Leovince One Problem!

Alles was die F800GS individualisiert und die F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Leovince One Problem!

Beitragvon Kronen.praesident » 03.05.2014, 16:33

Hallo zusammen,
Habe an meine F800GS den Leo One montiert und bin mit der Optik und dem Sound sehr zufrieden!
Doch ist er wirklich ganz schön laut und ich glaube nicht dass er noch in den Richtwerten liegt.
Was kann ich falsch gemacht haben? Eventuell die Steckverbindung zu locker?
Außerdem war in Lieferumfang noch eine Scheibe mit 5 Löchern. Wo kommt die hin? Hätte ich diese verbauen sollen?
Ich hoffe jemand kann mir helfen ahh
Kronen.praesident
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2014, 13:56
Wohnort: Bochum/Unna
Postleitzahl: 44793
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800GS

Leovince One Problem!

Werbung

Werbung
 

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon TasmanischerTeufel » 03.05.2014, 17:01

die nachrüstschalldämpfer werden mit der zeit von selbst lauter. das liegt teilweise daran, dass die dämmwolle im auspuff verbrennt. das wird dir aber bei nahezu jedem passieren, bei billigeren schneller, beu teureren etwas langsamer.
die scheibe mit den löchern muss in bestimmten ländern montiert sein. in deutschland ist das nicht der fall. außerdem hält das teil eh nicht lange durch. das wird früher oder später hinten durch den auspuff wieder herausgeschossen...
... Drei Zylinder sie zu knechten, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden ...
TasmanischerTeufel
 
Beiträge: 467
Registriert: 08.09.2010, 19:38
Wohnort: 86984
Postleitzahl: 86984
Land: Deutschland

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon Gerhard » 03.05.2014, 17:09

Hallo

dämmwolle im auspuff


echt, habe diese Leos & Co wirklich Dämmwolle drin ? Dachte das gab nur zu Moppedzeiten bei den Garelli Mofas.

Gerhard
F800R - ABS - Farbe schwarz/weiß - Modell 2011 - Sportkoffer - GSG Sturzpads + Achspads vorne und hinten. - Navi: TomTom UrbanRider- Gepäckbrücke schwarz - SBK-Lenker schwarz - Hattech DarkStyle ESD - kurze V-Trec Brems-/Kupplungshebel, SW-Motech Hauptständer - LED-Rücklicht -Bereifung: Michelin Pilot Power
Gerhard
 
Beiträge: 1415
Registriert: 22.10.2011, 17:01
Wohnort: Aichach
Postleitzahl: 86551
Land: Deutschland
Motorrad: F800R Modell 2011

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon Kronen.praesident » 03.05.2014, 17:12

Das mit der Scheibe ist schonmal eine gute Antwort! Hab schon gedacht dass ich etwas vergessen habe...
Ich bin mit dem Leo gerade einmal 20km gefahren und er ist sehr sehr laut!
Aber habe gerade nocheinmal nachgeschaut, an der Steckverbindung kommt ein bisschen Abgas raus. Ich werde ihn demnächst nochmal abnehmen und irgendwelche Dichtpaste dazwischen schmieren. Wird er dann wohl etwas leiser?
Kronen.praesident
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2014, 13:56
Wohnort: Bochum/Unna
Postleitzahl: 44793
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800GS

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon Schwarzfahrer » 03.05.2014, 17:17

Kronen.praesident hat geschrieben:Aber habe gerade nocheinmal nachgeschaut, an der Steckverbindung kommt ein bisschen Abgas raus.

Beim BMW Original kommt beim Gasgeben auch Abgas raus, aber deshalb würde ich da nicht unbedingt Paste reinstopfen. Leovince sind doch dafür bekannt, dass sie ziemlich laut sind/werden.
Schwarzfahrer
 

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon TasmanischerTeufel » 03.05.2014, 17:29

nein, deswegen wird er bestimmt nicht leiser. und wirklich dicht bekommen wird schwer. das hat auch jede steckverbindung am auspuff.
entweder...
... originalen auspuff montieren,
... anderen auspuff kaufen und montieren,
... ohrstöpsel rein zum fahren,
oder sich einfach damit abfinden und spaß haben ;-)

zum thema leiser sportauspuff gibts hier akutell auch nen eigenen thread.
... Drei Zylinder sie zu knechten, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden ...
TasmanischerTeufel
 
Beiträge: 467
Registriert: 08.09.2010, 19:38
Wohnort: 86984
Postleitzahl: 86984
Land: Deutschland

Re: Leovince One Problem!

Werbung


Re: Leovince One Problem!

Beitragvon bimpf » 03.05.2014, 19:58

Sei froh dass sich die gs jetzt nichtmehr wie ein Sack schrauben anhört ;) glaub eher dass dir der Topf durch die Umstellung so laut vorkommt , der Originale ist doch sehr dezent
bimpf
 
Beiträge: 1974
Registriert: 10.04.2010, 17:27
Wohnort: Bayern
Postleitzahl: 93
Land: Deutschland
Motorrad: -

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon ronne » 03.05.2014, 21:39

Habe den auch aber ne Scheibe war bei mir nicht dabei. Haste ein Foto?
Dafür war die Passform nicht so dolle. Er lag vorne ganz leicht am Kofferhalter an und in musste mit Trick siebzehn arbeiten. Der Sound ist aber Klasse und das für den Preis. clap
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 16:26
Postleitzahl: 21035
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS MÜ

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon Kronen.praesident » 04.05.2014, 10:23

Klar freue ich mich über den super sound! Aber meine Nachbarn und die Rennleitung wohl nicht...
Ich hatte früher ne Bandit mit Sportauspuff und selbst ohne DB-Schlucker war die nicht ansatzweise so laut!
Nunja ich fahr einfach mal so rum und guck ob sich jemand beschwert bzw in einem Jahr der TÜV was dazu sagt. Mir gefällt es super, vorallem in Vergleich zu dem originalem Rohr.
Hier noch ein Foto der GS und eins der Scheibe... Wofür auch immer die dabei war!?

Bild
Bild
Kronen.praesident
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2014, 13:56
Wohnort: Bochum/Unna
Postleitzahl: 44793
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800GS

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon bimpf » 04.05.2014, 10:32

also ich war damals mit meiner R, auf der der evo 2 factory drauf war, beim tüv und da hab ich keinerlei probleme bekommen. der war auch relativ knackig im sound, allerdings hat das nie wirklich die polizei oder wen anders gestört. da gibts deutlich lautere motorräder im serienzustand, z.b. die panigale oder die aprilia rsv4
bimpf
 
Beiträge: 1974
Registriert: 10.04.2010, 17:27
Wohnort: Bayern
Postleitzahl: 93
Land: Deutschland
Motorrad: -

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon ronne » 04.05.2014, 15:31

Also so eine Scheibe hatte ich bei mir nicht dabei. Schon seltsam?
Den DB Killer haste doch aber verbaut? Ansonsten kann es schon laut werden. Hast Du ein Bild von hinten?
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 16:26
Postleitzahl: 21035
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS MÜ

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon Kronen.praesident » 04.05.2014, 18:17

Also eingebaut habe ich den DB-killer nicht, aber ich gehe davon aus, dass der da drin ist!?
Bild
Kronen.praesident
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2014, 13:56
Wohnort: Bochum/Unna
Postleitzahl: 44793
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800GS

Re: AW: Leovince One Problem!

Beitragvon Marlene » 04.05.2014, 18:56

Sieht für mich jetzt nicht so aus, kann aber gut sein.... aber schick isser!
Es grüßt Marlene und Fahrer 8)
Benutzeravatar
Marlene
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.09.2013, 09:32
Postleitzahl: 92000
Land: Deutschland
Motorrad: F800s

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon Gante » 04.05.2014, 19:23

Dein ominöses Lochblech ist eine Stauscheibe, die im Bereich der EU jedoch nicht eingebaut werden muss und daher in Deiner Einbauanleitung nicht aufgeführt ist. Müsste nach meinem Kenntnisstand jedoch z.B. in der Schweiz eingebaut werden. Die Scheibe wird in die Einlassseite des ESDs eingesetzt und reduziert den Schallpegel. Durch die Erhöhung des Staudrucks ist allerdings auch ein Leistungsverlust zu erwarten.
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Leovince One Problem!

Beitragvon ronne » 04.05.2014, 20:32

Also dem Bild nach ist der DB Killer drinn.
Aber hättest Du den nicht grade anbauen können? Dann macht der noch mehr her. clap
ronne
ESA-ABS-ASC-BC-HG-HS-LED-KH-CS
Benutzeravatar
ronne
 
Beiträge: 1229
Registriert: 20.08.2010, 16:26
Postleitzahl: 21035
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS MÜ

Nächste

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Zubehör - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast