Seite 1 von 6

800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 23.12.2010, 11:44
von Labbi
Hallo,

nachdem ich in diesem Forum sehr viel über Rückrufe und diverse Motorschäden an der 800er GS gelesen habe,möchte ich doch auch mal positiv auf das Motorrad eingestimmt werden. :D
Deshalb fände ich es ganz gut ,wenn sich mal die melden die 15.000 Km und mehr OHNE nennenswerte Problem abgespult haben und das Motorrad als qualitativ hochwertig und zuverlässig einstufen.

Wenn man hier einige Dinge liest ,könnte man meinen die GS ist eine fahrende Zeitbombe 8)

Ich finde das Bike echt schön und interessant und die Verkaufszahlen werden ja wohl kaum nur mit der Marke BMW zusammen Hängen.

Gruss
Guido

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 23.12.2010, 11:49
von Octane
Kann nur von 17000 problemlosen Kilometern mit der R (eine der ersten vom Juli 2009) berichten... nehme an dass die neuen GS auf dem gleichen Stand sind.

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 23.12.2010, 13:45
von Tiefflieger
14.000 km mit der F/S, Baujahr '07 . Keine Probleme mit dem Motor gehabt.

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 23.12.2010, 17:16
von F800er
Hi,

haben hier ne F800ST aus 2007 mit ca. 28.000 KM und ne F800GS aus 2008 mit ca. 27.000 KM, beide laufen einwandfrei, keine Motorprobleme :D

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 23.12.2010, 19:29
von Heiko-F
Ca. 38000 km mit einer S/R und ohne Motorprobleme( ist eine Mittwochmaschine !!)

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 24.12.2010, 10:50
von kehrt
Hallo,

16000km, keine Probleme.
Und ich finde das die 800er im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen nicht viele Rückrufe hat!


mfg
Thomas

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 25.12.2010, 15:51
von kanickel
Ich kann nur sagen, dass ich meine GS liebe! Würde sie sofort wieder kaufen, auch wenn nach 10'000 km die Kupplung durch war. Der Motor und die ganze Abstimmung ist perfekt. Man fühlt sich sicher und kann das Bike in praktisch jeder Situation perfekt beherrschen.
Ich würde das Teil auch jedem empfehlen, der nicht nur auf der Autobahn unterwegs ist.

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 25.12.2010, 20:04
von Labbi
kanickel hat geschrieben:Ich kann nur sagen, dass ich meine GS liebe! Würde sie sofort wieder kaufen, auch wenn nach 10'000 km die Kupplung durch war. Der Motor und die ganze Abstimmung ist perfekt. Man fühlt sich sicher und kann das Bike in praktisch jeder Situation perfekt beherrschen.
Ich würde das Teil auch jedem empfehlen, der nicht nur auf der Autobahn unterwegs ist.



Hallo hast Du die Kupplung besonders beansprucht,zum Beispiel durch viele Gelände- oder Stadtfahrten?

Gruss
Guido

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 25.12.2010, 20:20
von kappo
Hallo,
habe meine ST ( Bj. 2007) in 4 Monaten über 12000km ohne jegliche Mängel gefahren.Hatte ganz im Gegenteil den Eindruck, daß sich der Motor mit zunehmender km Leistung immer weicher und besser fahren lies als im Neuzustand. Das Getriebe und die Schaltung zeigte sich auch mit zunehmender Laufleistung immer exakter und alle Gangstufen waren einwandfrei zu schalten. Habe das Moped im einem Anflug geistiger Umnachtung verkauft :wink: und mich auf einen Boxer eingelassen. Nun suche ich z.Zt. gerade wieder eine F. Bin mir nur noch nicht sicher, ob es eine ST oder eine R werden soll. Die o. g. km wurden fast ausschließlich im Alpenraum ( Gardasee/ Dolomiten/ Franz. Seealpen/und Südschwarzwald ) zusammengefahren. Ich bin von dem F -Konzept voll überzeugt.
Gruß an Alle und noch einen schöne Weihnacht

Kappo

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 25.12.2010, 20:30
von Labbi
kappo hat geschrieben:Hallo,
habe meine ST ( Bj. 2007) in 4 Monaten über 12000km ohne jegliche Mängel gefahren.Hatte ganz im Gegenteil den Eindruck, daß sich der Motor mit zunehmender km Leistung immer weicher und besser fahren lies als im Neuzustand. Das Getriebe und die Schaltung zeigte sich auch mit zunehmender Laufleistung immer exakter und alle Gangstufen waren einwandfrei zu schalten. Habe das Moped im einem Anflug geistiger Umnachtung verkauft :wink: und mich auf einen Boxer eingelassen. Nun suche ich z.Zt. gerade wieder eine F. Bin mir nur noch nicht sicher, ob es eine ST oder eine R werden soll. Die o. g. km wurden fast ausschließlich im Alpenraum ( Gardasee/ Dolomiten/ Franz. Seealpen/und Südschwarzwald ) zusammengefahren. Ich bin von dem F -Konzept voll überzeugt.
Gruß an Alle und noch einen schöne Weihnacht

Kappo



Danke für die Info,

nimm ne GS :D

Frohe Weihnachten

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 25.12.2010, 21:54
von Richard
Hallo Labbi,

Rückrufe und diverse Motorschäden


also Rückrufe gabe es bei den F-Modellen und ich hatte auch 2 Defekte: Getriebeausgangslager und Hinterradlager. Beides wurde von der Garantieverlängerung bzw. BMW kostenlos ersetzt.
Meine F800S ist eine der Ersten von 2006. Die Mängel sollten bei aktuellen Modellen beseitigt sein, so dass man ohne schlechtes Gewissen eine S (leider nur noch gebraucht), ST, R oder GS kaufen kann.
Motorschäden sind mir nicht bekannt. Meine läuft seit fast 45000 km. Wenn ich der F800S nicht vertrauen würde, dann hätte ich keine Urlaubstouren nach Schottland, Kroatien und ans Nordkap unternommen. All das hat sie ohne Probleme überstanden und als nächstes gehts evtl. nach Sardinien. Also im Frühling ab zum Händler und Probefahren :lol:

Gruß Richard

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 26.12.2010, 11:28
von kanickel
Labbi hat geschrieben:
kanickel hat geschrieben:Ich kann nur sagen, dass ich meine GS liebe! Würde sie sofort wieder kaufen, auch wenn nach 10'000 km die Kupplung durch war. Der Motor und die ganze Abstimmung ist perfekt. Man fühlt sich sicher und kann das Bike in praktisch jeder Situation perfekt beherrschen.
Ich würde das Teil auch jedem empfehlen, der nicht nur auf der Autobahn unterwegs ist.



Hallo hast Du die Kupplung besonders beansprucht,zum Beispiel durch viele Gelände- oder Stadtfahrten?

Gruss
Guido


Nein, nicht speziell. Ging auch auf Garantie.

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 28.12.2010, 09:38
von maikel_dus
hallo,
meine geliebte gs hat jetzt 25000km auf dem tacho, und ich kann nichts schlechtes berichten.
meine ist mit einer der ersten die auf den markt kamen und sie hatte schon einen längeren harten einsatz im enduropark hechlingen hinter sich, und trotzdem läuft sie super...
klar hat sie auch alle rückrufaktionen hinter sich, aber ist ja auch kein problem...
hab zwar "nur" die 650er, aber die sind ja in vielen dingen baugleich...
würde sie jederzeit wieder kaufen, kann sie bedenklos empfehlen!
maikel

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 30.01.2011, 16:26
von showman
Servus aus München,

meine GS hat jetzt fast 30 Tkm runter. Nach anfänglichen Problemen mit dem Geber der Spritanzeige und einem defekten Heizgriff lief sie bis jetzt einwandfrei. Die erste Kette hat auch fast 20 Tkm gehalten bis sich die O-Ringe aufgelöst haben. Ich kann die GS ruhigen Gewissen weiterempfehlen.

Gruß Jürgen

Re: 800GS hohe Laufleistung ohne Probleme

BeitragVerfasst: 22.02.2011, 10:18
von peterxx
Seit März 2008 bin ich 50500 km gefahren (kein Winter) und nur einmal stehen geblieben. Grund war falsche Anzeige der Tankreserve.
Sonst läuft sie wie ein Glöckchen.
Gruß Peter