Touring Windschild F800GS

Alles was die F800GS individualisiert und die F 650 GS - 2 Zyl. 800 ccm.

Beitragvon Jürgen-aus-München » 20.10.2008, 13:42

Servus beinand,

Bin auch mal wieder hier im Forum (ShitBaustelle und dauernd Urlaub ...)
Also - Ich habe die originale hohe BMW Tourenscheibe seit ca. 1200 km drauf. Bin 1,74 groß, habe einen Schubert Concept.
Bin hochzufrieden mit der Scheibe, vor allem da diese seitlich (am Verkleidungsanschluß etwas breiter ist. Den Bügel habe ich mattschwarz lackiert, Qualitativ ist die Scheibe das beste was ich in der Hand hatte, kein verzerren, runde Kanten, Klasse gearbeitet.
Ich bin also zufrieden und happy mit dem Teil !

Grüße Jürgen
Von der Tiger auf die kleine GS - my Future ...
Benutzeravatar
Jürgen-aus-München
 
Beiträge: 323
Registriert: 19.11.2007, 21:58
Wohnort: München

Werbung

Werbung
 

Beitragvon Archi_74 » 20.10.2008, 15:23

Hallo Jürgen, du auch mal wieder hier!?!? :wink:
Bin auch echt am überlegen mir die Scheibe zu holen! Oder doch noch bis nächste Saison warten...??? :?
F 800 GS seit dem 13.05.2008 ...und glücklich!!! ~19.000 km
Benutzeravatar
Archi_74
 
Beiträge: 534
Registriert: 28.03.2008, 08:06
Wohnort: 91227 Leinburg bei Nürnberg

Beitragvon Der Bär » 21.10.2008, 08:30

Ich will hier nun nach dem ganzen hin und her um irgendwelche Scheiben mal das Wort für die serienmäßige und zudem ja noch kleine Scheibe an der 650er erheben. :shock: Ja, ich bin nach weit mehr als 10tkm und auch mit Fahrten von 200km/h mit dieser kleinen Scheibe wunderbar glücklich! 8) Der Wunsch, an dieser Scheibe irgendetwas zu verändern, geht mit völlig ab. Ich wüßte nicht, was mit einer anderen Scheibe besser werden könnte... :roll:

Da finde ich die Idee von "Meister Proper" sogar ganz reizvoll, mag aber daran liegen, dass ich vor der GS ein Naked Bike gefahren hatte. :wink:

Mir jedenfalls reicht der Windschutz meiner Scheibe voll und ganz. Bin übrigens 1,78m groß und habe keinerlei Verwirbelungen feststellen können. Bikerherz, was willst du mehr... :D 8) :D
Allzeit gute Fahrt! 8)

MO MEINT: Mit zwei Zylindern und 800 ccm der cleverste 650er-Motor der Welt.
Benutzeravatar
Der Bär
 
Beiträge: 608
Registriert: 13.01.2008, 16:14
Wohnort: Horb

Beitragvon rabat » 21.10.2008, 08:36

Der Bär hat geschrieben:Mir jedenfalls reicht der Windschutz meiner Scheibe voll und ganz.



Dito: und wenn es doch einmal eine LANGE Autobahn Etappe wird, kommt der Touratech Spoiler sowie Gehörschutz zum Einsatz.

Sogar mit dem Enduro Helm hab ich keine Probleme.

Martin
** Ob der Fahrer einer Kuh BSE bekommen kann??? ** I survived

F800GS Sunset-Yellow
Benutzeravatar
rabat
 
Beiträge: 80
Registriert: 11.04.2008, 06:15
Wohnort: Graz Österreich

Beitragvon Morcega » 21.10.2008, 11:41

War am WE mit ca.670km unterwegs.
Die restlichen 70km waren es mit ca. 140 km/h Autobahn.
Ich muß zugeben, das ich Probleme mit dem Nacken und den Schultern
bekommen hatte. Bin 192cm groß und Helm und Schultern sind voll im Wind... :x
Nicht immer ein Schönwetterfahrer...Bild
Benutzeravatar
Morcega
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.06.2008, 07:14
Wohnort: Nauh'm

Beitragvon Klaus Junkert » 21.10.2008, 13:20

Nach längerer Zeit muss ich mich nNoch mal in Sachen Windschutzmelden.
Nach 4000Km Erfahrung mit der BMW Tourenscheiben, hatte ich doch den Wunsch, nach Lautstärkenreduzierung und weniger Druck auf den Helm bei höheren Geschwindigkeiten.
Die große BMW Scheibe bietet guten Wetter- Winddruck- Schutz für den Oberkörper.
Aber für die Nackenmuskulatur und die Ohren war es noch die Gleiche Tortour wie mit der Originalscheibe.
1.Maßname war das Experimentieren mit verschiedenen Helmen, da mein Nolan N103 eine absolute Krachboje war. Beste Ergebnisse brachten zwar der BMW Sporthelm und der Schubert S1, aber wegen leicht klaustrophobischen Anwandlungen meinerseits, bei diesen mit Halsabschlüssen versehenen Helmen, hab ich mich dann doch stielecht für den Arai Tour X2 entschieden. Der Helm ist zwar nicht so leise wie die zwei erstgenannten aber im Vergleich zu anderen nach unten offenen Helmen meiner Meinung nach der Beste.
2.Nach nochmaligen Experimentieren mit dem TT Spoiler mit Original- und Tourenscheibe, besorgte ich mir das kleine einstellbare Windschild von Polo Best.Nr.: 60200700010. und siehe da alle Probleme gelöst! Durch das Unterströmen des kleinen Windschildes werden Verwirbelungen vermieden die Lautstärke nimmt deutlich ab. Dadurch dass sich die Neigung einstellen läst ist der Luftstrom gut zu beeinflussen so dass kaum noch Winddruck auf dem Helm liegt. Einziger Nachteil es gibt für unser Moped keine ABE.
Shit Happens

Grüße aus Recklinghausen

Klaus

Bild
Grüße aus Recklinghausen
Auch im Forum : http://f-gs.de/
Benutzeravatar
Klaus Junkert
 
Beiträge: 69
Registriert: 21.04.2008, 17:03
Wohnort: Recklinghausen
Postleitzahl: 45657
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS

Werbung


Beitragvon Der Bär » 21.10.2008, 15:16

Ist es denkbar, dass die kleine Scheibe "besser" ist, als die normale 800er Scheibe?
Allzeit gute Fahrt! 8)

MO MEINT: Mit zwei Zylindern und 800 ccm der cleverste 650er-Motor der Welt.
Benutzeravatar
Der Bär
 
Beiträge: 608
Registriert: 13.01.2008, 16:14
Wohnort: Horb

Beitragvon Klaus Junkert » 21.10.2008, 18:44

Der Bär hat geschrieben:Ist es denkbar, dass die kleine Scheibe "besser" ist, als die normale 800er Scheibe?


Mit der kleinen Scheibe fährst Du fast wie mit nem naked Bike, 8) Wenig Verwirbelungen und mit entsprechendem Helm auch leise, aber ab 150Km/h mit langen Armen und wenns weiter als 150km aif der Dosenbahn geht dan fährst Du freiwillig nur noch 120 km/h.

Aber vieleicht mag du es ja auch so:
Gesehen letzten Sonntag :roll:

Bild

Grüße aus Reckinghausen

Klaus :wink: :wink:
Grüße aus Recklinghausen
Auch im Forum : http://f-gs.de/
Benutzeravatar
Klaus Junkert
 
Beiträge: 69
Registriert: 21.04.2008, 17:03
Wohnort: Recklinghausen
Postleitzahl: 45657
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS

Beitragvon MBj » 21.10.2008, 19:20

Ich habe mir auch schon überlegt, ob ich das Windschild komplett weg lasse?
Gruss
Markus :)
F798GSr

klein, schwarz, laut
Benutzeravatar
MBj
 
Beiträge: 209
Registriert: 04.08.2008, 09:23
Wohnort: Near MUC
Postleitzahl: 82223
Land: Deutschland

Beitragvon Morcega » 21.10.2008, 19:32

Von den Windgeräuschen und der Verwirbelung am Helm bin ich vollstens zufrieden :D
Es geht ja nur um den Winddruck den ich (wir) auf der Autobahn aushalten müssen,
zumindest für die, die ein wenig größer und breiter sind. :roll:
Ich denke das es eine ganz schöne Tortuor sein dürfte von hier in die Berge zu fahren über die BAB. :cry:
Nicht immer ein Schönwetterfahrer...Bild
Benutzeravatar
Morcega
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.06.2008, 07:14
Wohnort: Nauh'm

Beitragvon blitzer » 21.10.2008, 22:19

Ich hatte ja auch früher was unverkleidetes.. Da verhielt es sich so, dass es zum Saisonanfang Schwierigkeiten gab 160 khm/h längere Zeit zu fahren...das gibt sich dann aber relativ schnell und dann schafft man es auch über längere Zeit... Zum Saisonende war der Nacken gut trainiert und konnte sich den Winter erholen und abschlaffen.... Gibt aber auch die Möglichkeit einfach keine Pause einzulegen..
Aber im Ernst.. 140-160 sind als Reisegeschwindigkeit auch ohne Verkleidung kein Thema.. wer es schneller mag, der sollte einen Tankrucksack mitnehmen.
Bei meiner Größe von 193 cm hilft die Serienscheibe nicht sonderlich..
Bei 200 drückt es gewaltig gegen den Schädel...werde wohl auch mal den Test ohne Scheibe machen
blitzer
 
Beiträge: 22
Registriert: 29.07.2008, 20:13
Wohnort: Dassel

Tourenscheibe von BS-Motoparts

Beitragvon Mani1 » 03.01.2009, 21:34

Hallo,

hat schon jemand Erfahrungen mit der Tourenscheibe PUIG von der Firma BS-Motoparts gemacht?
kostet ca.90€

www.bs-motoparts.de

grus Martin
Mani1
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.03.2008, 21:28
Wohnort: Zweibrücken
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Beitragvon HoPe_LE » 11.06.2009, 18:34

nun geb ich auch mal meine Erfahrung kund. Ich hatte das Glück eine sehr schlecht beschriebene neue BMW Tourenscheibe bei eBay für 35€ zu ergattern. Diese habe ich einfach mal montiert, da ich mit dem Windschutz und der Lautstärke im Helm der org. Scheibe unzufrieden war.
Windschutz auf den Körper ist wesentlich besser. Die Lautstärke im Helm war aber immernoch unerträglich. Die Windabrisskante ist aber wesentlich schmaler, da das Schild weiter zum Körper herangzogen ist.

Wenn man mit der Hand den Körper von unten nach oben abfährt, dann spürt man shr deutlich die Windabrisskante. Bei meinen 193cm hatte ich diese genau im Kinnbereich. Streckt man den Kopf etwas mehr nach oben wird es plötzlich ruhig.

Es was tun? Ich habe mir ein paar Bleche gebaut und das Windschild nach unten gekippt. Das ganze um etwas mehr als 2cm. Die Bleche sitzen an den seitlichen Halten für das Windschild, dort wo es an den Seitenverkleidungen befestigt ist.

Der Windabriss ist nun genau auf meinem Hals. Der komplette Kopf liegt Verwirbelungsfrei im Wind und ich habe feinste Ruhe in meinem Schubert C2...

Den Bügel habe ich noch nicht. Das Schild ist auch so einfach eine Wucht...
Grüße

Holger

F800GS von 07/2008

wer kommt noch aus der Nähe? Einfach mal melden...
HoPe_LE
 
Beiträge: 35
Registriert: 26.01.2009, 22:52
Wohnort: Leipzig
Postleitzahl: 04155
Land: Deutschland

Beitragvon aikon » 18.06.2009, 19:33

Klaus Junkert hat geschrieben:Noch mal was in Sachen Windschutz.
2 Nach nochmaligen Experimentieren mit dem TT Spoiler mit Original- und Tourenscheibe, besorgte ich mir das kleine einstellbare Windschild von Polo Best.Nr.: 60200700010. und siehe da alle Probleme gelöst! Durch das Unterströmen des kleinen Windschildes werden Verwirbelungen vermieden die Lautstärke nimmt deutlich ab. Dadurch dass sich die Neigung einstellen läst ist der Luftstrom gut zu beeinflussen so dass kaum noch Winddruck auf dem Helm liegt.


Ich verkaufe den Aufsatz zur Zeit bei Ebay. Wer Interesse hat...
aikon
 
Beiträge: 51
Registriert: 31.05.2008, 12:27

Re: Tourenscheibe von BS-Motoparts

Beitragvon Speed » 06.07.2009, 13:14

Mani1 hat geschrieben:Hallo,

hat schon jemand Erfahrungen mit der Tourenscheibe PUIG von der Firma BS-Motoparts gemacht?
kostet ca.90€

www.bs-motoparts.de

grus Martin
Hallo!
Hat schon jemand die PUIG Tourenscheibe ausprobiert?
Bild

Es interesiert mich sehr, die Preis ist ganz gut, aber ohne erfahrung möchte ich es nicht kaufen.
F 800 GS
Benutzeravatar
Speed
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.07.2009, 11:02
Wohnort: Ungarn, Kecskemét

VorherigeNächste

Zurück zu F800GS - F 800 GS - Zubehör - F650GS - 2 Zyl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast