Heidenaureifen für die F 800 GS

Reifen - Freigaben - Erfahrungen zur F800GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Heidenaureifen für die F 800 GS

Beitragvon peterxx » 08.12.2008, 10:44

Hallo,
wenns jemand interessiert...
Habe heute von Heidenau auf meine Anfrage Nachricht bekommen, dass ein Reifen für die F800GS gerade getestet wird und voraussichlich, wenn alles gut geht im Frühjahr auf den Markt kommt.
Das Profil scheint mir für Straße und Schotterstraßen optimal.
Bin gespannt..
Gruß Peter :o
Benutzeravatar
peterxx
 
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2008, 13:13
Wohnort: München

Heidenaureifen für die F 800 GS

Werbung

Werbung
 

Beitragvon Techniker » 08.12.2008, 22:54

Hallo Peter

Schau mal unter http://www.bikeservice-wild.de/
Reifentest Heidenau K60

Gruß Manfred
Motorradfahrer,Techniker und Händler
Techniker
 
Beiträge: 82
Registriert: 05.12.2008, 23:29
Wohnort: Maulbronn

Mail vom Reifenwerk Heidenau

Beitragvon Matze_Ulm » 13.01.2009, 17:42

Mail vom Reifenwerk Heidenau
Der K60 ist in den Größen für die "große" GS momentan noch in der Erprobung. Aktuell sind Testfahrer auf F800GS, R1150GS, R1200GS, V-Strom, Varadero und Tiger unterwegs. Aus diesem Grund existieren zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine offiziellen Freigaben.

Wir haben auch momentan keine Hinterradreifen in der Größe 150/70 B17 K60 mehr am Lager, da die Form noch einmal überarbeitet werden muss. Der Fertigstellungstermin ist aktuell noch nicht bekannt, jedoch sind wir zuversichtlich, dass Freigaben und Bereifung spätestens zum Saisonstart (März 2009) zur Verfügung stehen.
Sobald grünes Licht von Entwicklung und Produktion besteht, können Sie die Bereifung über den Fachhandel beziehen. Wir bitten daher noch um etwas Geduld bis zur Einführung.
Benutzeravatar
Matze_Ulm
 
Beiträge: 36
Registriert: 12.08.2008, 21:34
Wohnort: Ulm

Beitragvon rubbermuh » 13.01.2009, 18:06

Na hoffentlich entscheiden sie sich für die klassisch runde Form :P !
März klingt gut, solange tut's mein TKC sicher noch. Hoffentlich bleiben die Preise so wie bisher; ohne BMW-Zuschlag ..... .

Frostige Grüße aus dem tiefgekühlten Niederösterreich,
Andi
Benutzeravatar
rubbermuh
 
Beiträge: 399
Registriert: 06.05.2008, 19:37
Wohnort: Austria (no Kangaroos!)

Beitragvon Archi_74 » 14.01.2009, 09:12

Heidenau soll sich etwas beeilen! :lol: Mein vorderer 1. BattleWing ist nach knapp 11.000 km an der Legalitätsgrenze.... :? :? :?
F 800 GS seit dem 13.05.2008 ...und glücklich!!! ~19.000 km
Benutzeravatar
Archi_74
 
Beiträge: 534
Registriert: 28.03.2008, 09:06
Wohnort: 91227 Leinburg bei Nürnberg

Beitragvon rubbermuh » 14.01.2009, 11:01

Hallo Archi,

die Fadendicke der Gewebefäden in der Lauffläche darfst du aber nicht mehr zur Profiltiefe dazurechnen :D !
Benutzeravatar
rubbermuh
 
Beiträge: 399
Registriert: 06.05.2008, 19:37
Wohnort: Austria (no Kangaroos!)

Werbung


Beitragvon Archi_74 » 14.01.2009, 11:48

Ach, und ich habe mich schon gewundert, warum das Profil auf einmal anders aussieht... :lol: :lol: :lol:
F 800 GS seit dem 13.05.2008 ...und glücklich!!! ~19.000 km
Benutzeravatar
Archi_74
 
Beiträge: 534
Registriert: 28.03.2008, 09:06
Wohnort: 91227 Leinburg bei Nürnberg

Heidenau

Beitragvon peterxx » 14.01.2009, 11:50

Hallo Archi,
wie machst Du das nur mit den 11.000 km mit einem Satz Reifen.
Bist Du ein Federgewicht oder trägst Du sie auf Händen??
Ich trag sie ja auch auf Händen aber nur im übertragenen Sinn.
Nein im Ernst. Ich bin kein Raser, fahre alleine, im Urlaub auch nur die Hauptstrecken mit Gepäck. Hab jetzt 20.000 km drauf und der 3.Satz hat u.U. noch Profil für 2.000 km.
Gruß Peter :)
Benutzeravatar
peterxx
 
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2008, 13:13
Wohnort: München

Beitragvon Archi_74 » 14.01.2009, 12:08

Hallo Peter,

nachdem du mit 3 Reifen (oder doch ganze Sätze?) 22.000 km hinbekommst, sind es pro Reifen knapp 7.300 km. Ist doch ganz ok!?!?

Die 11.000 km Laufleistung kommen von ca. 30% Autobahn und 70 Landstraße.
Mein Hinterer ist meiner Einschätzung nach noch für ca. 3-4.000 km gut.
Ich bin weder eine Schnarchnase noch ein Raser und wiege Kampf- bzw. Fahrfertig ca. 90 kg. Mein Vorderreifen sieht aber echt fast schon Haarstäubend aus, und die Legalitätsgrenze ist so gut wie unterschritten.

Nachdem das Wetter momentan sowieso nicht viel hergibt (bin das letzte mal kurz vor Silvester gefahren), möchte ich den alten Reifen bis zum neuen Satz K60 noch drauflassen. :?
F 800 GS seit dem 13.05.2008 ...und glücklich!!! ~19.000 km
Benutzeravatar
Archi_74
 
Beiträge: 534
Registriert: 28.03.2008, 09:06
Wohnort: 91227 Leinburg bei Nürnberg

Beitragvon FR170 » 14.01.2009, 13:23

Der K60 erinnert vom Profilbild an den Metzeler Sahara 3. Mit dem Metzeler bzw. mit dem Profil war ich bisher auf der KTM recht zufrieden. Wenn meine Metzeler runter sind kommen sicher die Heidenau drauf. Für meine Kati gibt es die nämlich schon länger. Bin gespannt.

OLi
Immer noch KTM LC4 640 Adventure.
Benutzeravatar
FR170
 
Beiträge: 702
Registriert: 19.11.2007, 16:42
Wohnort: 71134 Aidlingen

Heidenau

Beitragvon peterxx » 14.01.2009, 16:39

Hallo Archi,
bei mir waren es 3 Sätze der Vorderreifen hält bei mir genau so lange wie der Hinterreifen.
Wie mir mitgeteilt wurde, soll der Heidenau für die 800 GS zum Saisonstart bereit sein. Es ist nur die Frage wann bei den Heidenauern die Saison beginnt. Das Profil hab ich mir mal schon an die Wand gehängt.
Ich brauch ihn spätestens zum Geländetraining in Hechingen im Mai.
Gruß Peter :)
Benutzeravatar
peterxx
 
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2008, 13:13
Wohnort: München

Beitragvon Matze_Ulm » 17.01.2009, 20:05

Schaut mal was ich im Nachbarforumgefunden habe.
Das hört sich gut an: http://www.800gs.de/viewtopic.php?p=3164#3164
Benutzeravatar
Matze_Ulm
 
Beiträge: 36
Registriert: 12.08.2008, 21:34
Wohnort: Ulm

Beitragvon Archi_74 » 20.01.2009, 13:53

Habe gearde mit Heidenau, Herrn K..... von der Produktentwicklung telefoniert (sehr netter Plausch!).

An der Form wird nichts geändert, sondern nur die Mischung angepasst.
Dies wird aber noch ein paar Tests nach sich ziehen. Somit ist mit einer Verfügbarkeit nicht vor mitte Februar zu rechnen.

Momentan sind keine Vorserienexemplare mehr verfügbar, die man mit einer Einzelfreigabe bzw. einer Unbedenklichkeitsbescheinigung fahren könnte. :cry:

Die Sache mit der Kopie des Fahrzeugscheins bot er mir auch sofort an, nur leider nützt mir diese ohne dem passenden Satz Reifen nichts.

Hat nicht jemand einen vorderen BW mit genug Restprofil rumliegen, den er für eine Ei und ein Butterbrot loswerden möchte??? :o
F 800 GS seit dem 13.05.2008 ...und glücklich!!! ~19.000 km
Benutzeravatar
Archi_74
 
Beiträge: 534
Registriert: 28.03.2008, 09:06
Wohnort: 91227 Leinburg bei Nürnberg

Beitragvon R1F800 » 20.01.2009, 14:05

Archi_74 hat geschrieben:Habe gearde mit Heidenau, Herrn K..... von der Produktentwicklung telefoniert (sehr netter Plausch!).

An der Form wird nichts geändert, sondern nur die Mischung angepasst.
Dies wird aber noch ein paar Tests nach sich ziehen. Somit ist mit einer Verfügbarkeit nicht vor mitte Februar zu rechnen.

Momentan sind keine Vorserienexemplare mehr verfügbar, die man mit einer Einzelfreigabe bzw. einer Unbedenklichkeitsbescheinigung fahren könnte. :cry:

Die Sache mit der Kopie des Fahrzeugscheins bot er mir auch sofort an, nur leider nützt mir diese ohne dem passenden Satz Reifen nichts.

Hat nicht jemand einen vorderen BW mit genug Restprofil rumliegen, den er für eine Ei und ein Butterbrot loswerden möchte??? :o


Mein vorderer ist auch fast am Ende. Eher als der Hinterreifen ...
R1F800
 

Beitragvon rubbermuh » 20.01.2009, 22:20

Hallo Archi,

mir liegt einer im Weg rum! Näheres hab' ich als PN geschickt.
Benutzeravatar
rubbermuh
 
Beiträge: 399
Registriert: 06.05.2008, 19:37
Wohnort: Austria (no Kangaroos!)

Nächste

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Reifen - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast