Ankauf

Alle Infos rund um die F 800 R.

Re: Ankauf

Beitragvon Kajo » 23.02.2017, 21:01

Gegi hat geschrieben:... Für den durchschnittlichen Motorradfahrer aber sind die Fahrwerkskomponenten im grünen Bereich ...

Einverstanden

Gegi hat geschrieben:... und wer Wert auf feine Technik legt, um die Feierabendrunde 3 Zehntel schneller drehen zu können, soll sich besser in einer höheren Preisklasse umsehen.

Wer Wert auf ein besseres Fahrwerk legt will nicht zwingend auch schneller unterwegs sein.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5077
Registriert: 20.02.2010, 14:24
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000 R

Re: Ankauf

Werbung

Werbung
 

Re: Ankauf

Beitragvon BMWBonn » 23.02.2017, 23:55

Kajo- das sehe ich auch so. Ein besseres Fahrwerk gibt mir vor allem erstmal ein besseres und sichereres Gefühl. So nutze ich die Möglichkeiten des Motorrades auch mehr, bei gleichzeitig steigenden Sicherheitsreserven. So habe ich schon gemerkt, dass das Vorderrad auf Eifelnebenstrecken mit dem Gabelumbau einen besseren Kontakt zur Fahrbahn hält und insgesamt mehr Ruhe rein kommt. Gruß Udo
Ps Aber ich bin gar nicht mehr richtig bei dem Ausfangspunkt dieses Beitrages - daher werde ich mal aus dieser Diskussion jetzt aussteigen.
BMWBonn
 
Beiträge: 95
Registriert: 22.09.2014, 12:12
Wohnort: Bonn
Postleitzahl: 53129
Land: Deutschland
Motorrad: F800RS

Vorherige

Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste