Spiegel vibriert

Alle Infos rund um die F 800 R.

Spiegel vibriert

Beitragvon Jepper56 » 12.03.2017, 08:49

Hallo Gemeinde
Eigendlich bin ich 1200 Gs Fahrer aber eine gute Freundin von mir hat sich eine f 800r BJ 2013 zugelegt ( Umstieg von Gsxr 1000) und ist sehr zufrieden ...da ich ihr Moped "betreue" bat sie mich ob ich das vibrieren von den originalen Spiegeln nicht abstellen könnte ..
Bin selber mal gefahren und siehe da die Teile vibrieren doch schon recht ordentlich...
Gibt es da Erfahrungen von die schon viel mehr Erfahrung haben mit der 800 r
Gruß Jens aus Peine
Jepper56
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2016, 21:57
Postleitzahl: 31228
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 r

Spiegel vibriert

Werbung

Werbung
 

Re: Spiegel vibriert

Beitragvon agentsmith1612 » 12.03.2017, 09:58

Habe eine F800ST und die Spiegel am Lenker, hat der Vorbesitzer so umgebaut. Ab 80 km/h sieht man da auch nichts mehr wirklich drin.
Auf der Autobahn ist das weniger erkennen sondern mehr "erahnen".
Mit freundlichen Grüßen
agentsmith1612
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 358
Registriert: 21.02.2016, 19:05
Postleitzahl: 51709
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST, S1000XR

Re: Spiegel vibriert

Beitragvon Graver800 » 12.03.2017, 14:42

haben schon viele probiert. Ist aber wohl nicht wirklich zu vermeiden (manche haben es z.B. mit anderen Lenkerendgewichten probiert). Ich Habe Spiegelverbreiterungen und das Gefühl, dass sich die Resonanzfrequenz damit verlagert hat und das Vibrieren auch nicht mehr so ausgeprägt ist.
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1927
Registriert: 01.02.2013, 16:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Spiegel vibriert

Beitragvon sajhtam » 19.08.2017, 19:11

Ja, ist lästig und man hat andauernd abstrakte Bilder im Spiegel. Wenn es zu sehr verschwommen oder nötig war, dann bin ich vom Gas und habe die Kupplung gedrückt. So kann man sich schnell Überblick verschaffen...
Benutzeravatar
sajhtam
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.08.2014, 11:08
Postleitzahl: 1000
Land: Oesterreich
Motorrad: BMW F800R

Re: Spiegel vibriert

Beitragvon Tuebinger » 19.08.2017, 21:24

Dito bei Schnitzer-SB Lenker (Fat Bar) und Spiegel am Lenker, Verzerrungen abhängig je nach Drehzahl - die Spiegel an der Verkleidung waren zuvor (fast) vibrationsfrei.

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 360
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Postleitzahl: 72072
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Re: Spiegel vibriert

Beitragvon Ismael » 20.08.2017, 19:36

hallo
ein komplett anderer Lenker mit Lenkerendenspiegel und das Problem ist gelöst.
Vibrationen im Spiegel sind dann zu 99% weg. So war es jedenfalls bei meiner R´
Es ist schon sehr lästig, gerade auf Autobahnen bei hohen Tempo, nicht richtig abschätzen zu können z.B vor einem Spurwechsel.
Immer die Kupplung zu ziehen, kann aber keine Option auf Dauer sein.

MfG ismael
Schnitzer SBL, Akra ESD, TT.Rider GPS, Wilbers Pro 600, CNC -Vario Gelenke 8fach m.Sportrasten, Highsider Lenkerendenspiegel, K&N, SW- Motech H.S+S.H. LSL Hebel kurz
Benutzeravatar
Ismael
 
Beiträge: 670
Registriert: 20.12.2013, 10:36
Wohnort: Hamburg
Postleitzahl: 22605
Land: Deutschland
Motorrad: K73

Re: Spiegel vibriert

Werbung


Re: Spiegel vibriert

Beitragvon LA-R-Franzl » 05.11.2017, 15:51

habe gestern meine R gereinigt und für den Winter vorbereitet. Dabei ist mir ein Relikt aus einer Toskana-Tour im Sept. aufgefallen.
Am linken Spiegel hatte ich bei der ersten Autobahnrast einen Kabelbinder angebracht weil ich die nachfolgenden 5 Bikerkollegen nur als verschwommene Objekte im stark vibrierenden Spiegel sah.
Diese Maßnahme verbesserte die Sicht nach hinten ganz erheblich.
Mir ist klar das dies nur ein Notbehelf gewesen ist. Auf den nützlichen Effekt möchte ich jedoch ungern verzichten.
Gibt es Tipp´s was ich stattdessen machen kann?
Dateianhänge
IMG_20171104_133735.jpg
LA-R-Franzl
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.10.2015, 23:25
Postleitzahl: 59590
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Spiegel vibriert

Beitragvon Charly49 » 05.11.2017, 16:14

Ich habe die Acerbis Dual Road Handschützer montiert, seitdem ist das vibrieren zu 90 % weg.

Gruß Charly49
Benutzeravatar
Charly49
 
Beiträge: 50
Registriert: 24.02.2015, 19:55
Wohnort: Offenburg
Postleitzahl: 77654
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Spiegel vibriert

Beitragvon ArminF » 05.11.2017, 20:21

Auch ich kenne das Problem und kann meinerseits die Aussage von Graver bestätigen. Die Umrüstung auf die Spiegelverlängerung,
in meinem Falle von Wunderlich, hat das Problem fast gelöst.

Grüße

Armin
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 71
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Postleitzahl: 89584
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Spiegel vibriert

Beitragvon Andreas vwWe » 05.11.2017, 21:01

Hi,

Lenkerendgewichte so abdrehen lassen, dass sich auf der neu entstandenen Fläche Higshsider Victory montieren lassen. Man sieht viel mehr als seine Oberarme und die Vibrationen stören nicht mehr das Bild. Nach 30Mm in den letzten anderthalb Jahren bin ich mit der Lösung sehr zufrieden. Die verbliebenen Gewindelöcher lassen sich mit entsprechenden Stopfen leicht verschließen. Bilder findet man in der Vorstellung meiner F8R.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 309
Registriert: 20.06.2015, 06:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: Speedy-Duke-GS


Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste