Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Alles was nirgenswo rein passt.

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon Reiner52 » 07.07.2019, 08:56

henry.de hat geschrieben:
HarrySpar hat geschrieben:Jetzt sind es ja nur die älteren, die die 125er fahren dürfen.
Das sind alles Leute, die man vom Auto nicht mehr wegbekommt.
Das Klima leugnen die.
Und die Semmeln vom Bäcker 1km weg werden mit der E Klasse geholt.
Alle vom Wohlstand verwöhnt. Und vom Wirtschaftswunder.
Und alle übergwewichtig, dass die 125er unter ihnen zusammenbrechen würde. :D
Aber jetzt dürfen dann eventuell alle ab 25 eine 125er fahren.
Die haben vom Klima und den von Autos verstopften Straßen schon mal was gehört.
Und sie haben keinen Wohlstandsspeck, dass eine 125er überladen wäre.
Und geistig sind sie auch noch flexibler.
Harry


Mir fehlen die Worte, widerlich.....


Da stimme ich dir zu !
Eigentlich möchte ich etwas dazu sagen, aber mir fehlen auch die Worte !
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Werbung

Werbung
 

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon Lardlad » 07.07.2019, 09:15

Sagt nix dazu. Wenn man/frau/divers liest, wer der TE, und in diesem Fall auch der Beitragsstifter ist, dann ist schon alles gesagt. Don't feed the Troll...Ich fahr' jetzt erstmal Croissants holen....
Lardlad
 
Beiträge: 97
Registriert: 29.08.2012, 18:23
Motorrad: KTM Duke 790

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon HarrySpar » 07.07.2019, 09:23

Eike hat geschrieben:Etwas selbstgerecht Dein Statement. Warum fährst Du noch mal mit dem Auto und nicht mit dem Zug zur Arbeit und in der Freizeit Motorrad? ;-)

Mit einem Auto mit 3,63l/100km geht das schon.
Dauert einfache Strecke etwa 50min.
Mit dem Zug und Fahrrad und S Bahn wären es locker 90min einfach.

Und 5000km Motorrad pro Jahr geht auch noch. Macht etwa 160l Benzin pro Jahr fürs Hobby.

Dafür fliege ich keinen einzigen Kilometer.

Wir können nicht zurück in die Höhlen.

Lardlad hat geschrieben:...Ich fahr' jetzt erstmal Croissants holen....
Grad erledigt. Zwei Brezen und eine Semmel mit dem Radl.


Harry

Später: Auf der ADAC Seite:
"Belgien: belgische Pkw-Führerscheine, ausgestellt zwischen 1.1.1967 und 31.12.1988, umfassen die Klasse A.
Luxemburg: luxemburgische Pkw-Führerscheine, ausgestellt vor 1.7.1977, umfassen ebenfalls die Klasse A."

Klasse A!!!!!! Und WIR diskutieren über die Klasse A1 scratch
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6633
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon Smaily01 » 08.07.2019, 22:22

Bin auch einer von den Alten, verwöhnten, dummen und speckleibigen die den Klasse 3 vor 1980 gemacht haben......und daher (hätte ich nicht sowieso den "A") auch 125 iger fahren dürfte.
Ich kann von mir behaupten dass ich nicht wohlstandsverwöhnt, die Semmeln mit A Klasse 1km einkaufen gehe und eingefahren bin ich wohl auch nicht, und mit mir (auch in diesem Forum) gibt es wohl jedemenge Leute die dem Saublöden Klischee wie Harry es weiter oben von sich gelassen hat nicht entsprechen.
Dieses "Harry Geschwätz" finde ich voll daneben..sowas von voll daneben...zum kotzen.

Klaus
Smaily01
 
Beiträge: 95
Registriert: 16.09.2018, 21:58
Motorrad: F800R / 04.2016

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon ike » 08.07.2019, 23:10

Ja der Harry , wenn er nichts Sinnvolles beitragen kann , aber es muss unbedingt etwas dazu geschrieben werden , kommt so ein Müll raus.
Da kann ich mich an einige solcher Post erinnern ...

Harry , manchmal ist weniger mehr.
Solltest nicht nur an allen Dingen im Leben sparen , manchmal auch an Worten.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 538
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon ike » 08.07.2019, 23:15

Und zum eigentlichen Thema : ich konnte noch keinen wirklichen Grund hier lesen , der wirklich gegen diese Führerscheinerweiterung auf 125 spricht.

Und viele Ältere haben einen Motorradführerschein, der war damals noch erschwinglich. Heute mit 1000-2000€ für viele junge Menschen unerschwinglich oder zu unattraktiv.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 538
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Motorrad: F800R

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Werbung


Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon HarrySpar » 09.07.2019, 07:48

Bei mir in der Arbeit das Selbe: Die über 50 Jährigen interessiert so eine neue 125er Regelung nicht im geringsten. Die bleiben beim Auto.
Aber die unter 30 Jährigen sind großteils sehr daran interessiert.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6633
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon Reiner52 » 09.07.2019, 08:08

Hallo ike, Smaily01,
leider gibt es keinen "Danke"-Button hier im Forum.
Danke für euren Kommentar !

Es ist mir unverständlich, wie man so abfällig über ältere Menschen sprechen kann !
Diese Abfälligkeit gegenüber älteren Menschen nennt man AGEISMUS !
Zuletzt geändert von Reiner52 am 09.07.2019, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon henry.de » 09.07.2019, 08:30

Danke
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic + K&N mit Anpassung
-LSL Superbike-XN 1
-LSL Hebel l+r, kurz
-Kahedo Sitzbank
-Puig HR Abdeckung + Cockpit
-Navigator Street
-PiPo 3
-19-er
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 207
Registriert: 25.09.2015, 19:58
Wohnort: Münster
Motorrad: F800R

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon HarrySpar » 09.07.2019, 08:48

Ich spreche nicht abfällig generell.
Aber es ist nunmal Tatsache, dass die Jüngeren eher flexibel sind und zu einer 125er tendieren als die Älteren.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6633
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon Reiner52 » 09.07.2019, 14:07

HarrySpar hat geschrieben:Ich spreche nicht abfällig generell.


Nein , generell nicht .
Aber wenn dir danach ist, haust du mal eben so eine unglaubliche Abfälligkeit raus !
Harry, das ist unterste Schublade - nett ausgedrückt !!!

Aber es ist nunmal Tatsache, dass die Jüngeren eher flexibel sind und zu einer 125er tendieren als die Älteren.
Harry

Da muß ich, der alte Mann, aber herzlich lachen arbroller
Also ich finde immer noch ohne App nach Hause.

Ich glaube nicht, das ein älterer Mensch, der sein Leben lang geackert hat, sich mit körperlichen Einschränkungen
bei Wind und Wetter sich auf eine 125er setzt und zur Arbeit fährt.
Wenn das dann unflexibel ist....


Ich sage es nochmal, das ist unterste Schublade.... nogo
Gruß Reiner
Reiner52
 
Beiträge: 332
Registriert: 06.09.2016, 16:52
Motorrad: BMW R1150R

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon HarrySpar » 09.07.2019, 14:28

Unterste Schublade hin oder her.
Für mich ist das 100%ig, dass mehr 30 Jährige diesen Führerschein machen werden als 65 Jährige.
Und 65 jährige Frauen schon mal gleich gar nicht.
Wobei - die 65 Jährigen dürfen größtenteils ja JETZT schon 125er fahren.
Aber die meisten tun es nicht.
Die bekommst' vom Auto nimmer weg.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6633
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon Udo-MH » 09.07.2019, 16:34

Udo-MH hat geschrieben:...
JEDER Motorradfahrer wir hier den Experten und Unfallforschern beipflichten. Die Grundfahrübungen unter den Augen eines Prüfers müssen tadellos gemeistert werden. Vollbremsung mit und ohne Ausweichen. Ausweichen mit und ohne Vollbremsung. 10m Kreis mit 50 fahren (rechts,links rum), Slalom mit 50, Slalom Schittgeschwindigkeit (3-5 km/h), Anfahren und Stoppen mit Bein 2x rechts, 2x links, 2x rechts.

Wer das beherrsscht ist schonmal EINEN Schritt näher am Motorradfahrer, aber noch lange keiner. Dazu kommt das Wissen über Fahrphysik und alles was man bei Einspurfahrzeugen sonst noch so wissen sollte.

Das ist nicht mit 90 Minuten Theorie und 6h rumgeeire auf dem Verkehrsübungsplatz erledigt.
...


Um mal wieder zum Thema zu kommen. Ich habe mich nun eingehend mit der Thematik beschäftigt und das was ich oben geschrieben habe gilt für mich nun so nicht mehr (was interessiert mich mein Geschwätz von gestern :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )

Im Ernst! Leute die jetzt mit 18 auf nen Roller steigen sind m.E. schlimmer gefährdet als ein 25 Jähriger mit 5 Jahren Verkehrserfahrung. Auch die Zahlen aus Österreich belegen den Aufschrei des Bundesamtes für Verkehrssicherheit nicht. Fahrschulen äußern sich nur in "eigener Sache" die zählen garnicht.

Ich bin der Meinung unser werter Herr Scheuer sollte da nicht locker lassen und die EU-Richtlinie bei uns durchdrücken.

Es bringt eigentlich nur Vorteile für den Straßenverkehr und Leute die Lust auf mehr bekommen machen halt den A2 oder A. Reifer als 16 Jährige sind sie allemal.

Ich gestehe, ich habe in meinem Post oben nicht alles Seiten und Fakten richtig zugeordnet - Asche über mein Haupt!

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon HarrySpar » 09.07.2019, 17:56

Richtig Udo! Schnell her mit der neuen Regelung!
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6633
Registriert: 11.05.2010, 13:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Führerschein für 125cm3 jetzt leichter?

Beitragvon Udo-MH » 09.07.2019, 18:11

Jo Harry. Aber ich will die 30+ Boys and Gilrs mitnehmen. Alleine in meinem Freundeskreis habe ich 2 Boys und meine Frau die sofort diese Regelung in Anspruch nehmen würden. bis auf einer (25) alle 40+ :)

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 387
Registriert: 27.08.2018, 14:25
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Motorrad: F800GT 12/17 (TÜ)

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste