Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Alle Infos rund um die F 800 R.

Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon venturina » 31.03.2017, 11:44

Hi,
ich habe vielleicht ein etwas ungewöhnliches "Problem" aber ich möchte mal darüber berichten. Vielleicht hat ja jemand was ähnliches oder hat Ideen zum lösen des ganzen. cofus

Also folgendes: Nehmen wir an ich fahre an eine Kreuzung, will links abbiegen und bin noch in einem höheren Gang. Dann kommt spontan was, ich ziehe die Kupplung. Daraufhin möchte ich beginnen zu blinken. Tja, da ist das Problem plemplem
Mein Daumen ist zu kurz, ich komm nicht an die rechte Kante des Blinkers, damit ich den Hebel nach links ziehen kann. :oops:

Beim rechts blinken ists nicht ganz so dramatisch, aber grad im Kreisel tu ich mich damit auch echt schwer.

Hab ich zu kleine Frauenhände? arbroller
Kann man da was machen? Anderer Kupplungshebel?
Ich hatte das Problem teilweise auch schon bei meiner Fahrschulmaschine.

Viele Grüße
Ventu
venturina
 
Beiträge: 49
Registriert: 06.08.2016, 13:39
Motorrad: F800R

Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Werbung

Werbung
 

Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon Auftrags'chiller » 31.03.2017, 12:10

Hallo,

deswegen blinken die meisten Moppedfahrer erst gar nicht :D

Schlimmer ist es noch bei den größeren Modellen von BMW...die haben dann auch noch das Bedienrad für Navi bzw. das Menü im I-Kombi dazwischen :roll:

Bild
Quelle: https://www.bmw-bike-forum.info/viewtopic.php?t=55780


Ich würde einfach die Hand ein wenig aufmachen, sodass man die Kupplung nur noch mit dem vorderen Teil der Finger zieht. So kommt man dann wieder einigermaßen gut zum Blinkerschalter.
Das Ganze kommt aber natürlich auch noch auf die Handschuhe an. Mit dicken Winterhandschuhen hat man bei dem BMW-Blinkerschalter wahrscheinlich eh keine Chance.


Gruß,
Christian
Auftrags'chiller
 
Beiträge: 127
Registriert: 18.06.2014, 07:49
Motorrad: F800R

Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon Roadslug » 31.03.2017, 17:15

Wir brauchen dringend eine Sprachsteuerung für die Bedienelemente am Motorrad. neenee

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2906
Registriert: 26.02.2010, 15:57

Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon guenm » 31.03.2017, 22:18

winkG Moped mit Automatik zulegen
guenm
 
Beiträge: 86
Registriert: 15.07.2013, 15:07
Wohnort: Nordbaden
Motorrad: F 800 ST / FJ 1100

Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon Kajo » 01.04.2017, 08:18

Auch wenn ich mich an die "Japanblinker" gewöhnt habe, mir waren die "Links-Rechts-Blinkerschalter" an den alten Modellen doch deutlich lieber und besser bedienbar waren die Schalter allemal.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5114
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon Neville » 01.04.2017, 09:41

Wie wäre es mit Blinker zuerst betätigen, dann die Kupplung.
Da die Abbiege Vorgang schon geplant ist.

Wünsche alle hier noch einen tollen Tag
Neville
Habe nichts mit dem ich angeben könnte.
Neville
 
Beiträge: 94
Registriert: 22.07.2009, 10:10
Wohnort: Schwarzach - Östereich
Motorrad: BMW F760GS

Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Werbung


Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon carsten_e » 01.04.2017, 15:12

Kajo hat geschrieben:Auch wenn ich mich an die "Japanblinker" gewöhnt habe, mir waren die "Links-Rechts-Blinkerschalter" an den alten Modellen doch deutlich lieber und besser bedienbar waren die Schalter allemal.

Gruß Kajo


Exakt, so geht es mir auch! Bei Überholvorgängen habe ich mit dem alten Blinkermodell deutlich öfter geblinkt!

@Neville: Bei unvorhergesehenen Situationen kann man nicht immer erst den Blinker betätigen, da hat die Kupplung manchmal vorrang! ;-)
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 786
Registriert: 24.04.2012, 17:12
Motorrad: F800GT

Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon venturina » 01.04.2017, 19:10

Ja genau so was unvorhergesehenes meine ich. Zum Beispiel wenn im Kreisel plötzlich wer vor einem bremst und man halt einfach auskuppeln muss.

Ok, also ist das "Problem" bekannt und wird nur durch die kleinen Frauenhände verstärkt neenee

Viele Grüße
Ventu
venturina
 
Beiträge: 49
Registriert: 06.08.2016, 13:39
Motorrad: F800R

Re: Kupplung ziehen und Blinker betätigen -> Daumen zu kurz?

Beitragvon ALEXS » 05.04.2017, 19:09

Hallo !
Ich habe keine "Frauenhände" und habe mich gefreut als BMW endlich auf "normale" Blinkerbetätigung umgestellt hat.
Aber fand den Blinkerschalter von Anfang an zu tief und zu weit rechts - so jetz isses raus !
Komischerweise klappts mit den Japanern seit Jahrzehnten ohne Probleme.

Du bist nicht allein ;-)

Gruß Alex
uffbasse !


F800 R, R100 GS, XS 650, SLR 650,Duke 690,Commando 850
Benutzeravatar
ALEXS
 
Beiträge: 62
Registriert: 21.07.2009, 09:53
Wohnort: Mannheim


Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], wavi und 2 Gäste