F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Alles was die F800GS individualisiert und die F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon GonzoGS » 25.07.2013, 19:43

Hallo,

ich würde mir gerne eine Lenkererhöhung an meine 800 GS montieren da ich bei langen Touren immer leichte
Schmerzen in der rechten Schulter bekomme. Ob das was bringt werde ich dann sehen.
Auswahl gibt es ja genug, entweder Wunderlich, SW-Motech oder TT.
Jetzt bin ich mir unschlüssig ob ich 20 oder 30mm nehmen soll.
Zu welcher würdet ihr mir raten??
Ich bin 1,85 m groß.

Gruß
Grüße vom Bodensee

Uwe

Historie: Honda VT600 Shadow; Kawasaki GPX750 R; Honda CBR900 RR Fireblade; KTM LC4 620 SC; BMW F800 GS
Benutzeravatar
GonzoGS
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.07.2009, 21:30
Wohnort: Deggenhausertal (Bodensee)
Motorrad: BMW F 800 GS

F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Werbung

Werbung
 

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon schnecke » 25.07.2013, 22:25

Das kannst eigentlich nur du entscheiden. weil nur du weist wie du dich am wohlsten fühlst. Ich rate dir wenn der aufwand gleich ist z. B. bremsleitung, züge u.s.w. zu 30mm. Das bringt vermutlich ein stärkere entlastung.
Gruss
Schnecke
Benutzeravatar
schnecke
 
Beiträge: 618
Registriert: 02.01.2013, 19:00
Motorrad: F 800 R

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon Kajo » 25.07.2013, 23:24

Würde ebenfalls die 30mm Erhöhung ausprobieren.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5109
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon GonzoGS » 26.07.2013, 08:30

Ja, die 30 mm würde ich schon gerne verbauen.
Bin mir da aber nicht so sicher ob ich da ohne Verlängerung der Züge und Leitungen hinkomme.
Habe da einige Beitrage gelesen bei denen es ohne Verlängerung nicht funktioniert hatte (allerdings meistens bei den ST Modellen)

Habe es an meiner GS gestern nochmal angeschaut.
Um ehrlich zu sein meine ich dass es bei der 20 mm Variante schon ganz schön stramm mit den Zügen werden könnte.
Deshalb die Frage an alle 800 GS - Bj 2009 Fahrer hier im Forum:
Hat jemand eine 30 mm Lenkererhöhung an seiner GS montiert ohne dass die Züge und Leitungen verlängert werden mussten?
Grüße vom Bodensee

Uwe

Historie: Honda VT600 Shadow; Kawasaki GPX750 R; Honda CBR900 RR Fireblade; KTM LC4 620 SC; BMW F800 GS
Benutzeravatar
GonzoGS
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.07.2009, 21:30
Wohnort: Deggenhausertal (Bodensee)
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon bikerfred » 26.07.2013, 14:56

@Gonzo GS. Ich hab mal bei Hornig angefragt...Wir sind dann auch auf die verschiedenen Modelle zu sprechen gekommen und mir wurde dort gesagt, dass sie für die F800GS nur 20 anbieten, da ansonsten die Züge verlängert werden müssen.

VG

Frank
bikerfred
 
Beiträge: 48
Registriert: 22.07.2013, 15:24
Motorrad: F800R

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon GonzoGS » 26.07.2013, 17:40

OK danke Frank,
dann werde ich mir die 20 mm besorgen.
Grüße vom Bodensee

Uwe

Historie: Honda VT600 Shadow; Kawasaki GPX750 R; Honda CBR900 RR Fireblade; KTM LC4 620 SC; BMW F800 GS
Benutzeravatar
GonzoGS
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.07.2009, 21:30
Wohnort: Deggenhausertal (Bodensee)
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Werbung


Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon GonzoGS » 29.07.2013, 22:31

Hi Frank

habe mir vorgestern die 20 mm bei TT bestellt.
Scheint genau die gleiche zu sein die Hornik anbietet.
Kanns kaum erwarten die Teile zu montieren und eine längere Probefahrt zu machen.
Werde dann hier berichten ob es was gebracht hat.

Eins ist auf jeden Fall jetzt schon sicher:
Wenn ich im Stehen fahre komme ich besser an den Lenker :D
Grüße vom Bodensee

Uwe

Historie: Honda VT600 Shadow; Kawasaki GPX750 R; Honda CBR900 RR Fireblade; KTM LC4 620 SC; BMW F800 GS
Benutzeravatar
GonzoGS
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.07.2009, 21:30
Wohnort: Deggenhausertal (Bodensee)
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: AW: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon OnkelDittmeyer » 31.07.2013, 19:54

Habe die 30 mm Verlängerung von sw motech.
Kein Problem mit den Zügen und für mich effektiver als 20 mm (die hatte ich vorher)...
OnkelDittmeyer
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2010, 11:12

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon bikerfred » 01.08.2013, 15:45



Eins ist auf jeden Fall jetzt schon sicher:
Wenn ich im Stehen fahre komme ich besser an den Lenker :D


Tja dann hättest dir diie Lenkererhöhung ja sparen können, ne :lol:
bikerfred
 
Beiträge: 48
Registriert: 22.07.2013, 15:24
Motorrad: F800R

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon GonzoGS » 01.08.2013, 19:39

Tja dann hättest dir diie Lenkererhöhung ja sparen können, ne :lol:

He he, ok ich meinte natürlich wenn ich manchmal im Stehen fahre komme ich besser an den Lenker.

Habe die 30 mm Verlängerung von sw motech.
Kein Problem mit den Zügen und für mich effektiver als 20 mm (die hatte ich vorher)...


@ OnkelDittmeyer
Was für ein Bj ist denn deine GS.
Könnte ja sein dass nach 2009 längere Züge verbaut wurden.
Na ja, jetzt habe ich die 20 mm schon bestellt.
Mal sehen, wenn die noch nicht den gewünschten Effekt bringt und die Züge lang genug sind dann probiere ich die 30 mm
Grüße vom Bodensee

Uwe

Historie: Honda VT600 Shadow; Kawasaki GPX750 R; Honda CBR900 RR Fireblade; KTM LC4 620 SC; BMW F800 GS
Benutzeravatar
GonzoGS
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.07.2009, 21:30
Wohnort: Deggenhausertal (Bodensee)
Motorrad: BMW F 800 GS

Re: AW: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon OnkelDittmeyer » 02.08.2013, 07:04

2008
OnkelDittmeyer
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.05.2010, 11:12

Re: F800GS - Lenkererhöhung 20 oder 30 mm?

Beitragvon GonzoGS » 11.08.2013, 20:28

So, Lenkerhöhung 20 mm von TT ist montiert und anschliessend 3 Stunden unterwegs gewesen.
Das erste was mir gleich auffiel ist, dass ich jetzt endlich mal die kleinen Rückspiegel so einstellen kann dass ich genügend
Sicht nach hinten habe.
Die Sitzposition ist aufrechter und meine Schultern werden merklich entlastet.
Das Handling des Motorrads bei engen Kehren ist jetzt noch besser wie ich finde.
Gewöhnungsbedürftig ist das leichte abkippen des Lenkers bei hartem anbremsen von Kurven oder bei einer Vollbremsung.
Man gewöhnt sich aber sehr schnell daran und scheint bei der TT Erhöhung normal zu sein durch die zusätzliche U-Scheibe.
Alles in allem bin ich sehr zufrieden, denn die Maßnahme bringt eine merkliche Verbesserung von Ergonomie und Handling
Vielleicht werde ich sogar doch noch die 30 mm von SW Motech probieren da mir die Züge auch für diese Erhöhung
lange genug erscheinen.
Grüße vom Bodensee

Uwe

Historie: Honda VT600 Shadow; Kawasaki GPX750 R; Honda CBR900 RR Fireblade; KTM LC4 620 SC; BMW F800 GS
Benutzeravatar
GonzoGS
 
Beiträge: 34
Registriert: 04.07.2009, 21:30
Wohnort: Deggenhausertal (Bodensee)
Motorrad: BMW F 800 GS


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Zubehör - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste