F800R spring nicht mehr an

Alle Infos rund um die F 800 R.

F800R spring nicht mehr an

Beitragvon El Heizo » 07.08.2019, 12:57

Hallo,

der Tank ist voll. Der Bordcomputer und das Licht funktionieren. Der Seitenstände ist eingeklappt. Trotzdem macht meine F800R beim Starten keinen Muxer. Man hört nicht einmal irgendein Geräusch.

Habt ihr eine Idee, woran das liegen kann? cofus


Grüße
Chris
El Heizo
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2019, 15:37
Motorrad: F 800 R

F800R spring nicht mehr an

Werbung

Werbung
 

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon gerreg » 07.08.2019, 13:07

Hallo,

Nimm mal die Sitzbank ab und prüfen ob die Benzinpumpe beim Startversuch läuft.

Wenn kein Kraftstoffdruck da ist kann nichts eingespritzt werden.
gerreg
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.2019, 12:24
Motorrad: F800GS

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon Bernhard Huber » 07.08.2019, 13:40

Bei mir hatte der Seitenständerschalter einen Wackler, mal dort evtl. überbrücken
Seit ich einen neuen Schalter habe geht wieder alles wunderbar
Gruss Bernhard
Benutzeravatar
Bernhard Huber
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.09.2018, 11:31
Wohnort: 77723 Gengenbach
Motorrad: F800ST

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon Udo-MH » 07.08.2019, 15:27

Startet Ihr eure Karren immer im Gang oder wie? Wenn der N eingelegt ist ist der Seitenständer völlig egal.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 395
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon Karl Dall » 07.08.2019, 16:09

Egal war wohl'n Satz mit ix
Wenn der schalter nicht durchschaltet, geht nix
Gruss Karl Dall
Benutzeravatar
Karl Dall
 
Beiträge: 742
Registriert: 09.10.2013, 00:08
Wohnort: Torfhaus (2. Wohnsitz)
Motorrad: alles mit 2 Rädern

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon fjohannes » 08.08.2019, 07:59

Bei mir war es der Startknopf. Mechanisch defekt. dann geht nichts mehr . Keine pumpe, keine Zündung nichts. Schalter kostete etwa 100€.
fjohannes
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.10.2018, 19:04
Motorrad: f 800 r

Re: F800R spring nicht mehr an

Werbung


Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon El Heizo » 08.08.2019, 10:41

Vielen Dank euch Allen für eure Unterstützung!

Aus unerklärlichen Gründen springt sie plötzlich wieder ohne Probleme an.

Was mir ich nachhinein aufgefallen ist, als sie nicht angesprungen ist, hat die Tankanzeige nichts angezeigt (also keine Striche), obwohl der Tank komplett voll war. Nun zeigt sie wieder einen vollen Tank an (alle Striche).

Habt ihr vielleicht noch eine Idee, woran das gelegen hat? Ich möchte nur vermeiden, dass ich nach nach einer Pause bei einer Ausfahrt plötzlich wieder nicht mehr starten kann.

Grüße
Chris
El Heizo
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2019, 15:37
Motorrad: F 800 R

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon peter_n » 08.08.2019, 11:01

Batteriealter? Batterieklemmen fest?

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
-------------------------------------------------------------
F 800 S, weiß, MFW Fußrasten Master Grip, Rizoma Lenker, SR-Racing komplett, GSG Sturzpads
Benutzeravatar
peter_n
 
Beiträge: 380
Registriert: 28.10.2009, 15:41
Wohnort: Raum Ulm

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon Rodeo » 09.08.2019, 15:29

Hallo Chris,

genau diesen Fall hatten wir auch mal an einer großen GS. Das Problem lag in einer Steckverbindung, die beim Tankabbau auseinander gezogen werden muss. Beim Zusammenstecken hatte sich ein Pin im männlichen Stecker nach hinten verschoben. Somit wurde trotz vollem Tank der Anzeige gesagt, dass dieser leer sei und dadurch wurde die Benzinpumpe ich mehr mit Strom versorgt.

Schau mal nach dem Auseinanderziehen dieser Steckverbindung nach, ob noch alle Pins vorne sind!

Gruß Rodeo
Rodeo
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.09.2017, 14:59
Motorrad: F800R

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon f800gt » 09.08.2019, 15:34

El Heizo hat geschrieben:Vielen Dank euch Allen für eure Unterstützung!

Aus unerklärlichen Gründen springt sie plötzlich wieder ohne Probleme an.

Was mir ich nachhinein aufgefallen ist, als sie nicht angesprungen ist, hat die Tankanzeige nichts angezeigt (also keine Striche), obwohl der Tank komplett voll war. Nun zeigt sie wieder einen vollen Tank an (alle Striche).

Habt ihr vielleicht noch eine Idee, woran das gelegen hat? Ich möchte nur vermeiden, dass ich nach nach einer Pause bei einer Ausfahrt plötzlich wieder nicht mehr starten kann.

Grüße
Chris


liegt mit ziemlicher Sicherheit an der rechten Lenkerarmatur.
Kill-Schalter funktioniert bei starker Sonneneinstrahlung nicht mehr (Kontakt auf Leiterbahn unterbrochen, Motorrad lässt sich nicht mehr starten).
Wenn es jetzt wieder geht, einfach mal den Kill-Schalter betätigen, wirst sehen, die Tankanzeige zeigt dann nichts an.
f800gt
 
Beiträge: 201
Registriert: 01.04.2013, 19:16
Motorrad: BMW R1200GS LC

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon Bene » 10.08.2019, 12:22

Kaum wird's war und wärmer, haben manche leider die gleichen Probleme:

:arrow: viewtopic.php?f=20&t=14791
Benutzeravatar
Bene
 
Beiträge: 76
Registriert: 21.03.2016, 16:22
Wohnort: Hallbergmoos
Motorrad: F800RS

Re: F800R spring nicht mehr an

Beitragvon Rodeo » 15.08.2019, 07:09

Und?

Konnte das Problem bereits gelöst werden?

Gruß Rodeo
Rodeo
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.09.2017, 14:59
Motorrad: F800R


Zurück zu F800R - F 800 R - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste