alternative wäre der Kauf einer (gebrauchten) Sitzbank bei ebay etc.

Viele Grüße
Steff798R
 
Beiträge: 28
Registriert: 27.06.2017, 08:31
Postleitzahl: 7
Land: Deutschland
Motorrad: F800R CP

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon Olchi » 27.09.2017, 08:49

Es gibt doch genug Sattler welche die Sitzbank neu beziehen würden. Das wäre doch die einfachste und billigste Lösung.
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 307
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon HarrySpar » 27.09.2017, 19:10

So sehe ich das auch. Einfach nur wieder so einen glatten Bezug drüber ziehen macht jeder 0815 Sattler für vielleicht 50€.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5582
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon felax » 03.10.2017, 11:36

Ich habe mir letztes Jahr ein Angebot für die Sitzbank meiner MT09 Tracer machen lassen.
Bezug und Gelkissen 270 EUR.
Ich kann mir nicht vorstellen dass ein Sattler für den Bezug nur 50 EUR verlang.
felax
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.10.2014, 17:21
Postleitzahl: 85778
Land: Deutschland
Motorrad: F650 GS + 1200 GS

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon HarrySpar » 03.10.2017, 12:14

Das ist doch nur minimale Arbeit.
Ein einziges Stück Kunstleder zuschneiden, über den alten Bezug drüberlegen mit bisschen Kleber, und unten rum festtackern.
Zur Not hole ich mir beim Sattler nur den Fetzen Kunstleder und mach das selber.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5582
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Risse in Sitzbank

Werbung


Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon blackhawk2k » 04.10.2017, 10:16

Ich hatte nur einen Riss in der Vorderkante und habe den beim Sattler reparieren lassen. Von den 120€ die ich als Rechnung bekam, war ich etwas geschockt. Beim nächsten Mal würde ich das ganze über Versand regeln, bei ebay bietet jemand für den gleichen Preis das komplette Neubeziehen an
blackhawk2k
 
Beiträge: 482
Registriert: 07.04.2011, 08:53
Postleitzahl: 76133
Land: Deutschland
Motorrad: F800 S

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon achtgradost » 12.10.2017, 22:21

Das sieht wie Katzengekralle aus... Gab's in der Form im Bekanntenkreis schon.
achtgradost
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.02.2017, 18:52
Postleitzahl: 27580
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS 2008

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon henry.de » 13.10.2017, 18:56

Denke eher an mutwillige Schnitte mit einem kleinen Cutter Messer, eine Katze schafft das so nicht, bin mir relativ sicher !!

Henry
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic
-Wunderlich
-Kahedo
-19-er
-TomTom und Navigator Street
-PiPo
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 78
Registriert: 25.09.2015, 19:58
Wohnort: Münster
Postleitzahl: 48163
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon Sebi800 » 17.10.2017, 12:05

henry.de hat geschrieben:Denke eher an mutwillige Schnitte mit einem kleinen Cutter Messer, eine Katze schafft das so nicht, bin mir relativ sicher !!

Henry


Denk ich auch, unsere Nachbarskatze hat die R meiner Frau auch "verschmückt" und diese Risse/Schnitte schauen denen überhaupt nicht ähnlich. Und wir haben nur 60,- für nen neuen Bezug gezahlt.
Sebi800
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.10.2017, 11:04
Postleitzahl: 90402
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS

Re: Risse in Sitzbank

Beitragvon SingleR » 17.10.2017, 16:24

Wenn es eine Katze gewesen wäre, müssten neben der Schadstelle noch Kratzspuren vorhanden sein. Eine Katze fährt, sofern erforderlich, immer alle Krallen aus (nicht nur eine, also dort, wo das Loch ist). Wo es keine Beschädigung des Materials gibt, müssten mindestens erkennbare Kratzer sein. Davon abgesehen, springt eine Katze locker vom Boden auf die Sitzbank, ohne sich festkrallen zu müssen. Und genau so ginge es zurück auf den Boden.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1886
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Allgemein - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron