68km ...

Alle Infos rund um die F 800 R.

Re: 68km ...

Beitragvon ike » 19.04.2018, 20:16

Spartip für Harry.
Bereits bei einem halbvollen Tank nach tanken.
Dann fällt die Tankrechnung nicht so teuer aus.

Also ich tanke auch lieber einmal eher nach , anstatt mir die Tour mit Reichweitenbangen zu verderben.
Und zu Tourende wird auch bei mir voll getankt, das das Bike immer startbereit da steht.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 341
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: 68km ...

Werbung

Werbung
 

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 19.04.2018, 21:12

Wenn ich immer schon bei halb leer wieder auftanke, fahre ich im Schnitt mit mehr Sprit herum. Das erhöht Gewicht und Verbrauch.
Also kein guter Spartipp. :D
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6131
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon Lord McFadden » 20.04.2018, 08:24

Harry,

you made my day!!! arbroller
Gruß

Chris
Benutzeravatar
Lord McFadden
 
Beiträge: 149
Registriert: 06.02.2018, 08:27
Motorrad: F 800 GT

Re: 68km ...

Beitragvon levoni » 20.04.2018, 09:01

Harry Spar, die Ella Schön des F800 Forums arbroller
OIS ISI
Benutzeravatar
levoni
 
Beiträge: 528
Registriert: 12.04.2012, 19:53
Motorrad: F800R, SR500, PX200

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 20.04.2018, 10:58

Überfluss und Verschwendertum tut auf Dauer meistens nicht gut. ;-) Egal in welchen Lebenslagen.
Und wenn dennoch Überfluss herrscht, sollte man eingreifen und für Knappheit sorgen.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6131
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon Eike » 20.04.2018, 22:14

Roadster1962 hat geschrieben:Moin,
hab ja seit Herbst eine ST aus 2011 die leider nicht mehr die Restreichweite anzeigt. Das hat bei meiner alten S immer wunderbar funktioniert, bin ein paarmal mit Restreichweiten unter 10 Km auf die Tanke gerollt.

Gruß

Christian


Und ich bin mit jeder ST einmal stehen geblieben mit über 20 Km Restreichweite. Die standen sogar noch auf dem Display, als der Bock schon aus war. Wenn es sowieso nicht funktioniert, dann liebere gefahrene Km ab Leuchte an.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3138
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: 68km ...

Werbung


Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 21.04.2018, 18:06

So! Auf meiner heutigen 320km Tour musste ich leider schon wieder tanken. :(
Also: Nach 436 gesamten Kilometern mit dieser Tankfüllung kam die Reservelampe. Und die Restreichweite begann mit "105km".
Bin dann noch 78km gefahren bis zur Tankstelle. Dort zeigte der BC noch 23km Restreichweite. Und während dieser 78km ging die Restreichweite auch schön gleichmäßig und einem Verbrauch von etwa 3L/100km entsprechend runter.
Habe dann bis Oberkante Unterlippe 15,6L reinbekommen.
Da mein Tank 17,2L fasst, waren also beim Tanken noch etwa 1,6L drin, was bei mir noch gute 50km tatsächliche Reichweite bedeutet hätte. Der BC zeigte noch "23km". Somit hätte ich also auch heute wieder etwa 30km ins Negative fahren können, bis ich liegen geblieben wäre.
Und mein Verbrauch war dann heute somit 15,6L für 514km = 3,04L/100km.
Und der BC zeigte "2,9L/100km". Also 0,14L/100km weniger als Realität. Ist bei mir immer total gleich und konstant.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6131
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Verbrauch noch geringer

Beitragvon Kajo » 21.04.2018, 19:45

HarrySpar hat geschrieben:...einem Verbrauch von etwa 3L/100km entsprechend runter...


Ich rechne mit 2,5 Ltr / 100 Km - allerdings Flüssigkeit zum Trinken auf dem Rennrad.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 5128
Registriert: 20.02.2010, 15:24
Motorrad: S 1000 R

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 21.04.2018, 19:50

Ich hoffe Du fährst nicht jeden Tag 200km mit dem Radl. Wären ja dann täglich 10 Halbe Bier. :D
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6131
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon Eike » 22.04.2018, 21:26

Heute mal wieder mit der F800 unterwegs gewesen. Habe dann getankt: Restreichweite 107 Km, keine Reservelampe an. Trotzdem 15,21l rein bekommen. Kann eigentlich nicht sein...
Ducati Monster 1200 - 4.000 Km
Ducati 696 - 8.000 Km
F 800 ST - 25.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3138
Registriert: 31.01.2007, 19:15
Wohnort: Schwäbische Alb
Motorrad: F800 ST

Re: 68km ...

Beitragvon chillout_andi » 10.05.2018, 14:07

Die Erfahrung von Harry deckt sich auch mit meiner. Nach über 50.000km kann ich sagen, dass ich immer doppelt soweit komme wie die Restanzeige mir darstellt. Sprich 20km Rest —> 40km ich noch, 10km Rest —> 20km real. Usw.
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 432
Registriert: 07.06.2011, 13:07
Motorrad: F800R

Re: 68km ...

Beitragvon Tuebinger » 11.05.2018, 21:21

hab letztens beim Tanken mit Restreichtweite 5(!)km genau 15,8l reinbekommen, war nervös denn die 1. Tanke war geschlossen, dann noch die Umfahrung wegen gesperrter Strasse ... :shock:

Ist m.E. ziemlich exakt das Schätzeisen ... Durchschnittsverbrauch über mehrer 1000km bei mir laut BC ø4,1l bei ziemlich zügiger Fahrweise ø64km/h im kurvigen Geläuf hier Schwarzwald/schwäbische Alb/Donautal - das ist schon phänomenal clap

Gruß vom T.
Tuebinger
 
Beiträge: 530
Registriert: 12.03.2017, 11:28
Motorrad: F800S

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 12.05.2018, 00:19

Tuebinger hat geschrieben:... Durchschnittsverbrauch über mehrer 1000km bei mir laut BC ø4,1l bei ziemlich zügiger Fahrweise ø64km/h im kurvigen Geläuf hier Schwarzwald/schwäbische Alb/Donautal - das ist schon phänomenal clap

Bei ø64km/h im kurvigen Geläuf hier in den Alpen fahre ich mit etwa 3,1L/100km.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6131
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: 68km ...

Beitragvon GT_FAHRER » 12.05.2018, 07:46

@ Harry scratch frag mich echt wie Du auf diese Verbrauchswerte kommst ?

Da bleibt eigentlich nur eine Möglichkeit, Du hast in Deinem Sparzwang den Gasgriff ausgebaut. winkG


lG Peter
Es ist nicht schlimm 60 zu sein, es ist nur schlimm sich so zu benehmen.
Benutzeravatar
GT_FAHRER
 
Beiträge: 163
Registriert: 22.10.2017, 08:42
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: F800GT

Re: 68km ...

Beitragvon HarrySpar » 12.05.2018, 09:36

Ich habe eben eine extrem ökonomische Fahrweise.
Ich verbrauche sehr wenig Benzin und so gut wie gar keine Bremsen.
Und trotzdem habe ich auch den 64km/h Durchschnitt. Jedenfalls manchmal. Mein Tourenschnitt liegt immer so zwischen 60 und 65km/h.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6131
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

VorherigeNächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste