Frau hält Tankdeckel offen

Die Technik zur F 800 GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Strubi » 26.10.2016, 06:54

Hallo Leute,
folgendes Problem an der F800GS 2013
auf der Heimreise aus den Dolomiten habe ich in Österreich getankt. Nach ca. 10 km ist beim Überholen
das Motorrad ausgegangen. Habe sie dann neu gestartet Motor läuft und nach 2 km das gleiche Spiel.
Wieder neu gestartet und nach weiteren 15 km wieder ausgegangen. Meine Frau hielt dann den Tankdeckel
offen und das Motorrad lief. Wieder Tankdeckel zu Motorrad nach 2 km aus. Die letzten 180 km hielt meine
Frau den Tankdeckel offen und wir schafften es ohne weitere Probleme nach Hause. An nächsten Tag
Tankendlüftung und Ventil überprüft Probefahrt mit geschlossenen Tankdeckel gemacht ohne Ergebnis. Seitdem
keine Probleme mehr.

Meine Frage ist, hatte schon mal einer das gleiche Problem?

Gruß Strubi
Benutzeravatar
Strubi
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2016, 08:25
Motorrad: F800GS

Frau hält Tankdeckel offen

Werbung

Werbung
 

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Eike » 26.10.2016, 07:18

Ich lese hier ja viel mit, kann mich aber an so einen Fall in den letzten 10 Jahren nicht ändern. Ich gehe mal davon aus, daß alle F den gleichen Tankdeckel seit Anfang an verbaut haben. Aber gut, daß Du es hier teilst, dann werde ich das jetzt im Winter auch mal sauber machen. Hattest Du denn sichtbar Dreck in der Tankentlüftung?

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 5.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3152
Registriert: 31.01.2007, 18:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon ao6869 » 26.10.2016, 09:22

Vielleicht hast Du so viel Gas gegeben, dass die Tankentlüftung nicht mit dem Entlüften nachkam... :shock: :shock:
(natürlich nicht ganz ernst gemeint :D )

VG
Andreas
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.12.2015, 21:53
Wohnort: Rutesheim
Motorrad: Yamaha MT09 aus 2014

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Strubi » 26.10.2016, 12:47

Hallo Elke,
ich hatte keinen sichtbaren Dreck in der Entlüftung und konnte es ganz locker mit dem Mund durchblasen.
Ich vermute, dass entweder Benzin die Leitung verstopft hat, das Ventil geklemmt hat oder die Benzinpumpe
eine Macke hat.

Gruß Strubi
Benutzeravatar
Strubi
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2016, 08:25
Motorrad: F800GS

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Strubi » 26.10.2016, 12:53

Hallo Andreas,
werde noch zusätzlich ein größeres Loch in den Tank bohren.

Gruß Strubi
Benutzeravatar
Strubi
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2016, 08:25
Motorrad: F800GS

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon MichaelP » 26.10.2016, 13:28

Strubi hat geschrieben:Hallo Andreas,
werde noch zusätzlich ein größeres Loch in den Tank bohren.

Gruß Strubi


Bitte nicht versehentlich in die Tankattrappe bohren. Dann erwischst du nämlich nur die Batterie oder die Airbox. Mit entsprechendem Bohrer sogar beides. Also obacht! :P

VG
Michi
Benutzeravatar
MichaelP
 
Beiträge: 90
Registriert: 08.06.2016, 14:36
Motorrad: Naked F800 S

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Werbung


Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon 815-mike » 26.10.2016, 21:22

...eventuell den Entlüftungsschlauch abgeknickt oder mit irgendwas (Riemen o.ä. -> Gepäck) abgedrückt bzw. abgebunden?
Man hat ja auch schon Pferde kotzen sehen - also wirklich ALLES noch mal überdenken, was der Entlüftung in die Quere gekommen sein könnte.
Denn wenn die Pumpe oder zugehörige Ansteuerung defekt ist, dann hilft da auch ein geöffneter Tankdeckel nix. Dann deutet das nun mal klar auf verschlossene Tankbelüftung hin.
mike
815-mike
 
Beiträge: 551
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon GS_Frank » 27.10.2016, 09:40

Hallo,
der Tankdeckel der GS ist dicht. Es gibt eine separate Entlüftung am Tank mit einem Schlauch. In dem Schlauch ist ein Rückschlagventil das verhindert das bei Seitenlage des gesamten Motorrades Benzin ausläuft.
Das kann bei artgerechter Haltung ja schon mal passieren.
Dieses Rückschlagventil hat bei mir auch schon mehrfach zugesessen. Ausbauen reinigen einbauen fertig.
Was mich aber irritiert, ist die Aussage, dass nach wenigen km die GS nicht mehr läuft.
Das kann eigentlich nicht mit der Entlüftung zusammenhängen. Anders als bei Vergasermaschinen fördert bei uns eine leistungsfähige Benzinpumpe das Benzin. Das hat bei mir nach vielen km dazu geführt, dass im Tank Unterdruck entstanden ist.
Zum testen: eine weile fahren und nach dem abstellen direkt den Tankdeckel öffnen, wenn es schwer geht und es zischt dann war Unterdruck im Tank und es liegt an der Entlüftung, falls nicht - weiter forschen.
Gruß Frank
GS_Frank
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.10.2016, 08:59
Motorrad: F800GS

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Strubi » 27.10.2016, 16:41

vielleicht mit dem Haupständer da der Schlauch ziemlich lang ist. Ansonsten ist der Schlauch gut verlegt das man in nicht einklemmen kann. Unterdruck im Tank konnte ich nicht beobachten. Sie ging wirklich nach zwei Kilometer aus und das zweimal. Ich werde sie morgen volltanken und mal schauen was passiert.

Gruß Strubi
Benutzeravatar
Strubi
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2016, 08:25
Motorrad: F800GS

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Sono » 27.10.2016, 19:16

Hallo.
Auch wenn ich zur Sache nichts beitragen kann, aber:

Einer der besten Thread-Titel seit langem :lol:

Gruß, Sono
Benutzeravatar
Sono
 
Beiträge: 130
Registriert: 29.09.2007, 10:15
Wohnort: Münster

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon SingleR » 28.10.2016, 09:01

GS_Frank hat geschrieben:Zum testen: eine weile fahren und nach dem abstellen direkt den Tankdeckel öffnen, wenn es schwer geht und es zischt dann war Unterdruck im Tank und es liegt an der Entlüftung, falls nicht - weiter forschen.

Nein, nicht ganz! Wenn es zischt, dann heißt das nicht zwangsläufig, dass die Entlüftung defekt ist. Im Kfz-Bau ist das durchaus eine gewollte Erscheinung.

Über den Unterdruck wird verhindert, dass beim Öffnen des Tankdeckels Benzindämpfe nach außen entweichen. Durch einen vorhandenen Unterdruck werden die Dämpfe in einem Aktivkohlefilter "gezogen", dort zwischengespeichert und beim nächsten Motorlauf dem Verbrennungsprozess zugeführt. Wie groß der Unterdruck sein darf, weiß ich jedoch nicht. Löcher in den Tank oder den Tankdeckel zu bohren, bei diesem "Tipp" kriege ich regelmäßig Pickel! Schon deswegen, weil bei Unfällen Kraftstoff in nennenswertem Umfang auslaufen kann.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2174
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Motorrad: F 800 R

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Strubi » 28.10.2016, 17:18

das mit dem Lochbohren hat sich auf Andreas Beitrag bezogen und ist nicht ernstgemeint.

Gruß Strubi
Benutzeravatar
Strubi
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.04.2016, 08:25
Motorrad: F800GS

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon ao6869 » 28.10.2016, 20:02

War meine Vermutung auch nicht :lol: :lol:
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 135
Registriert: 06.12.2015, 21:53
Wohnort: Rutesheim
Motorrad: Yamaha MT09 aus 2014

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Lilo Wandert » 29.10.2016, 07:46

in den Tankdeckeln sind zwei "Gummipöppel" als Überdruck-bzw Belüftungsventil verbaut.
Wenn die kleben oder gequollen sind muss halt die Sozia für Tankbelüftung sorgen...
Lilo Wandert
 
Beiträge: 97
Registriert: 13.07.2016, 22:23
Motorrad: F800R

Re: Frau hält Tankdeckel offen

Beitragvon Matschi » 29.10.2016, 08:11

Mal ne Frage..bzw ne Geschäftsidee ?
Man müsste den Unterdruck doch so einstellen können, dass der Motor nur z.B. 3l/100km verbraucht. Also ne mechanische "Motorcharakteristikeinstellung" arbroller
Den Einsteller dann aber bitte an den Lenker montieren, sonst hält der/die gefrustete Sozia den Schlauch zu und nix mehr ist mit Speed
Sorry für das OT, aber bei der Vorlage im Threat Titel :D

Matschi
Matschi
 
Beiträge: 18
Registriert: 26.10.2016, 18:53
Motorrad: F 800 GSA

Nächste

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Technik - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast