Helmschloss

Alle Infos rund um die F 800 R.

Helmschloss

Beitragvon Stollentroll » 03.07.2019, 14:12

Hallo, hat hier jemand eine clevere Lösung gefunden, um den Helm am Moped zu sichern?
Schleßlich will man den ja nicht immer den ganzen Tag mit sich rumschleppen...
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Helmschloss

Werbung

Werbung
 

Re: Helmschloss

Beitragvon Reiner52 » 03.07.2019, 14:26

Ich habe keine clevere Lösung, aber eine einfache Lösung.
Ich "binde" schon immer meinen Helm mit einem stabilen Kabelschloß am Bike fest.
Und immer wenn ich zurück kam, war er noch da .
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Helmschloss

Beitragvon Stollentroll » 03.07.2019, 16:35

...Ziel erreicht.
Und während der Fahrt kannst Du es unter der Sitzbank verstauen?
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Helmschloss

Beitragvon Reiner52 » 03.07.2019, 17:33

Stollentroll hat geschrieben:...Ziel erreicht.
Und während der Fahrt kannst Du es unter der Sitzbank verstauen?


Ja ! Es ist ein ganz normales Fahrrad-Kabelschloß und passt unter die Sitzbank .
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Helmschloss

Beitragvon pogibonsi » 04.07.2019, 10:55

Ich hab das hier:

https://www.amazon.de/Helmetlok-Karabin ... title_auto

Der Vorteil bei diesem Schloß ist, dass es am Kinngurt befestigt wird (vorausgesetzt man hat so einen) und somit funktioniert es auch bei meinem BMW Klapphelm System 7, bei dem man ja das Kinnteil abnehmen kann und von daher würde ein Kabelschloss durch das Kinnteil keinen Sinn machen!
Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
pogibonsi
 
Beiträge: 130
Registriert: 21.07.2017, 11:10
Motorrad: F700GS

Re: Helmschloss

Beitragvon Olchi » 04.07.2019, 11:52

61VAavcU09L._SL1500_.jpg
(117.07 KiB) 15-mal heruntergeladen
Ich benutze einfaches Stahlseil mit beidseits Ösen, welches dann unter der Sitzbank eingehängt wird.
Gruß
Olchi
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 404
Registriert: 22.12.2012, 17:05
Wohnort: Schlüchtern
Motorrad: F800GT

Re: Helmschloss

Werbung


Re: Helmschloss

Beitragvon Reiner52 » 04.07.2019, 12:13

Ich benutze so ein Schloß. Damit kann ich sogar meine Jacke "anbinden".
Dateianhänge
Kabelschloß.jpg
Kabelschloß.jpg (83.48 KiB) 520-mal betrachtet
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Helmschloss

Beitragvon Lardlad » 04.07.2019, 15:11

Genau so ein Doppelösendrahtseil benutze ich auch seit Jahren. Teile gibt's im Baumarkt für 'nen paar Euro fuffzich.
Lardlad
 
Beiträge: 97
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Motorrad: KTM Duke 790

Re: Helmschloss

Beitragvon Stollentroll » 05.07.2019, 10:51

Danke für Eure Lösungen.
Jacke gleich mit anzubinden finde ich gut. Führst Du dazu das Schloss durch den Ärmel, oder hast Du irgendwo eine Öse an der Jacke?
Benutzeravatar
Stollentroll
 
Beiträge: 19
Registriert: 08.02.2019, 14:57
Motorrad: F 800 r

Re: Helmschloss

Beitragvon Reiner52 » 05.07.2019, 11:11

Stollentroll hat geschrieben:Danke für Eure Lösungen.
Jacke gleich mit anzubinden finde ich gut. Führst Du dazu das Schloss durch den Ärmel, oder hast Du irgendwo eine Öse an der Jacke?


Durch beide Ärmel. Das Schloß ist 180 cm lang. Paßt für Helm und Jacke.
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Helmschloss

Beitragvon henry.de » 05.07.2019, 12:32

Verlässt euch nicht zu sehr auf diese Kabelschlösser, mir wurden in den letzten5-6 Jahren zwei hochwertige Cannondale Bikes entwendet, gesichert mit Kabelschlössern, Durchtrennen dauert weniger als 3 Sekunden, dann 2 Minuten später wird die „ Ware “ abgeholt ‼️
Dann stehst inne Pampas ohne Hut und Jacke!
Henry

Einzig das Schloss von Reiner52 - das Kryptonite- wäre aus meiner Sicht empfehlenswert, bestimmt nicht günstig!
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic + K&N mit Anpassung
-LSL Superbike-XN 1
-LSL Hebel l+r, kurz
-Kahedo Sitzbank
-Puig HR Abdeckung + Cockpit
-Navigator Street
-PiPo 3
-19-er
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 207
Registriert: 25.09.2015, 19:58
Wohnort: Münster
Motorrad: F800R

Re: Helmschloss

Beitragvon Reiner52 » 05.07.2019, 13:16

henry.de hat geschrieben:Verlässt euch nicht zu sehr auf diese Kabelschlösser, mir wurden in den letzten5-6 Jahren zwei hochwertige Cannondale Bikes entwendet, gesichert mit Kabelschlössern, Durchtrennen dauert weniger als 3 Sekunden, dann 2 Minuten später wird die „ Ware “ abgeholt ‼️
Dann stehst inne Pampas ohne Hut und Jacke!
Henry

Einzig das Schloss von Reiner52 - das Kryptonite- wäre aus meiner Sicht empfehlenswert, bestimmt nicht günstig!


Das Kabelschloß ist keine 100 %ige Sicherheit. Da hast du recht.
Aber ich denke, ein Helm und eine Jacke sind nicht so begehrungswert wie ein hochwertiges Bike.
Zumal ich mein Bike immer sehr "öffentlich" abstelle.
Ich hatte bis heute immer Glück :D

Das Schloß kostet zur Zeit bei Rose 15,95 €.
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Helmschloss

Beitragvon henry.de » 05.07.2019, 14:39

Helm plus Jacke sind mindestens 1000 Euro, würde sich schon lohnen!
Ob öffentlich oder nicht, 2-3 Sekunden, schon stehst anschließend da und kommst nicht mehr weg!

Henry
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic + K&N mit Anpassung
-LSL Superbike-XN 1
-LSL Hebel l+r, kurz
-Kahedo Sitzbank
-Puig HR Abdeckung + Cockpit
-Navigator Street
-PiPo 3
-19-er
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 207
Registriert: 25.09.2015, 19:58
Wohnort: Münster
Motorrad: F800R

Re: Helmschloss

Beitragvon Lardlad » 05.07.2019, 14:46

Der Markt für Fahrräder ist sicherlich liquidier als der für Motorradhelme und -jacken
Lardlad
 
Beiträge: 97
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Motorrad: KTM Duke 790

Re: Helmschloss

Beitragvon SingleR » 05.07.2019, 14:59

henry.de hat geschrieben:Verlässt euch nicht zu sehr auf diese Kabelschlösser...

Da hast Du recht. Die beste Diebstahlsicherung ist, die Sachen mitzunehmen. Am anderen Ende des Spektrums steht die Diebstahlhemmung mit einem mehr oder weniger soliden Kabelschloss. Wenn man z.B. seinen Helm am Moppedtreff gg. schnelles Entwenden sichern will, tut es sicher ein stinknormales Kabelschloss in der einfachen Ausführung. Lässt man sein Mopped für mehrere Stunden aus dem Auge, weil man sich z.B. irgendeine Sehenswürdigkeit ansehen möchte und dabei die Moppedklamotten insbes. im Sommer lästig sein könnten, wird man um eine deutlich solidere Sicherung nicht herum kommen, sofern man nicht eventuell die Möglichkeit nutzen kann, das Bike mit darauf verzurrten Kamotten auf einem bewachten Parkplatz abzustellen.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 2316
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Motorrad: F 800 R

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast