BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Allgemeine Sachen/Themen rund F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon OSM62 » 02.05.2013, 21:56

Hallo Leute,
BMW stellt die BMW F 800 GS ADventure vor.
Hier der wichtigste Text von BMW zur F 800 GS ADV:

Die F 800 GS Adventure vertraut auf den charakterstarken, flüssigkeitsgekühlten Vierventil-Zweizylinder der F 800 GS mit 798 cm3 Hubraum, elektronischer Kraftstoffeinspritzung, geregeltem Katalysator und Sechsganggetriebe. Er leistet unverändert 63 kW (85 PS) bei 7 500 min–1, produziert ein maximales Drehmoment von 83 Nm bei 5 750 min–1 und begeistert mit spontanem Ansprechverhalten, kraftvollem Durchzug und geringem Kraftstoffverbrauch.

Technik und Ausstattung für Weltreise-Tauglichkeit. Wie die F 800 GS setzt auch die Adventure auf den robusten und verwindungssteifen Gitterrohrrahmen aus Stahl. Jedoch trägt ein verstärkter Heckrahmen dem vergrößerten Tankvolumen (24 Liter; + 8 Liter zur F 800 GS) für erhöhte Reichweite Rechnung. Wie die F 800 GS besitzt auch die Adventure bereits serienmäßig ABS. Mit der automatischen Stabilitätskontrolle ASC (Automatic Stability Control) sowie der elektronischen Fahrwerksanpassung ESA (Electronic Suspension Adjustment) stehenzudem weitere für Sicherheit und Fahrdynamik relevante Systeme als Sonderausstattung ab Werk beziehungsweise als Sonderzubehör zur Verfügung. Zusammen mit der BMW F 800 GS positioniert sich die F 800 GS Adventure damit als sicherste Mittelklasse-Reiseenduro am Markt.

Darüber hinaus wird für die neue F 800 GS Adventure im Paket mit ASC auch die neue Sonderausstattung Enduro-Modus angeboten. Hiermit kann der Fahrer per Knopfdruck das Schlupfniveau von ABS und ASC für den Offroad-Betrieb erhöhen, optimierte Beschleunigungs- und Verzögerungswerte auf losem Untergrund erzielen und das Fahrerlebnis damit noch dynamischer gestalten.

Neben neuen, maskulin gestalteten Karosserieumfängen unterstreicht die F 800 GS Adventure ihre Weltreisetauglichkeit. Auch die neue, sehr komfortable Sitzbank, ein größeres Windschild für gesteigerten Wind- und Wetterschutz sowie Handprotektoren tragen dazu bei. Breite Enduro-Fußrasten, ein einstellbarer und verstärkter Fußbremshebel sowie ein Motorschutzbügel und die gleichzeitig als Tankschutzbügel fungierenden Kofferhalter runden die neuen Serienumfänge der F 800 GS Adventure ab.

BMW F 800 GS Adventure „Launch Edition” zur Markteinführung. Zur Einführung wird die neue F 800 GS Adventure als „Launch Edition“ in einer Auflage von 1 000 Exemplaren auf den Markt kommen. Highlight der F 800 GS Adventure „Launch Edition“ ist die Lackierung in Sandrover uni matt in Kombination mit drei Ausstattungspaketen. Das Komfort Paket beinhaltet Bordcomputer, Heizgriffe und Hauptständer, und mit dem Enduro Paket verfügt die „Launch Edition“ auch über ASC und den Enduro-Modus. Das Sonderzubehör Paket komplettiert die Ausstattung mit einem abschließbaren Aluminium-Koffersatz, Topcase-Halter sowie dem BMW Motorrad Navigator Adventure inklusive Halterung und Kabel.



Die Highlights der neuen BMW F 800 GS Adventure im Vergleich zur F 800 GS:

Übernahme des vielseitigen Gesamtkonzepts der F 800 GS mit kraftvollem Zweizylinder-Motor und agilem Fahrwerk, jedoch
gesteigerter Offroad-Kompetenz und Weltreisetauglichkeit.
Karosserieumfänge in betont robustem und maskulinem GS Adventure Design.
Ausgewogene Proportionen trotz großem Tank im Heck.
Auf 24 Liter vergrößertes Tankvolumen (+ 8 Liter).
Um circa 120 Kilometer vergrößerte Reichweite.
ABS serienmäßig, ASC als Sonderausstattung ab Werk bzw. als Sonderzubehör.
Neue Sonderausstattung Enduro-Modus in Verbindung mit ASC.
Elektronische Fahrwerksanpassung ESA (Electronic Suspension Adjustment) als Sonderausstattung ab Werk.
Verstärkter Heckrahmen.
Noch komfortablere Sitzbank.
Großes Windschild.
Breite Enduro-Fußrasten.
Einstellbarer und verstärkter Fußbremshebel.
Motorschutzbügel.
Gleichzeitig als Tankschutzbügel fungierende Kofferhalter.
Umfangreiches Angebot an Sonderzubehör und Sonderausstattungen ab Werk.



Die wichtigsten technischen Unterscheidungsmerkmale auf einen Blick:


BMW F 800 GS Adventure BMW F 800 GS
Tankinhalt: 24 Liter 16 Liter
Sitzhöhe Serie: 890 mm 880 mm
Sitzhöhe niedrig: 860 mm 850 mm
Tieferlegung: nein ja, 820 mm
DIN leer Gewicht: 229 kg 214 kg
Zuladung: 225 kg 230 kg
Abmessungen L / B / H: 2.305 / 925 / 1.450 mm 2.300 / 920 / 1.345 mm
Verbrauch bei 90/120 km/h: 4,3 / 5,7 l 3,8 / 5,2 l


Hier die ersten Bilder von BMW:

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1680
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Werbung

Werbung
 

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon F800er » 02.05.2013, 22:07

Boah, das Beige ist ja sowas von *würg*, wie kann BMW da so eine Farbe für die Adventure nehmen, ich verstehs nicht :roll:
ciao F800er
_________________________________________
BMW F 800 ST + (BMW F 800 GS, R.I.P. 05-07-2014) + R1200GS LC ADV
Benutzeravatar
F800er
 
Beiträge: 333
Registriert: 03.06.2008, 14:20
Wohnort: Leonberg
Motorrad: ADV

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon OSM62 » 02.05.2013, 22:09

F800er hat geschrieben:Boah, das Beige ist ja sowas von *würg*, wie kann BMW da so eine Farbe für die Adventure nehmen, ich verstehs nicht :roll:

Also es wird erst nur die 2 gezeigten Farben geben.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1680
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon timd » 02.05.2013, 22:23

F800er hat geschrieben:Boah, das Beige ist ja sowas von *würg*, wie kann BMW da so eine Farbe für die Adventure nehmen, ich verstehs nicht :roll:


rommelbeige ;)
timd
 
Beiträge: 100
Registriert: 11.06.2012, 17:18
Motorrad: Monster 1100

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon Graver800 » 02.05.2013, 22:30

das Beige ist bestimmt eigentlich ein "Saharagelb", nur so hat VW vor Jahrzehnten bereits eine seiner Farben genannt*, da findet man die Adventure nach dem Abenteuer in der Wüste jahrelang nicht mehr. :twisted: :mrgreen:
Ansonsten ist die Farbe nicht gerade "trendy" (oder hat hier ein Marketingheini wieder mal eine göttliche Eingebung gehabt - oder blind der MaFo -Marktforschung- vertraut). :shock:
AP

* die übrigens wohl auch nicht gerade gefragt war :oops:
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1991
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon OSM62 » 02.05.2013, 22:35

So beschreibt BMW die Farben:

In Sandrover uni matt betont die F 800 GS Adventure unmittelbar ihren Abenteuer-Anspruch und tritt besonders maskulin und robust auf.

Racing red uni lässt die F 800 GS Adventure hingegen besonders leicht und sportiv wirken und unterstreicht ihre dynamischen Qualitäten.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 1680
Registriert: 03.10.2004, 21:56
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Werbung


Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon Heiko-F » 02.05.2013, 22:57

Sieht so nicht schlecht,aber das Heck sieht besch........... aus !!
Heiko-F
 
Beiträge: 3171
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon Luebecker1975 » 02.05.2013, 23:36

Moin,

tja da kann man wieder nur sagen, über Geschmack und Optik kann man nicht streiten. Für eine GS finde Sandrover uni matt nicht schlecht. Was ich nicht schön finde, aber dafür wird es sicher auch Leute geben die es mögen, ist das Racing red. Tja Geschmäcker sind ebend sehr verschieden.....

LG
Denis
F800 r in Orange Bj 07.10.

ABS, AC Schnitzer Stealth ESD, C Bow Träger mit Hepco & Becker Softcases, Heizgriffe, BC, LED-Blinker, Windschild, hohe Sitzbank
Benutzeravatar
Luebecker1975
 
Beiträge: 557
Registriert: 20.07.2010, 20:27
Wohnort: Lübeck
Motorrad: F 800 r 2010

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon charly1950 » 03.05.2013, 07:13

Das "große Windschild" könnte auch auf die normale GS passen. Es unterscheidet sich ja wohl vom bisher angebotenen Tourenwindschild. Wer das zweite Bild (rote Adventure) genau ansieht erkennt die Montage des GPS genau dort wo sie hingehört an den Hilfsrahmen über den Instrumenten.

Gruß KArl
Ich habe nichts gestohlen und bin auch nicht auf der Flucht ..
Benutzeravatar
charly1950
 
Beiträge: 132
Registriert: 12.11.2012, 06:42
Motorrad: F800GS

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon schnecke » 03.05.2013, 08:51

Über Sinn und Unsinn der „Adventure“ Model kann man sicher toll Diskutieren. Meine Meinung dazu spiegelt der Comic „Momics“ in der aktuellen Motorradfahrer wieder.
Gruss
Schnecke
Benutzeravatar
schnecke
 
Beiträge: 618
Registriert: 02.01.2013, 19:00
Motorrad: F 800 R

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon rotax » 03.05.2013, 09:04

Ich hätte eher Bedenken das der Motor Aufgrund des höheren Gewichts bald an seine Grenzen kommt,zumindest mit Beladung und vollem Tank mit acht Litern mehr Sprit,da geht für mich die fahrbarkeit verloren...vom Mehrverbrauch mal ganz abgesehen :(
rotax
 
Beiträge: 372
Registriert: 17.10.2012, 22:09
Motorrad: GSX S1000

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon night-blue » 03.05.2013, 11:29

Der Begriff "maskulin" scheint mir schon passend. Sie wirkt für mich auch nicht zu wuchtig. Jedoch das Alu-Topcase sieht schon wie "Karawane" und Schwertransport aus.
Sicherlich lauern jetzt auch einige auf das vergrößerte Tankvolumen.
Für mich mit 171cm aber viel zu hochbeinig; genaus wie die R1200GS Adventure.
Viele unfallfreie Kilometer wünscht
night-blue

Wilbers: Lenkungsdämpfer, Federn, Öhlins-Federbein; Jungbluth: Sitzbank (umgepolstert)
hornig: Windschild; Wunderlich: Extenda Fender, tiefere Fußr. vorn, Throttle Rocker;
SW-Motech: Sturzpad Kit; Philips: XP Moto H7
Benutzeravatar
night-blue
 
Beiträge: 141
Registriert: 04.03.2011, 11:24
Wohnort: Ravensburg

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon Richard » 03.05.2013, 13:34

Ich hätte eher Bedenken das der Motor Aufgrund des höheren Gewichts bald an seine Grenzen kommt, zumindest mit Beladung und vollem Tank mit acht Litern mehr Sprit,da geht für mich die Fahrbarkeit verloren...vom Mehrverbrauch mal ganz abgesehen


Wenn du Adventure dort einsetzt, für das sie gedacht ist, dann bist um die 8 Liter mehr im Tank sicher sehr froh :D Für die Runde um den Heimatort, reichen die 16 Liter auch.

Was die Leistungsgrenze und den Mehrverbrauch wegen der 8 kg angeht, wirst du beides nicht merken... Als Alternative könnte ja der Fahrer vor der Tour 8 kg abspecken :lol:

Für mich mit 1,68 auch zu Hochbeinig

Gruß Richard
Gelbe F800S mit hoher getönter Scheibe und SR-Racing-Komplettanlage, Metzeler Roadtec Z6/Z8 - bisher 64000 km gefahren
Benutzeravatar
Richard
 
Beiträge: 614
Registriert: 16.10.2005, 17:46
Wohnort: Bayern - Aichach
Motorrad: BMW F800S

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon Gerhard » 03.05.2013, 16:46

Hallo

schade, dass sie das von der großen GS nicht übernommen mit der 2-teiligen-Sitzbank wo man den hinten Teil weglassen kann und dafür dann mehr Verzurrfläche für Gepäck hat.

Gerhard
F800R - ABS - Farbe schwarz/weiß - Modell 2011 - Sportkoffer - GSG Sturzpads + Achspads vorne und hinten. - Navi: TomTom UrbanRider- Gepäckbrücke schwarz - SBK-Lenker schwarz - Hattech DarkStyle ESD - kurze V-Trec Brems-/Kupplungshebel, SW-Motech Hauptständer - LED-Rücklicht -Bereifung: Michelin Pilot Power
Gerhard
 
Beiträge: 1415
Registriert: 22.10.2011, 18:01
Wohnort: Aichach
Motorrad: F800R Modell 2011

Re: BMW stellt F 800 GS Adventure vor

Beitragvon rotax » 03.05.2013, 17:21

Richard hat geschrieben:
Ich hätte eher Bedenken das der Motor Aufgrund des höheren Gewichts bald an seine Grenzen kommt, zumindest mit Beladung und vollem Tank mit acht Litern mehr Sprit,da geht für mich die Fahrbarkeit verloren...vom Mehrverbrauch mal ganz abgesehen


Wenn du Adventure dort einsetzt, für das sie gedacht ist, dann bist um die 8 Liter mehr im Tank sicher sehr froh :D Für die Runde um den Heimatort, reichen die 16 Liter auch.

Was die Leistungsgrenze und den Mehrverbrauch wegen der 8 kg angeht, wirst du beides nicht merken... Als Alternative könnte ja der Fahrer vor der Tour 8 kg abspecken :lol:

Für mich mit 1,68 auch zu Hochbeinig

Gruß Richard



Es ist ja nicht nur der Sprit,die ganze Adventure ist ja so schon schwerer mit Koffergedönse und dem anderen Heck,und glaub mir,wenn das Teil noch beladen ist,ist der Motor überfordert,da hälst Du das Teil immer am Limit um mithalten zu können,die Diskussion mit dem Motor war hier schon mal (F800R mit Sozius)
ab einem bestimmten Gewicht wirkt das ganze fahren nur noch träge... :shock:
rotax
 
Beiträge: 372
Registriert: 17.10.2012, 22:09
Motorrad: GSX S1000

Nächste

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Allgemein - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast