Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Alle Infos rund um die F 800 R.

Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Rudi63 » 25.11.2017, 15:31

Hallo zusammen,
ich bin ja nun seit fast genau 6 Jahren "stilles" Mitglied und hab viele interessante Beiträge verfolgt. Nachdem ich einen Moped-Neukauf verworfen habe, mache ich mich diesen Winter an den Scheinwerferunbau. Eingebaut wird der Scheinwerfer von einer Yamaha Fazer 1, die Naked Version. "Mechanisch" werde ich das hinbekomen. Meine Frage an alle die so ein Projekt bereits hinter sich haben, wie habt ihr die Kabel der F800 an den "neuen" SW angeschlossen. Dabei geht es mir darum ob ihr einen Adapter gebaut habt oder den Stecker (Kabel) abgeknipst habt. Eigentlich möchte ich mir die Option des Zurückrüstens erhalten.

Danke und Gruß
Rüdiger
Benutzeravatar
Rudi63
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2011, 23:00
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Motorrad: F 800 R, Honda VTR

Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Werbung

Werbung
 

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon ike » 25.11.2017, 20:53

Hey Rüdiger.
Der Fazer Scheinwerfer hat H4?
Du willst irgendwann eventuell zurück rüsten?
Verwende einen Adapter.
Zuletzt geändert von ike am 25.11.2017, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 341
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Rudi63 » 25.11.2017, 22:55

Adapterkabel wäre natürlich ideal. Der Anschlussstecker zum FZ1 SW ist ja zu bekommen, nur zum Kabelbaum der F 800 finde ich noch so richtig keinen. Hat jemand einen Tip? Abknipsen möchte ich ihn nicht so gerne. Was ich so bisher gelesen habe geht H4 wohl auch.

Rüdiger
Benutzeravatar
Rudi63
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2011, 23:00
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Motorrad: F 800 R, Honda VTR

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon bmw_freak47 » 30.11.2017, 22:02

Der Vorbesitzer meiner BMW F 800 R hat den Scheinwerfer auch auf eine H4 Lampe umgebaut. Er hat den Anschlussstecker gelöst und die Kabel direkt an die neue Lampe angeschlossen. Das Problem war, dass der CAN-Bus die Störmeldung "Lamp" gemeldet hat und das Fern- und Abblendlicht nicht getrennt geschaltet werden konnte. Die Ursache war wohl auch, daß das Fernlicht der H4 Lampe 60 Watt Leistung und die H7 Lampe des Originals 55 Watt hat. Der CAN-Bus hat damit Probleme. Überlege Dir gut, ob der Umbau sein muss.
Meine BMW-Werkstatt hat sich geweigert, meine umgebaute Maschine dem TÜV vorzuführen. Ich habe es dann direkt beim TÜV gewagt, die Abnahme erfolgte ohne Probleme.

Gruß Werner
bmw_freak47
 
Beiträge: 25
Registriert: 13.01.2016, 01:35
Motorrad: F800R

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon ike » 01.12.2017, 01:20

Hey Werner.
Wegen einem umgebauten Scheinwerfer wollten die deine R nicht beim TÜV vorführen ?
Was hast du für eine Änderung verbaut?
Darf man fragen wer der :D war?
Walter ... in BK?
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 341
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Rudi63 » 07.12.2017, 17:52

Hallo,

bin inzwischen ein wenig weiter gekommen. Hab einen passenden Adapterstecker bei http://www.automotive-connectors.com gefunden der den Gegenpart zu dem BMW Stecker bildet. Zufällig 5 km von mir entfernt :D .
Der Stecker hat die Bezeichnung "VW Stecker":
1J0973833 - 6 poliges Flachsteckergehause 2.8 mm, 2-reihig, Codierung I, (neutral), Artikel-Nr.: 42069500.
Kostet mit den Kabeln ~ 6,70 €. Somit kann ich mir schon mal das Adapterkabel basteln.

@Werner: Der Umbau muss nicht sein, aber probieren werde ich es mal. :) Deshalb möchte ich ja auch so umbauen, das ich ohne Probleme zurück bauen kann.
Benutzeravatar
Rudi63
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2011, 23:00
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Motorrad: F 800 R, Honda VTR

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Werbung


Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Rudi63 » 18.01.2018, 00:58

Haĺlo,
nachdem ich zwischendurch ein wenig flach gelegen hatte, konnte ich in den letzten Tagen mein Projekt beenden. Den passenden Stecker hatte ich direkt an den Scheinwerfer angeschlossen. Von Louis habe ich mir zwei Grundhalterungen (Klemmschellen) gekauft und zwei Winkel aus Edelstahl dazu angefertigt. Die unteren Halterungen hab ich aus Alu gebaut. Bischen basteln musste ich wg. dem Aussentemperatursensor, da das Kabel recht kurz ist. Habe den Sensor in die angefertigte Halterung einfach auf den Kopf eingebaut. Für die Blinker hab ich mir aus schwarz eloxierten Alublech eine Abdeckung angefertigt. Zum Schluss noch die Abdeckkappe für das Cockpit montiert. Alles in allem hat der Umbau gut geklappt. Beim Garagentest funktioniert alles wie es soll. Auch keine Fehlermeldung ist aufgetaucht. Da der Scheinwerfer eine E-Zulassung hat braucht er auch nicht eingetragen werden.
Ich bin rundum zufrieden mit dem Aussehen!

Rüdiger
Benutzeravatar
Rudi63
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2011, 23:00
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Motorrad: F 800 R, Honda VTR

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Rudi63 » 18.01.2018, 01:09

Bilder folgen wenn ich sie hochgeladen bekomme scratch
Benutzeravatar
Rudi63
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2011, 23:00
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Motorrad: F 800 R, Honda VTR

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon ike » 18.01.2018, 01:10

Hallo Rüdiger.

Bei den Scheinwerferumbauten sind immer alle neugierig und interessiert. Daher wären Bilder zum ganzen echt super.

Mfg Ike
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 341
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Rudi63 » 18.01.2018, 10:01

20180115_095705_resized.jpg


Leider erstmal nur Garagenfotos! Wenn das Wetter wieder mitspielt gibt es weitere Fotos.
Benutzeravatar
Rudi63
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2011, 23:00
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Motorrad: F 800 R, Honda VTR

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Rudi63 » 18.01.2018, 10:04

20180116_111312_resized.jpg

Und leuchten tut sie auch ;-)
Benutzeravatar
Rudi63
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2011, 23:00
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Motorrad: F 800 R, Honda VTR

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Kugelfang » 18.01.2018, 12:14

Sieht zwar etwas japanisch, aber dennoch interessant aus. Auf jedenfall frischt es die Optik auf.

Ist das ein Suzuki Scheinwerfer? Was waren deine Kriterien bei der Scheinwerferauswahl oder hast du diesen einfach noch im Keller liegen gehabt?

Mich wundert das noch keiner Versucht hat den kompletten Nuda 900 Vorderbau an die F800R zu basteln :)
Suzuki GSX1400 > Yamaha XSR900 > Yamaha XT1200Z Super Ténéré > BMW F 800 R > BMW F 800 GS
Benutzeravatar
Kugelfang
 
Beiträge: 178
Registriert: 11.12.2017, 15:23
Motorrad: BMW F 800 R

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Heiko-F » 18.01.2018, 16:37

Wahrscheinlich sind die Nuda Teile sauteuer oder nicht lieferbar scratch . Ich finde aber jeder japanische Scheinwerfer sieht besser aus, ist aber immer Geschmackssache.
Heiko-F
 
Beiträge: 3165
Registriert: 12.04.2007, 20:47
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: F 800 S/R

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon Rudi63 » 18.01.2018, 23:25

Danke für die positiven Antworten! Ist ja, wie schon erwähnt, halt Geschmackssache. Der Scheinwerfer ist von einer Yamaha FZ 1. Ausgesucht hab ich mir ihn erstmal aus optischen Gründen. Der Scheinwerfer sollte nach Möglichkeit nicht soweit abstehen. Die Scheinwerfer die sonst bei Ebay usw. angeboten wurden gefielen mir nicht oder benötigten etliche Anbauteile. Deshalb die Wahl. Werde mir noch eine anderes H4 Leuchtmittel besorgen ( Osram Night Breaker oder so). Mal schauen.

Gruß Rüdiger
Benutzeravatar
Rudi63
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.12.2011, 23:00
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Motorrad: F 800 R, Honda VTR

Re: Scheinwerferumbau, elektr. Anschluß?

Beitragvon gabriel97 » 18.04.2018, 23:37

Inspiriert von diesem Post hier habe ich mir auch den o.g. Stecker bestellt; jedoch passt der bei mir nicht(F800 R Bj 2009). Hat bmw verschiedene Anschlüsse oder muss der Stecker noch angepasst werden?
gabriel97
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.06.2017, 09:28
Motorrad: BMW F 800 R


Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste