68km ...

Alle Infos rund um die F 800 R.

Re: 68km ...

Beitragvon Roadslug » 16.04.2018, 13:37

HarrySpar hat geschrieben:In den "16L Tank" gehen etwas über 17L (ca. 17,2L) rein. Habe schon zwei oder dreimal über 17L reingetankt.
Naja, ein Kunststofftank ist ja etwas dehnfähig, da bringst man schon ein bisschen mehr rein. :D
Aber Spass beiseite, der Tank fasst nun mal nicht mehr als 16Liter + vielleicht einen halben Liter durch die Fertigungstoleranzen. Etwas kommt noch durch das Steigrohr zwischen Tank und Einfüllstutzen und das Kraftstoffsystem zum Motor hinzu, wenn man bis zum Liegenbleiben gefahren ist und auch dann noch, wenn die Anzeige in der Tanke nicht exakt auf die 15°C kalibriert sind. Mehr wird es einfach nicht.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2877
Registriert: 26.02.2010, 15:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: 68km ...

Werbung

Werbung
 

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 16.04.2018, 14:17

Es gehen aber 17,2L rein!!!! Hab ich ja selber getankt.
Nebenbei: Für den (Blech-)Tank meines Nissan Pixo geben sie 35L an.
Ich tanke aber grundsätzlich über 40L. Teilweise 43 oder sogar 44L.
Die letzten 7L brauchen zwar dann immer etwa 5 Minuten. Aber bei meiner Tankstelle ist immer wenig Betrieb und genug Zeit.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5774
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon levoni » 16.04.2018, 14:46

Zum Jolly Tank. Gekauft in Frankreich vor einigen Jahren.
https://www.youtube.com/watch?v=L7CIjtablzc

Die Tankstelle war eine EC-Karten Tankstelle.
Da kann man keine Kanister kaufen aber es kontrolliert auch niemand in was man den Sprit abfüllt.

Sicher ist das eine Wildwestmethode. Etwas anderes war gestern leider nicht möglich.

Ich denke ich werde mir 2m dünnen Kunststoffschlauch unter die Sitzbank packen.
Dann kann man auch einem anderen Fahrzeug etwas abzapfen.

Früher konnte man ja immer direkt an den Benzinhahn. Wie z.B. an meiner SR500.
Aber bei den modernen Mopeds ist das leider nicht mehr möglich.

Gruß Klaus
OIS ISI
Benutzeravatar
levoni
 
Beiträge: 486
Registriert: 12.04.2012, 19:53
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, SR500, PX200

Re: 68km ...

Beitragvon Saraphong » 16.04.2018, 15:20

Bei vielen Tanken ist die Mindestabgabemenge 5 Liter, d.h. man muss schon 5 x 1L Cola Flaschen leeren :roll:
Leihkanister.... wer weiß was da vorher drin war, Diesel?
Nee, dann lieber zu früh tanken oder einen neuen Reservekanister in der Tanke gleich mit kaufen.

Gruß Ralph
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 27
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Postleitzahl: 32052
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800ST

Re: 68km ...

Beitragvon pogibonsi » 16.04.2018, 15:20

Gibt es auch bei uns zu kaufen, hab ich grade bestellt:

https://www.amazon.de/gp/product/B00M85OZ8S/ref=od_aui_detailpages00?ie=UTF8&psc=1
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 94
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Postleitzahl: 27793
Land: Deutschland
Motorrad: F700GS

Re: 68km ...

Beitragvon Saraphong » 16.04.2018, 15:34

Für Wasser würde ich das Dingen nehmen, aber für Benzin?
Abgesehen davon hat es sicher keine UN-Zulassung (kann zumindest nichts sehen), der Tankwart, wenn er diesen Beutel sieht, wird aufmucken.
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
Benutzeravatar
Saraphong
 
Beiträge: 27
Registriert: 19.03.2018, 16:37
Postleitzahl: 32052
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800ST

Re: 68km ...

Werbung


Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 16.04.2018, 15:39

Die 5L Mindestabgabemenge können so streng nicht sein. Was würde denn da mein Papa mit seiner Honda Wave machen? Deren Tank fasst 3,7L.
Und selbst wenn, man kann ja auch paar Liter in den Tank des anderen Motorrads einfüllen.
Sprit wollte ich mal aus dem Tank des Fiat Uno meiner Schwester raussaugen mit einem Schlauch. Aber keine Chance. Da kam nichts.

Saraphong hat geschrieben:Leihkanister.... wer weiß was da vorher drin war, Diesel?

Das juckt überhaupt nicht. z.B. 20% Dieselanteil verkraftet jeder Benzinmotor sicher. Der Vater meines Spezls hat in seinen Honda Accord mal etwa ein Drittel Diesel reingetankt. Der Motor lief damit völlig normal.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5774
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon pogibonsi » 16.04.2018, 15:48

Saraphong hat geschrieben:Für Wasser würde ich das Dingen nehmen, aber für Benzin?....


Steht doch drauf, dass er dafür geeignet ist!
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 94
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Postleitzahl: 27793
Land: Deutschland
Motorrad: F700GS

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 16.04.2018, 15:51

pogibonsi hat geschrieben:Steht doch drauf, dass er dafür geeignet ist!

Und selbst wenn nicht, für die paar Minuten Verwendung reicht er sicher.
Fürs Motorrad wären halt 2L anstatt 8L besser.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5774
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon pogibonsi » 16.04.2018, 16:02

Wieso? Das Teil ist doch platzsparend zusammen zu falten und man muss ihn ja nicht voll machen....
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 94
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Postleitzahl: 27793
Land: Deutschland
Motorrad: F700GS

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 16.04.2018, 16:06

Ja, schon. Aber auch zusammengefaltet - mit 2L wäre es halt nochmal kleiner.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5774
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon GT_FAHRER » 16.04.2018, 16:53

Harry wie kommst Du auf einen Verbrauch von 2,9 Liter ?

Meine GT verbraucht im Durchschnitt 4,1 - 4,3 Liter


LG Peter
Es ist nicht schlimm fast 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 68
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Postleitzahl: 42929
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: 68km ...

Beitragvon Andreas... » 16.04.2018, 17:58

Moin zusammen,

@GT_Fahrer
Respekt: 4,1 -- 4,3 sind bei meiner GT (und wohl vor allem bei meiner Fahrweise ;-) allerunterste Grenze. Ich fahre die eher so mit 5 l/100km.

Apropos: Hat jemand Erfahrungswerte bzgl. der Restreichweite der F800GT bei vorsichtig schonender Fahrweise ab der Stelle, wo der BC zum ersten Mal anzeigt, dass man ans Tanken denken soll?

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas...
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.06.2015, 22:18
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 GT

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 16.04.2018, 18:08

GT_FAHRER hat geschrieben:Harry wie kommst Du auf einen Verbrauch von 2,9 Liter ?

2,9 hatte ich noch nie. Mein realer Rekord war glaub ich mal 2,98 oder sowas.
Wie gesagt - mein realer Verbrauch ist im Schnitt etwa 0,15L/100km höher als was der BC anzeigt.
Mein Verbrauch wurde (wie übrigens bei allen meinen Fahrzeugen) mit der Zeit immer weniger.
Momentan, also die letzten ein zwei Jahre fahre ich meine F800S im Schnitt real vielleicht so mit 3,15 bis 3,20L/100km.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5774
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon carsten_e » 16.04.2018, 19:55

Zur Not kann man auch in den Plastikbeutel pinkeln, dann braucht man gar nicht mehr anhalten!
Das noch niemand auf der Welt über Betankung während der Fahrt nachgedacht hat ... scratch

Ich habe den Durchschnittsverbrauch im Blick, und den Tageskilometerzähler, spätestens wenn die Reservelampe sich meldet, fahre ich zur nächsten Tankstelle. Ob da nun noch 0,02 Liter oder 2,76 Liter im Tank waren, ist doch sowas von egal. plemplem
Benutzeravatar
carsten_e
 
Beiträge: 772
Registriert: 24.04.2012, 17:12
Postleitzahl: 49477
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

VorherigeNächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste