Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Alles was die F800GS individualisiert und die F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Beitragvon Matt800 » 15.04.2015, 22:18

Hallo zusammen,

bin seit ein paar Wochen stolzer Besitzer einer F800GS (Mod. 2013) welcher ich ein paar TT Teile spendieren wollte. Unter anderem habe ich heute den großem Motorschutz bekommen. Bei näherer Betrachtung stelle ich nun fest, dass entlang der Schweissnähte unschöne graue Ränder vorhanden sind. Also nicht so blitzeblankes Alu wie im Katalog :(

Ist das bei Euch auch so/normal? Hätte bei dem Preis eigentlich schon sauber ausgeputzte Schweissnähte erwartet.

Beste Grüße,

Matt

(Sorry wegen dem schlechten Bild - ist durch die Verpackung durch fotografiert)
Dateianhänge
P1060100k.jpg
Matt800
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.04.2015, 17:36
Motorrad: BMW F800GS

Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Werbung

Werbung
 

Re: Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Beitragvon rotax » 16.04.2015, 05:37

Zurückschicken...??? :roll:
rotax
 
Beiträge: 372
Registriert: 17.10.2012, 22:09
Motorrad: GSX S1000

Re: Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Beitragvon Graver800 » 16.04.2015, 11:43

rotax hat geschrieben:Zurückschicken...??? :roll:


Richtig, ... vorher bei TT anrufen, dann "unfrei" zurückschicken (da du ja andere Qualität erwartet hattest)
Gruss
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1965
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Beitragvon Gante » 16.04.2015, 12:06

Graver800 hat geschrieben:vorher bei TT anrufen, dann "unfrei" zurückschicken

Zurückschicken ja, aber nicht einfach unfrei irgendwo hin schicken. Der offizielle und auch einfachste Weg ist, den Kauf bei TT zu widerrufen. Das geht auch per Email. Dann wird TT sich mit Informationen zur Rücksendung melden und z.B. Retouraufkleber zusenden. Wenn man es unfrei zurückschickt, läuft man Gefahr, dass es wieder bei einem selbst ankommt, weil der Empfänger - völlig zu Recht - die Annahme verweigert hat.
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1102
Registriert: 06.07.2011, 00:31
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 R

Re: Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Beitragvon Graver800 » 16.04.2015, 12:59

Gante hat geschrieben:
Graver800 hat geschrieben:vorher bei TT anrufen, dann "unfrei" zurückschicken

Zurückschicken ja, aber nicht einfach unfrei irgendwo hin schicken. Der offizielle und auch einfachste Weg ist, den Kauf bei TT zu widerrufen. Das geht auch per Email. Dann wird TT sich mit Informationen zur Rücksendung melden und z.B. Retouraufkleber zusenden. Wenn man es unfrei zurückschickt, läuft man Gefahr, dass es wieder bei einem selbst ankommt, weil der Empfänger - völlig zu Recht - die Annahme verweigert hat.


war doch auch gar nicht so gemeint wie Gante es interpretiert. Daher hatte ich auch geschrieben, dass man mit den Leuten zuerst redet. Man kann natürlich auch per E-Mail "reden".
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1965
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Beitragvon Gegi » 17.04.2015, 07:51

In der Zeit, die Du zum Telefonieren, wieder einpacken, zur Post rennen usw. brauchst,
würd ich mit nem kleinen Drahtbürstchen die Nähte sauber machen und gut ist.
Sieht man die überhaupt noch, wenn das Teil montiert ist, ohne daß man rücklings unterm Moped durchkriecht?
Gries
Gegi

Semmer zfrieda dass mer zfrieda send
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 986
Registriert: 15.05.2009, 17:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Motorrad: F800R

Re: Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Werbung


Re: Motorschutz von Touratech - Schweissnähte..

Beitragvon Molch » 17.04.2015, 08:03

Bei richtigem Einsatz einer GS sind die Streifen nach der ersten Fahrt weg. :mrgreen:
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 11:58
Motorrad: F800, G450X,.....


Zurück zu F800GS - F 800 GS - Zubehör - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast