Battle Wing mit Bezeichnung "G"

Reifen - Freigaben - Erfahrungen zur F800GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Battle Wing mit Bezeichnung "G"

Beitragvon Aendu » 12.08.2008, 15:09

Hallo ,
weiss jemand, welches die Serienbereifung ist?

BW 502 G 150/70 R17 TT/TL 69V oder BW 502 150/70 R17 TL 69V

...und was bedeuten diese Kürzel (vor allem das "G") eigentlich?
Bild
Bild
Benutzeravatar
Aendu
 
Beiträge: 59
Registriert: 07.03.2008, 11:55
Wohnort: Bern/Schweiz

Battle Wing mit Bezeichnung "G"

Werbung

Werbung
 

Re: Battle Wing mit Bezeichnung "G"

Beitragvon buti » 12.08.2008, 15:23

Aendu hat geschrieben:...und was bedeuten diese Kürzel (vor allem das "G") eigentlich?


das sind Bezeichnungen die zusätzlich kennzeichnen wenn der Reifen nur für bestimmte Modelle freigegeben ist. IMO Geldschneiderei
Gruß aus dem hohen Norden
Jörg بطي

.... wer nicht kotzt säuft nicht am Limit
Benutzeravatar
buti
 
Beiträge: 3033
Registriert: 18.06.2007, 20:01

Beitragvon Aendu » 12.08.2008, 15:32

und welchen müsste ich jetzt bestellen? Der mit der Bezeichning "G" ist teurer, was aber wohl eher am TT/TL und nur TL liegen dürfte...
Bild
Bild
Benutzeravatar
Aendu
 
Beiträge: 59
Registriert: 07.03.2008, 11:55
Wohnort: Bern/Schweiz

Beitragvon buti » 12.08.2008, 15:56

hast nen Schlauch drin, dann erklärt es sich von selbst, hast ein G drauf mußt auch wieder ein G haben, sonst ist es nicht erlaubt. Und ja, die mit den Buchstaben sind teurer, hab ich mich grad frisch drüber ärgern müssen
Gruß aus dem hohen Norden
Jörg بطي

.... wer nicht kotzt säuft nicht am Limit
Benutzeravatar
buti
 
Beiträge: 3033
Registriert: 18.06.2007, 20:01

Beitragvon Aendu » 12.08.2008, 16:32

Ähemm... hat denn die F800GS einen Schlauch drin ab Werk?

Ich dachte immer, es seien schlauchlose Radialreifen, das behauptet jedenfalls auch http://www.motosport.ch/artikel_6855.html
Bild
Bild
Benutzeravatar
Aendu
 
Beiträge: 59
Registriert: 07.03.2008, 11:55
Wohnort: Bern/Schweiz

Beitragvon Talut » 12.08.2008, 17:04

joo schlauh drinn. sonst luft raus bei den felgen.
Wie die singenden springenden elfen die in den blumen wohnen .

Suzuki DR125 SE 28700km verkauft
ZX-9R 23200km (verkauft) Think Green
F800GS 15500km
Benutzeravatar
Talut
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.01.2008, 18:54
Wohnort: am SteinhuderMeer

Werbung


Beitragvon Tom123 » 12.08.2008, 21:02

BMW scheint es fasst ein bisschen peinlich zu sein, weil auch nix von Schlauchreifen im Verkaufsprospekt drinsteht.

Aber sicher ist das bei dieser Speichenfelgenart nur ein Schlauch möglich ist.

Die teuren Kreuzspeichenfelgen sind nur noch an der 1200 Adverture dran.

Fakt ist das Schlauchreifen kein Nachteil sein muß....! 8)

MFG
Tom
Benutzeravatar
Tom123
 
Beiträge: 82
Registriert: 04.06.2008, 23:00
Wohnort: Unterhaching

Beitragvon Talut » 27.08.2008, 20:56

mir fällt auch kein nachteil eines schlauchreifens ein ausser das man ihn flicken kann wenn mal was sptizes durch den mantel kommt oder nur den schlauch wechselt viel billiger als gleich nen neuen reifen zu kaufen.
Wie die singenden springenden elfen die in den blumen wohnen .

Suzuki DR125 SE 28700km verkauft
ZX-9R 23200km (verkauft) Think Green
F800GS 15500km
Benutzeravatar
Talut
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.01.2008, 18:54
Wohnort: am SteinhuderMeer

Beitragvon rubbermuh » 27.08.2008, 22:03

Ich hab an älteren Kreuzspeichenfelgen schon so viele Aufsetzspuren von Steinen gesehen (die Felge wird durch die seitlichen Nippel fast so breit wie der Reifen!) - da hab' ich lieber einen Schlauch drin und eine schmale Felge, die durch den Reifen geschützt ist :D !
Und mal ganz ehrlich, so oft muß man ja nun auch nicht gerissene Speichen wechseln (das könnte man an den Kreuzspeichen nämlich ohne extra die Luft auslassen zu müssen).
Und silberne Felgen werden sie den den Kettenmoppeds nie gönnen - die müssen wir neidlos den Kardanfahrern überlassen :P !

Gute Fahrt allemiteinand,

Andi
Benutzeravatar
rubbermuh
 
Beiträge: 399
Registriert: 06.05.2008, 19:37
Wohnort: Austria (no Kangaroos!)

Beitragvon Talut » 27.08.2008, 22:11

ach da gibst genug moped mit kette und poliert. ist aber arbeit . ich bin ganz froh über matt . sehr reinigungsarm
Wie die singenden springenden elfen die in den blumen wohnen .

Suzuki DR125 SE 28700km verkauft
ZX-9R 23200km (verkauft) Think Green
F800GS 15500km
Benutzeravatar
Talut
 
Beiträge: 263
Registriert: 09.01.2008, 18:54
Wohnort: am SteinhuderMeer

Beitragvon rubbermuh » 27.08.2008, 22:19

Genau das wollte ich damit sagen -
hab mich nur nicht sagen getraut, daß ich lieber fahre als Felgen poliere :wink: !
Benutzeravatar
rubbermuh
 
Beiträge: 399
Registriert: 06.05.2008, 19:37
Wohnort: Austria (no Kangaroos!)

Beitragvon Edi » 29.08.2008, 18:46

Also die Serienbereifung ist der "Radial "G". Im Handbuch bei den "Reifenempfehlungen steht nichts von "G". Die Reifen mit ner Sonderkennung können sich vom Standardprodukt sehr deutlich in Aufbau und Mischung unterscheiden. Am besten mal bei Bridgestone nachfragen was die empfehlen und wo die Unterschiede sind. Auf der HP ist nur der "G" angegeben.

Gruß
Edi
Edi
 
Beiträge: 80
Registriert: 23.03.2008, 15:07
Wohnort: Erligheim


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Reifen - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast