Bremsscheiben klappern

Die Technik zur F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Re: Bremsscheiben klappern

Beitragvon Kugelfang » 11.06.2019, 15:26

Ich fahre auch eine F800GS und bin vorher die F800R gefahren.

Die F800R hat vorne Fest verschraubte Scheiben, diese können nicht klappern.

Die F800GS hat schwimmend gelagerte Scheiben mit zusätzlich schwimmend gelagertem Sattel. Uns es ist wirklich immens laut und bei mir bis zu Geschwindigkeiten von 100km/h zu hören. Danach übertönen die Windgeräusche im Helm das Klappern.
Ich war am Anfang sehr oft deswegen in der Werkstatt weil ich das einfach nicht glauben konnte und immer das Lenkkopflager in Verdacht hatte. Mir wurde mitgeteilt das dies konstruktionsbedingt ist. Man könnte zwar neue Scheiben einbauen, das klappern würde man aber nie komplett dadurch beseitigen können.

Ob das mit dem Draht klappt bezweifle ich ein wenig da die Scheibe nicht nur ein axial, sondern auch ein radiales Spiel haben. Du wirst also damit nur das axiale Spiel ausgleichen können.

Wer sich diese doppelte schwimmende Lagerung ausgedacht hat war wohl echt übervorsichtig und muss viel Angst vor verzogenen Bremsscheiben gehabt haben. Denn hier liegt der einzige Vorteil dieses Systems, eine leicht verzogene Scheibe wird dadurch sehr gut ausgeglichen und führt nicht wie bei fest verschraubten Systemen zu einer pulsierenden Bremsung.

Vielleicht hilft mal ein Blick über den Zubehör markt nach Scheiben mit geringeren Toleranzen. Ich werde das mal demnächst in Angriff nehmen da das Geräusch doch sehr nervend ist.
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 216
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: Bremsscheiben klappern

Werbung

Werbung
 

Re: Bremsscheiben klappern

Beitragvon Charly49 » 11.06.2019, 17:35

Kugelfang hat geschrieben:Ich fahre auch eine F800GS und bin vorher die F800R gefahren.

Die F800R hat vorne Fest verschraubte Scheiben, diese können nicht klappern.

Die F800GS hat schwimmend gelagerte Scheiben mit zusätzlich schwimmend gelagertem Sattel. Uns es ist wirklich immens laut und bei mir bis zu Geschwindigkeiten von 100km/h zu hören. Danach übertönen die Windgeräusche im Helm das Klappern.
Ich war am Anfang sehr oft deswegen in der Werkstatt weil ich das einfach nicht glauben konnte und immer das Lenkkopflager in Verdacht hatte. Mir wurde mitgeteilt das dies konstruktionsbedingt ist. Man könnte zwar neue Scheiben einbauen, das klappern würde man aber nie komplett dadurch beseitigen können.

Ob das mit dem Draht klappt bezweifle ich ein wenig da die Scheibe nicht nur ein axial, sondern auch ein radiales Spiel haben. Du wirst also damit nur das axiale Spiel ausgleichen können.

Wer sich diese doppelte schwimmende Lagerung ausgedacht hat war wohl echt übervorsichtig und muss viel Angst vor verzogenen Bremsscheiben gehabt haben. Denn hier liegt der einzige Vorteil dieses Systems, eine leicht verzogene Scheibe wird dadurch sehr gut ausgeglichen und führt nicht wie bei fest verschraubten Systemen zu einer pulsierenden Bremsung.

Vielleicht hilft mal ein Blick über den Zubehör markt nach Scheiben mit geringeren Toleranzen. Ich werde das mal demnächst in Angriff nehmen da das Geräusch doch sehr nervend ist.


Auch die R hat vorne schwimmend gelagerte Bremsscheiben.

Gruß Charly49
Benutzeravatar
Charly49
 
Beiträge: 105
Registriert: 24.02.2015, 19:55
Wohnort: Offenburg
Motorrad: F800R

Re: Bremsscheiben klappern

Beitragvon HarrySpar » 11.06.2019, 20:20

Charly49 hat geschrieben:Auch die R hat vorne schwimmend gelagerte Bremsscheiben.

Meine S auch. Glaube ich zumindest.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6556
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Vorherige

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Technik - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron