Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Alles was nirgenswo rein passt.

Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Straddle » 23.09.2016, 12:18

Im Moment besitze ich nur ein Motorrad, eine 2015 F800R. Das Motorrad bereitet mir unheimlich viel Spaß, ich fahre es sehr sehr gerne und will es auch behalten.

Nun habe ich letzte Woche leider eine 2002er KTM 640 Supermoto von einem Kollegen fahren dürfen. Er saß dann auf meiner F800R. Das Fahrgefühl war aber einfach irre. Der Sound vom Einzylinder war klasse und auch sonst hatte ich das Gefühl, dass die Supermoto ein anderes Level an Motorradfahren war. Deutlich agiler in Kurven, größere Kurvengeschwindigkeiten, mehr Schräglage,...
Klar, die Leistung ist ca. halb so hoch wie von der F800, so dass bei ~150 km/h Schluss ist aber selbst das war total in Ordnung. Das kurze Stück Autobahn muss man dann ja auch nicht mit den 220 der F800 fahren ;-).
Auf jeden Fall bin ich am überlegen zum Landstraßenfahren mir eine Supermoto, z.B. eine KTM 690 SMC R als Zweitmotorrad zuzulegen.

Deshalb meine Frage an euch: Was für Zweitmotorräder fahrt ihr und warum?
Benutzeravatar
Straddle
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.03.2016, 21:36
Postleitzahl: 79110
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Werbung

Werbung
 

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Gegi » 23.09.2016, 12:35

Frage: wo fährst Du dann mit der BMW, wenn Du auf der Landstraße die Kati nimmst?????
Autobahnrennen kann ja wohl nicht Dein Traum sein, oder?

Meinereiner braucht kein Zweitmopped, weil die F800 eben alle Anforderungen zu meiner
Zufriedenheit abdeckt. Meine alte Honda steht seit 10 Jahren abgemeldet in der Garage,
weil die BMW halt in allen Belangen besser ist.
Gries
Gegi

Semmer zfrieda dass mer zfrieda send
Benutzeravatar
Gegi
 
Beiträge: 984
Registriert: 15.05.2009, 16:09
Wohnort: Sulz am Neckar
Postleitzahl: 72172
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Molch » 23.09.2016, 12:50

MZ ES150 mit Soze
alleine Honda Camino :mrgreen:
Benutzeravatar
Molch
 
Beiträge: 591
Registriert: 06.03.2013, 10:58
Postleitzahl: 66646
Land: Deutschland
Motorrad: F800, G450X,.....

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Graver800 » 23.09.2016, 12:57

LX50classic2T :D ,
damit das Teil wenigstens ein paar km pro Jahr fährt (gekauft für meine Frau, die aber immer mal wieder fahren will, aber es nicht tut).

Mit meiner R fahre ich bereits zu wenig, so dass sich ein Zweitmoped nicht lohnt (z.B. so ein Sessel wie eine NightRod Muscle, wo ich bequem sitzen könnte und mit meinen kurzen Beinen die Strasse satt erreiche).
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1894
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Straddle » 23.09.2016, 13:04

Gegi hat geschrieben:Frage: wo fährst Du dann mit der BMW, wenn Du auf der Landstraße die Kati nimmst?????
Autobahnrennen kann ja wohl nicht Dein Traum sein, oder?

Gute Frage. Ich war auch am überlegen die F800R zu verkaufen um dann auf eine S1000R "upzugraden" (oder eine 1000er eines anderen Herstellers). Die Sumo hat halt den Nachteil des sehr kleinen Tanks (~200km) und dass man quasi nichts mitnehmen kann.

Im Mai/Juni geht es nächstes Jahr auf die Isle of Man, dort wäre eine Sumo ebenfalls nicht gut für geeignet. Dieses weite Einsatzspektrum der F800R hat mich auch dazu getrieben mit genau diese zu kaufen. Auch die Wahl für die BMW war ganz bewusst. Die Alternativen waren damals die Yamaha MT09 Tracer (oder "normal"), Honda NC750, die Z800 von Kawasaki und die GSR750 von Suzuki. Nur die Street Triple war nicht in der Auswahl, genau wie die 690 Duke von KTM. Alle kosten ähnlich viel und bieten ähnlich viel, jedoch hatte ich das Gefühl, dass gerade die F800R mir am Meisten gibt, weshalb ich mich dann auch für sie entschieden habe.

Ich fahre ca. ~10.000 km/Jahr, maximal jedoch 14.000 (Versicherung, jay :roll:). Normalerweise bin ich jedes Wochenende unterwegs, da Motorradfahren für mich ein guter Ausgleich zur normalen Arbeit ist. Es ist entspannend, gleichzeitig anstrengend und bereitet mir Freude. Ich denke, dass ich beide Motorräder abwechselnd nutzen würde. Z.B. die Sumo auf der 1h-Hausstrecke und die F800 für die größeren Touren am Wochenende, wenn es nicht nur schnell um die Kurven gehen soll. Ich weiß es aber nicht.

Gegi hat geschrieben:Meinereiner braucht kein Zweitmopped, weil die F800 eben alle Anforderungen zu meiner
Zufriedenheit abdeckt. Meine alte Honda steht seit 10 Jahren abgemeldet in der Garage,
weil die BMW halt in allen Belangen besser ist.

Was für eine Honda ist das dann?
Benutzeravatar
Straddle
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.03.2016, 21:36
Postleitzahl: 79110
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon SingleR » 23.09.2016, 13:21

Ich komme manchmal kaum zum Mopped Fahren! Wenn ich dann noch in der Garage stünde und überlegen müsste, welches Mopped ich nehme... scratch Wenn (!) ich mir ein 2. Bike anschaffen würde, dann eines, das das kann, was meine F8R nicht kann. Also einer Straßenmaschine eine Enduro zur Seite stellen wäre eine mögliche Option. Dann müsste ich aber auch noch das können, was das Mopped kann (ich bin, abgesehen vom Grünstreifen neben der Fahrbahn, noch nie im Gelände gewesen... :roll: ).

Wie Gegi schon schrieb: die R ist ein toller Allrounder, der man kein ähnliches Bike zur Seite stellen müsste. Außerdem ist die R unter Zugrundelegeung einer Reisegeschwindigkeit ü160 km/h auch keine Autobahn-Geradeausfahr-Maschine. Und "Aufrüsten" von der F8R auf eine S10R? Wo soll da der Sinn sein? Ein guter Fahrer ist auf der Landstraße mit der S auch nicht schneller unterwegs (höchstens schneller in den Punkterängen...) als mit der F, und auf der Bahn macht die S sicher ab 160 (wg. des Winddrucks) auch nicht mehr Spaß als die F.

Ich persönlich spiele - als bekennender Eintopf-Fan - ab und zu mit dem Gedanken, eine Kati 690 Duke anzuschaffen. Dann ginge aber die F8R weg, zumal ich sonst auch noch eine weitere Garage bräuchte. :roll:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1907
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Werbung


Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon reha73 » 23.09.2016, 13:23

Die 690er ist ein sehr geiles Teil, da stimme ich zu. Sehe es aber letztlich wie Gegi: Die F800R ist ein prima Kompromiss und gegenüber der KTM ein echtes Breitbandmoped. Hätte ich die Kohle, würde ich mir die Kati vielleicht in die Garage stellen, aber dann nicht die F800 als Zweitmoped fahren, sondern irgendetwas Reisetaugliches. So dass sich die Einsatzbereiche der beiden nicht zu sehr überschneiden.

Das einzige was die F800R gar nicht kann, ist Gelände. Dementsprechend ist mein Zweitmoped zwar tatsächlich eine KTM, aber eben eine reine Enduro.
reha73
 
Beiträge: 533
Registriert: 22.10.2012, 16:00
Wohnort: AC
Postleitzahl: 52
Land: Deutschland
Motorrad: R

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Roadster1962 » 23.09.2016, 14:16

Moin,
hab neben der F noch eine Aprilia Pegaso Strada.
Ein Mopped was ich auch nie wieder verkaufen werde weil sie einfach super viel Spaß macht.
Fahre je nach Lust und Laune, sowie abhängig von den Begleitern (hab Freunde swohl aus dem Aprilia- als auch aus dem BMW-Forum) mal mit der F und mal mit der Pegaso. Sind beide hervorragende Landstraßen-Maschinen, Autobahn fahre ich nur in Ausnahmefällen.

Bis voriges Jahr hatte ich auch noch eine CBR 600 stehen abr die hat mir dann ein Bekannter abgeschwatzt cofus

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2695
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Postleitzahl: 12529
Land: Deutschland
Motorrad: F800S+Pegaso Strada

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Kati_WM » 23.09.2016, 14:42

Die F'S ist mein Zweitmotorrad, als Nr.1 fahre ich unser K100 Gespann mit dem ich auch alle Einkäufer erledige. Im Winter oder wenn es absolut sch... Wetter hat, greife ich auch mal zum Auto. Als dritte Maschine kommt die GS und relativ selten unsere W650.

Gruß
Kati
Benutzeravatar
Kati_WM
 
Beiträge: 1261
Registriert: 28.06.2006, 16:24
Wohnort: Schongau
Postleitzahl: 86956
Land: Deutschland
Motorrad: K100Gespann/F800S/GS

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Roadslug » 23.09.2016, 14:42

Ich fahre nebenbei noch ein Flyer X (Pedelec) und habe dieses Jahr damit sogar mehr Kilometer draufgebracht als mit dem Moped.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Roadster1962 » 23.09.2016, 14:54

Roadslug hat geschrieben:Ich fahre nebenbei noch ein Flyer X (Pedelec) und habe dieses Jahr damit sogar mehr Kilometer draufgebracht als mit dem Moped.

Roadslug


na das schaff ich locker auch, nur (leider) ohne Motor. Jeden Tag 20 Km ins Büro und am Wochenende mit dem Mountainbike in den Wald. Mit dem Motorrad wird's dafür von Jahr zu Jahr weniger.

Gruß

Christian
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2695
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Postleitzahl: 12529
Land: Deutschland
Motorrad: F800S+Pegaso Strada

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon B-ST 800 » 24.09.2016, 10:04

Hallo,

bei mir ist es derzeit eine BMW C650 GT.
Aber aufgrund der fehlenden Zeit werde ich mich nächstes Jahr trennen, komme einfach nicht dazu genug zu fahren. Einfach zu schade ums Geld und die stehenden Fahrzeuge ahh

Gruß Micha
Grüße aus Berlin!
Fahren und nicht am falschen Ende sparen!
Street Triple, C650, E30, F20 LCI,E85
Benutzeravatar
B-ST 800
 
Beiträge: 139
Registriert: 21.10.2009, 23:47
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 10781
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 ST

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Olchi » 24.09.2016, 12:07

Bei mir steht noch eine KTM 640 Supermoto und eine R1200GS, gehört meinen Söhnen. Leider kann ich beide wegen meiner Riesengröße von 160 nicht fahren ahh :(
Benutzeravatar
Olchi
 
Beiträge: 311
Registriert: 22.12.2012, 16:05
Postleitzahl: 36381
Land: Deutschland
Motorrad: F800GT

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon sumohens » 24.09.2016, 19:10

Also

also ich habe noch ein Ducati 749 mit der ab und zu mal eine Runde mit ca. 80-100 km drehe. Die
Sitzhaltung zur F800s ist nochmal um einiges sportlicher.

Gruß Hens ThumbUP
Benutzeravatar
sumohens
 
Beiträge: 59
Registriert: 02.07.2012, 19:36
Postleitzahl: 93051
Land: Deutschland
Motorrad: F800s + DUCATI_749

Re: Zweitmotorrad - was fahrt ihr?

Beitragvon Sandhas » 25.09.2016, 18:16

MZ ETS 250
Passend für die Steigerwaldstraßen mit einer engen Kurve nach der anderen sowie die verwinkelten Ortsdurchfahrten.
Hier merkt man bei der Handlichkeit den Gewichtsunterschied zur F 800S.
Der 22 ltr.-Tank läßt mich auch am Sonntagmorgen um 6:00 starten, wenn noch alle Tankstellen geschlossen haben. Die DDR-Federwege passen auch hier zu den Landstraßen 3. Ordnung.

Gruß vom Sandhas.
Sandhas
 
Beiträge: 13
Registriert: 16.11.2013, 18:07
Postleitzahl: 97342
Land: Deutschland
Motorrad: F800S

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste