MT-09 ABS Tracer

Alles was nirgenswo rein passt.

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon 815-mike » 19.11.2014, 18:39

...optisch war für mich immer die F800S mit Abstand die schönste der 800er (in rot mit schwarzem Motor); Sitzposition + Fahrspaß ebenso die Nr.1 dieser Baureihe.
Bei ST und GT finde ich einfach keinen "Kontakt" zum Mopped; für mich ganz seltsame Sitzpositionen...
mike
815-mike
 
Beiträge: 528
Registriert: 01.09.2009, 17:00

Re: MT-09 ABS Tracer

Werbung

Werbung
 

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon audi8183 » 19.02.2017, 20:18

Habe mir nun ne neue mt 09 tracer gekauft.
Hatte vorher eine 11er f800r.
Aber bei der yamaha ist einfach alles um einiges besser als bei der bmw.
Sorry aber das ist meine meinung.
Und wer sagt 12000€ ist günstig, naja.
Auf jedenfall bekommt man 2x soviel motorrad für sein geld als bei bmw.
Nicht falsch verstehen.
Die bmw f800 war gut aber die mt09 tracer ist genial.
Benutzeravatar
audi8183
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.07.2016, 19:19
Postleitzahl: 5325
Land: Oesterreich
Motorrad: f800r

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Andreas vwWe » 19.02.2017, 21:55

Herzlichen Glückwunsch! Es ist schön, dass Du Dich so freust. Ich finde die Tracer auch sehr interessant. Schreib' doch mal, was Dich so sehr begeistert.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 262
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F8R-Speedy-Duke-GS

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Eike » 20.02.2017, 10:28

Glaube auch, das die 900er Yamahas gut sind. Bin mal gespannt, was Du über den Durchzug schreibst. Das wäre jetzt das einzige, was mich an den technischen Daten etwas stören würde: Das ca. gleiche maximale Drehmoment liegt deutlich später als bei der BMW an. Den Verlauf kenne ich jetzt nicht. Die Tracer wäre jetzt für mich zu hoch, aber auch die MT-09 ist technisch und preislich interessant. Auch wenn mir die etwas zu aggressiv gestylt ist (die MT, nicht die Tracer).

Auf jeden fall viel Spaß mit Deiner neuen! Hast Du Deine R schon verkauft? War es schwierig?

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 2.000 Km
Ducati 696 - 6.000 Km
F 800 ST - 23.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3089
Registriert: 31.01.2007, 18:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Postleitzahl: 79232
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon HarrySpar » 20.02.2017, 14:26

Den 850er Yamaha Dreizylinder hätte ich gern in meiner F800S drin.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5601
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Eike » 20.02.2017, 14:54

Warum jetzt genau, Harry? Klar, er hat mehr Leistung und läuft sicher auch harmonischer. Dafür braucht er aber auch mehr Drehzahl. Ich habe fast keine Erfahrung mit mehr als zwei Zylindern. So pauschal würde ich ihn aber nicht tauschen wollen. Ich denke immer noch: Wenn mehr als 2 Zylinder, dann mindestens 1.000 ccm. Nicht wegen der absoluten Leistung / Drehmoment. Sondern damit unterrum genug Power da ist ohne ständiges Schalten.

Gruß Eike
Ducati Monster 1200 - 2.000 Km
Ducati 696 - 6.000 Km
F 800 ST - 23.000 Km
Vespa LX 125 - 4.000 Km
Motorradanhänger Standort Freiburg - günstig zu vermieten
Benutzeravatar
Eike
 
Beiträge: 3089
Registriert: 31.01.2007, 18:15
Wohnort: March (Breisgau) & München
Postleitzahl: 79232
Land: Deutschland
Motorrad: F800 ST

Re: MT-09 ABS Tracer

Werbung


Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Andreas vwWe » 20.02.2017, 15:21

Es soll doch bitte der umgestiegene Kollege mal berichten.
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 262
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F8R-Speedy-Duke-GS

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon HarrySpar » 20.02.2017, 17:09

Eike hat geschrieben:Warum jetzt genau, Harry?

Den Dreizylinder könnte man noch untertouriger fahren.
Ich hätte das Problem weg, dass der fünfte oder sechste Gang manchmal nicht reingeht.
Ventilprüfintervall (glaube ich) 42000km.
Verbrauch dürfte ebenfalls relativ niedrig sein.
Und ja, bisserl mehr Power hat er auch. Wobei die Power der F800S auch ausreicht.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5601
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Heiko-F » 20.02.2017, 17:28

Der Nuda- Motor, hier etwas verfeinert !! würde uns doch schon reichen,oder.............. winkG
Heiko-F
 
Beiträge: 3111
Registriert: 12.04.2007, 19:47
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38120
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S/R

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Andreas vwWe » 20.02.2017, 19:07

Ich habe meinen Motor - wie früher an andere Stelle beschrieben - optimiert; wenn die Basis der Nuda-Motor gewesen wäre, hätte ich den siebten Himmel bereits erreicht. Und einen Dreizylinder habe ich auch in der Garage: In den letzten zwei Jahren bin ich fast 40.000 km Speed Triple gefahren - der Motor ist schon eine Wucht; aber er hat auch 200 ccm mehr als der Yamaha-Crossplane, liefert ungefähr ab Standgas immer über 100 Nm und erreicht die maximale Leistung bereits bei 9500 U/min; selbst wenn man sehr flott auf der Landstraße unterwegs ist, muss man nie über 8.0000 U/min drehen.

Aber noch mal: Ich hätte gerne von einem Umsteiger etwas über die Tracer erfahren. Sie hat übrigens nur 180 kg Zuladung und schied daher für mich aus, weil ich die F vorwiegend für den Soziusbetrieb benötige.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 262
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F8R-Speedy-Duke-GS

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Freddy » 20.02.2017, 20:36

Hallo zusammen,

da mein BMW-Händler auch Yamaha Händler ist, habe ich mit der Tracer mal eine Probefahrt gemacht.Ich denke über den Motor muss man nicht mehr viel sagen, der ist super. Vom Durchzug her habe ich keinen so großen Unterschied zur F 800 gemerkt, obenrum hat die Tracer deutlich mehr drauf. Das ABS ist bei der F 800 viel besser, wesentlich kürzere Regelintervalle. Habe es bei einer Probevollbremsung ausprobiert. Der Sound der Tracer ist betörend. Die Verarbeitung fand ich bei der F 800 besser, wertiger. Letztendlich hat bei mir die Optik den Ausschlag gegeben und da gefällt mir die F 800 R wesentlich besser und wenn ich "soviel" Geld ausgebe (trotz Vorführer), dann muss mir das Moped auch gut gefallen.

Gruß

Freddy
Freddy
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.01.2017, 18:31
Postleitzahl: 50321
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F 800r

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Andreas vwWe » 21.02.2017, 09:29

Sehr interessant, vielen Dank!
Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 262
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F8R-Speedy-Duke-GS

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon SingleR » 21.02.2017, 11:14

Ist schon recht "lustig" hier: da vergleicht jemand einen Roadster mit einer "Soft-Enduro" - um zu dem Schluss zu kommen, dass die Soft-Enduro "besser" ist. Ich würde nicht auf den Gedanken kommen, z.B. einen Audi A1 mit Dreizylinder-Motor mit einem Q2 mit Vierzylinder-Motor zu vergleichen. Sowohl der Vergleich von Fahrzeug- als auch Motorkonzept geht ins Leere. Aber schlussendlich soll jeder mit seiner Wahl glücklich werden! Eine Tracer käme mir nicht in die Garage. Ein Roadster mit 3 Zylindern evt schon! Und bei den 3 Zylindern habe ich ja zum Glück noch mehr Auswahl als nur Yamaha! :mrgreen:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1907
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Andreas vwWe » 21.02.2017, 20:07

Hi,

vielen von uns ist die MT09 als Alternative zur R offenbar geworden - ob als Tracer, XSR oder in der reinen Nakedversion. Insofern kann ich den Vergleich schon verstehen. Bevor ich 2015 die R als Zweitmopped gekauft habe, saß ich mit meiner Frau auf einer Tracer Probe, denn mit beiden Mühlen lässt sich grundsätzlich zu zweit touren - insofern sind sie vergleichbar. Darum verwundern mich entsprechende Beiträge nicht.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 262
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F8R-Speedy-Duke-GS

Re: MT-09 ABS Tracer

Beitragvon Freddy » 21.02.2017, 20:58

Ääh, ich habe vom Motor (Durchzug/Sound/Leistung im oberen Drehzahlbereich) gesprochen-MT 09 als Naked/Roadster identisch zur Tracer; ABS-MT 09 als Naked/Roadster identisch zur Tracer; Verarbeitung - ich denke MT 09 als Naked/Roadster identisch zur Tracer; Optik-da gefällt mir die MT 09 genau so wenig wie die Tracer. Ich denke also der Vergleich ist schon gerechtfertig scratch

Gruß

Freddy
Freddy
 
Beiträge: 13
Registriert: 24.01.2017, 18:31
Postleitzahl: 50321
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F 800r

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste