Reifen und Ruetteln ab 120 km/h

Reifen - Freigaben - Erfahrungen zur F800GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Reifen und Ruetteln ab 120 km/h

Beitragvon BikerJo » 02.10.2020, 16:59

Hallo zusammen, ich fahre eine GS800ADV und habe das Motorrad gekauft, weil ich wirklich 50/50 fahre und im Vergleich zur 1250 GS ein leichteres Motorrad für Schotterstarassen und längere Touren haben wollte. Angemeldet, losgefahren habe ich dann festgestellt, dass so ab 120 km/h ein gewisser Massageeffekt eintritt, der bis zur Endgeschwindigkeit sich noch verstärkt.
Dann habe ich die Reifen und Wuchtgewichte allesamt entfernt. In meinem Fall MITAS E07 Dakar + Reifen aufgezogen und ...
jetzt kommt es... die Reifen mit 4 bar erst mal richtig mit Schlauch und Fugen in die Felge gedrückt.
Dann den Reifendruck 2,4 bar vorne und 2,9 bar hinten ( schwer mit Gepäck) eingestellt und bin gerade 3000 km zu den Seealpen und Schotterpasse in den Seealpen und wieder zurück gefahren.
Ergebnis: Keine Vibrationen mehr. winkG
Benutzeravatar
BikerJo
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2020, 12:35
Wohnort: Montabaur
Motorrad: GS800Adventure

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Reifen - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste