Heidenau reifen

Reifen - Freigaben - Erfahrungen zur F800GS und der F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Heidenau reifen

Beitragvon kanickel » 30.08.2010, 14:11

hallo
ich würde mir gern den heidenau k60 aufziehen.
hab nun herausgefunden, dass ich für die 800gs 90/90-21 bzw. 150/70R17 benötige.
wo kann ich die bestellen, ohne dass es allzulange wartezeiten gibt?
ich finde bei den online anbietern (zb hier http://www.reifen-pneus-online.ch/motor ... DENAU/K60/) nur andere werte...
danke und schöne grüsse, nick
kanickel
 
Beiträge: 157
Registriert: 21.01.2009, 08:57

Heidenau reifen

Werbung

Werbung
 

Re: Heidenau reifen

Beitragvon Kampfkoloss » 30.08.2010, 16:46

Hallo

Ich bin mir da zwar nicht 100% sicher aber meines Wissen im mom nirgends :? Wenn ich mich richtig an andere Forenbeiträge erinnere hat Heidennau den K 60 für die Gs aus dem Programm genommen.... Glaube das war wegen irgend einer Eu Vorschrift da Heidenau zu viel Öl bei der Produktion verwendet hatte oder sonst irgend ein grund...hatte den beitrag nur überflogen :?:

Es wird sich aber bestimmt noch jemand anders zu wort melden der da mehr Ahnung hat oder der besser weiß warum es den nimmer für die Gs 800 gibt :D

Gruß Andreas
Kampfkoloss
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.07.2009, 20:20
Wohnort: Saarland

Re: Heidenau reifen

Beitragvon Benno » 30.08.2010, 18:29

Ist nicht mehr erhältlich.

Der Nachfolger - K60 Scout - hat noch keine Freigabe.
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benno
 
Beiträge: 82
Registriert: 23.10.2008, 10:56
Wohnort: Dülmen
Postleitzahl: 48249
Land: Deutschland

Re: Heidenau reifen

Beitragvon Omani » 30.08.2010, 20:11

dass ich für die 800gs 90/90-21 bzw. 150/70R17 benötige.

Hallo Nick
schau mal hier http://www.rh-reifen.ch .Importeur für CH.
Den 90/90-21 K60-Scout kannst du dort über deinen Mech. bestellen.
Der 150/70 B 17 K60 Scout ist laut Heidenau noch in der Testphase, sollte aber noch dieses Jahr erhältlich sein.

Grüesli Fredy
Omani
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.05.2009, 17:33
Wohnort: Centralschweiz

Re: Heidenau reifen

Beitragvon kanickel » 01.09.2010, 07:22

vielen dank für die tipps!
nick
kanickel
 
Beiträge: 157
Registriert: 21.01.2009, 08:57

Re: Heidenau reifen

Beitragvon kanickel » 18.10.2010, 07:47

hallo!
hat schon jemand was gehört bezüglich 150/70/B17 reifen vom k60 scout?
meine reifen sind schon völlig runter...
könnt ihr mir sonst einen ähnlichen reifen empfehlen?
danke und gruss,
nick
kanickel
 
Beiträge: 157
Registriert: 21.01.2009, 08:57

Re: Heidenau reifen

Werbung


Re: Heidenau reifen

Beitragvon Omani » 18.10.2010, 11:30

Hoi Nick

Nach Anfrage bei Heidenau bekam ich folgende Antwort.


der 150/70B17 K 60 Scout wird im Moment nach totaler Überarbeitung getestet und hoffentlich bald freigegeben.
140/80-17...viele tun es, aber ohne unser Zutun, das dürfen wir nicht gestatten !i

Mit freundlichen Grüßen

Rolf Härtner
Export Manager
Tel. 0049(0)3529 552 812
Fax 0049(0)3529 512 438
E-mail: haertner@reifenwerk-heidenau.de
Internet http://www.Reifenwerk-Heidenau.de

Da der 150 er TKC im Moment auch nicht erhältlich ist, habe ich für meine Karpatenreise im September den 140/80-17 tKC 80 montiert.
Auf Strasse erstaunlich guter Reifen, im Moder der Karpaten absolut geil :D . Aber dieser Reifen geht runter wie Käse :shock: , halbe Km Leistung gegenüber dem K 60.

Grüessli Fredy
Omani
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.05.2009, 17:33
Wohnort: Centralschweiz

Re: Heidenau reifen

Beitragvon kanickel » 22.10.2010, 08:26

so... jetzt steh ich vor der entscheidung... brauch einen neuen reifen.

nächste woche hab ich den 10'000er service. soll ich in der werkstatt sagen, dass sie noch keinen neuen reifen montieren sollen und darauf warten, dass der k60 scout irgendwann vor der nächsten saison auch wirklich für die 800GS freigegeben ist oder würdet ihr mir was anderes empfehlen? der bridgstone ist schon gut... ich bin auch nicht übermässig viel auf schotter und kies unterwegs, aber vom aussehen her hat der halt nix...
besten dank, nick
kanickel
 
Beiträge: 157
Registriert: 21.01.2009, 08:57

Re: Heidenau reifen

Beitragvon Tiefflieger » 22.10.2010, 08:46

Im Prinzip machst du ja nichts kaputt wenn du mit dem Reifenwechsel bis zur neuen Saison wartest. Wenn's den Scout dann nicht gibt machst du halt den Bridgestone wieder drauf. ;)
Aber dass du dir wegen der Reifenoptik Gedanken machst ist mir unerklärlich. :shock:
Wenn du denkst du bist der Schnellste, dann schau mal in den Rückspiegel..... und mach Platz!
Benutzeravatar
Tiefflieger
 
Beiträge: 394
Registriert: 09.09.2010, 21:35
Wohnort: Bad Saulgau
Postleitzahl: 88348
Land: Deutschland

Re: Heidenau reifen

Beitragvon kanickel » 22.10.2010, 09:47

naja, ich find einfach dass die stollenreifen auf der GS unheimlich gut aussehen!
mit den strassenreifen ist sie natürlich auch hübsch... ;)
muss mal schauen, was der händler meint, der will mir sicher gleich die neuen reifen verkaufen ;)
gruss nick
kanickel
 
Beiträge: 157
Registriert: 21.01.2009, 08:57

Re: Heidenau reifen

Beitragvon R1F800 » 26.10.2010, 17:31

Habt ihr euch die Freigabe mal angesehen ?

Die Freigabe lautet auf die F650GS , E8GS mit der passenden BE des Motorrades e1-2002/24-0352***

Unsere F800GS hat nun folgende Daten:
F800GS , E8GS BE des Motorrades e1-2002/24-0352*00

Machen jetzt die Zwei Nullen und die 800 statt der 650 das Problem aus ?
R1F800
 

Re: Heidenau reifen

Beitragvon tachmich » 28.03.2011, 20:50

Hi Leute,

nach Anfrage beim Heidenau-Vertrieb wurde mir diese Woche mitgeteilt, dass sie an der Freigabe des Scouts für die F800 GS dran sind, aber vor Mai nichts passieren wird.

Es ist es ein bisschen schade, diese Saison mit einem anderem Fabrikat fahren zu müssen. Aber hinten ist zu wenig Profil drauf, um bis in den Sommer, bis zur evtl. Freigabe zu kommen. Mit dem k60 war ich durchaus zufrieden. Der Grip, auch bei Nässe, war sehr ordentlich. Um bis zu den Angstnippeln und zur Kante zu kommen, musste man sich halt über die seltsame Profillinie trauen, wo optisch wenig Gummi war. Da ist beim Scout eine Änderung als entsprechende "Vertrauenschaffungsmaßnahme" erkennbar - zumindest laut Fotos .

Irgendwer wird es schon er-fahren, ob es dann auch so ist.
Ciao.
Michi
AUGUSTINER macht auch Spaß!
Benutzeravatar
tachmich
 
Beiträge: 23
Registriert: 25.11.2007, 17:56
Wohnort: Tacherting

Re: Heidenau reifen

Beitragvon BlackDragon » 30.04.2011, 10:45

Hallo liebe GS-Treiber,

habe gerade auf der Heidenau-Seite gestöbert, wenn ich es richtig gelesen habe, ist der Scout 60 jetzt freigegeben.
Schut einmal hier, ob das die richtige Bezeichnung für das Mopped ist: http://www.reifenwerk-heidenau.de/modul ... ahrzeugtyp

Jaja, ich fahre zwar keine GS, finde aber, das "Stollenreifen" definitiv von der Optik her auf eine Enduro gehören :-)

Viel Vergnügen auf Asphalt und Naturbelag :mrgreen:

Viele Grüße,

Silke
F800S rot, Superbikelenker, Fahrwerk und Gabelfedern von Wilbers, Lenkungsdämpfer Hyperpro RSC, Remus Hexacone
BlackDragon
 
Beiträge: 52
Registriert: 08.05.2009, 16:31
Wohnort: Im schönen Münchner Norden
Postleitzahl: 85748
Land: Deutschland

Re: Heidenau reifen

Beitragvon B-52 » 30.04.2011, 11:44

Ich habe gerade nachgeschaut, die 800 GS ist dort aber nicht aufgelistet, dafür aber die 650 GS.
B-52
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.07.2009, 18:08
Postleitzahl: 77830
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 GS

Re: Heidenau reifen

Beitragvon motard » 30.04.2011, 16:39

....und das schon über 1/2 Jahr! :mrgreen:
Benutzeravatar
motard
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.05.2009, 14:49
Wohnort: Aachen
Postleitzahl: 52076
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Reifen - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast