Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Alles was nirgenswo rein passt.

Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon HarrySpar » 15.05.2013, 10:24

Mein Vater hat sich die jetzt zugelegt.
Ihm ist es jetzt auch zu blöd, eine Tonne (Dacia Duster) zu bewegen, nur um im Ort ein Pfund Brot und 250g Aufschnitt zu besorgen.

Siehe:

http://www.youtube.com/watch?v=Iyel6GgzwoE

Und man beachte die gewaltige Power, daß es beim Losfahren gleich den Staub hinten wegschleudert!
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Werbung

Werbung
 

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon Gante » 15.05.2013, 11:06

Für das Einsatzspektrum hätte ich dann ja eher zur Rollervariante, dem Vision 110, gegriffen. Wieso ist es bei Euch denn die Leichtkraftrad-Variante geworden?

Was ich persönlich ja interessant finde, ist der neue SH125i von Honda. Seit diesem Jahr serienmäßig mit ABS. Wenn ich einen entsprechenden Bedarf hätte, würde ich mir wohl den kaufen. Konkret habe ich derzeit allerdings keine Verwendung für einen Roller, da ich alles sinnvoller mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann, bzw. die ganze Familie dann doch nur ins Auto und nicht auf den Roller passt. ;-)

Grüße, Marcus
Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Benutzeravatar
Gante
 
Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2011, 23:31
Wohnort: Braunschweig
Postleitzahl: 38102
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon HarrySpar » 15.05.2013, 11:23

Gante hat geschrieben:Für das Einsatzspektrum hätte ich dann ja eher zur Rollervariante, dem Vision 110, gegriffen. Wieso ist es bei Euch denn die Leichtkraftrad-Variante geworden?

Der Vision 110 hat ja auch wieder diese depperte Variomatik. Die frißt Leistung und Sprit.
Die Innova und die Wave haben 4 Gang Schaltung.
Und wenn man mal die Meinungen liest über die Innova/Wave .... alle sind voll darüber begeistert. Mein Spezl und mein Arbeitskollege sind auch voll begeistert.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon bimpf » 15.05.2013, 11:27

frisst sprit? der sh 125 braucht doch nur knapp 2,5l und der neue i mit der start stop automatik wohl noch weniger :shock:
bimpf
 
Beiträge: 1974
Registriert: 10.04.2010, 17:27
Wohnort: Bayern
Postleitzahl: 93
Land: Deutschland
Motorrad: -

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon HarrySpar » 15.05.2013, 11:31

Die Innova bzw. die Wave sind einfach genial. Alles andere kannst für so einen Zweck vergessen.

Habe gerade im Spritmonitor geschaut:

Verbrauch Innova: 1,97L/100km http://www.spritmonitor.de/de/uebersich ... minkm=1000
SH 125: 3,09L/100km (plus 57% nur wegen dieser depperten Variomatik) http://www.spritmonitor.de/de/uebersich ... minkm=1000

Für die meisten mag es egal sein, ob nun 1,97 oder 3,09. Aber es sind nunmal 57% mehr.

Bimpf: Ist aber super, daß du die SH125 hier anführst. SH 125 und Innova/Wave sind vom Grundaufbau und vom Motor her sehr ähnlich. Der Unterschied liegt im wesentlichen an der Kraftübertragung (Variomatik / 4 Gang Schaltung).
Ist echt toll, wie einem der Spritmonitor den Verbrauchsunterschied so richtig vor Augen führt.

Und der Honda Vision 110 schluckt auch schon 2,56L/100km (plus 30% nur wegen dieser depperten Variomatik): http://www.spritmonitor.de/de/uebersich ... minkm=1000
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon Roadslug » 15.05.2013, 17:21

Man beachte die ausgeklügelte Schutzkleidung in dem Werbespot. Mit Hemd und Jeans und die Handschuhe sind Fehlanzeige. Da kommt Freude auf bei einem "dynamischen" Abstieg. :shock:

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Werbung


Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon Rödler » 16.05.2013, 10:39

F650GS
BMW F800R Black & White Baujahr 05/2011

vorne progressive Wilbers Federn verbaut, K&N Dauerluftfilter, komplettes Airbrush im "Monster Energy" Limited Edition Design selbstentworfen, Scottoiler, Tom Tom Urban Rider mit festem Stromanschluss, Touratech Tankrucksack, Multipod Halterung für Gopro Hero 2 am Motor verbaut, Sitzbankabdeckung
Rödler
 
Beiträge: 231
Registriert: 27.04.2011, 23:06
Wohnort: Nordenham
Postleitzahl: 26954
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon oilonice » 18.05.2013, 14:49

Rechne mal aus, was der Honda Wave pro Kilometer kostet?!

Wenn Du so ein Ding zusätzlich zum Auto kaufst und das für ca. 5000km Deiner Fahrten nutzt, müsste sich das nach ca. 3Jahren bezahlt gemacht haben (15000km), da ich denke(mit meinen Erfahrungswerten), dass man so ca. 0,12€ pro Kilometer Realkosten einsparen kann (ca. 0,10€/100km für den Wave/Auto gebraucht ca. 0,22€/100km)

Man rechne dann(1800€(Anschaffung) /0,12€/km)=15000km

Ist nur eine Beispielrechnung mit meinen Erfahrungswerten....dürfte aber wohl so ungefair hinkommen.
Benutzeravatar
oilonice
 
Beiträge: 673
Registriert: 18.09.2010, 15:14
Wohnort: Chongqing
Postleitzahl: 00000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon PatrickGS » 18.05.2013, 17:08

Also, ich finde das Beste für die Kurzstrecke ist das Fahrrad und das bei einem Verbrauch von 0 Litern auf 100 km. :evil:

Duckundweg :lol:

Patrick
Benutzeravatar
PatrickGS
 
Beiträge: 12
Registriert: 21.04.2013, 17:12
Postleitzahl: 30627
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 GS & SR500

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon pro-peller » 18.05.2013, 17:40

darfst das radler für den pedalierer nicht vergessen.

auf 100km kann da schon was zusammenkommen im sommer ! :mrgreen:
becker-lifter für f800r zu verkaufen
pro-peller
 
Beiträge: 449
Registriert: 25.06.2011, 15:05
Postleitzahl: 63853
Land: Deutschland
Motorrad: Nuda900R

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon HarrySpar » 13.06.2013, 09:41

Auch nicht schlecht:
Das schöne Design der alten Schwalbe in Verbindung mit der modernen und sparsamen Technik der Honda Innova:

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... res=EXPORT

Bin schon dauernd am Überlegen, mir für den Radius von etwa 25km die Honda Wave zu kaufen.
Das Thema ist der Tiefgaragenplatz, den ich dafür noch brauchen würde.
Mein Bauträger hat ja noch drei der insgesamt 45 Plätze übrig. Aber Tiefgaragenplätze werden hier für 15000€ gehandelt.
Bin am Hin und Her-Überlegen.
Hab ihm gerade eine Mail geschickt, wieviel er für einen Stelplatz haben will.
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon Wobbel » 13.06.2013, 14:40

Ach JA Harry du kaufst für 15000 Oken einen Tiefgaragenstellplatz und dann für noch mal für gut 3000 Oken das Fahrzeug für diesen Stellplatz um wie viel zu sparen. :?: :wink: :wink:
Gruß
Wobbel

„Und immer eine handbreit Luft zwischen Knie und Asphalt“
Benutzeravatar
Wobbel
 
Beiträge: 1996
Registriert: 04.09.2009, 14:45
Wohnort: Frankfurt a. M.
Postleitzahl: 60489
Land: Deutschland
Motorrad: R1200R LC

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon Asohen » 13.06.2013, 18:36

Momentan lassen sich 18.000 sparen ;-)
Benutzeravatar
Asohen
 
Beiträge: 88
Registriert: 13.10.2012, 10:36
Postleitzahl: 21244
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon ta-rider » 23.06.2013, 16:35

Hi der Wave ist super ich hatte in Südamerika ne CG 125 die taugt nicht nur für kurze Strecken:
http://reisemotorrad.eu
ta-rider
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.01.2013, 13:30
Postleitzahl: 70190
Land: Deutschland
Motorrad: Honda Transalp

Re: Das beste für die Kurzstrecken: Honda Wave oder Innova

Beitragvon HarrySpar » 01.09.2013, 10:36

Und wieder einer, der von seiner Honda Wave voll begeistert ist. Klar, ist ja eine Honda. Premiummarke!
Da muß ich fast überlegen, ob ich nicht meine F800S gegen so eine Wave eintausche. :D


"Hallo Wave-Fahrer,

die ersten 20000 Km haben wir ohne einen einzigen Zwischenfall seit Mai 2012 geschafft.
Ich hätte nie gedacht, dass so ein kleines Motorrad so viel Spaß machen kann.
Noch fahre ich mit der 1. Kette. Sie muss aber bald gewechselt werden.
Die Reifen haben auch so lange durchgehalten. Sie müssen aber jetzt ersetzt werden.
Alle 4 tausend Kilometer habe ich die Inspektion machen lassen.
2 Kerzen und 1 Luftfilter wurden erneuert.
Bei Hood.de habe ich mir eine kurze Scheibe besorgt. Damit ist die Wave 5 Kmh schneller geworden, das heißt ca.110 Kmh auf dem Tacho und das sind 96 Kmh echte.
Der Spritverbrauch ist um ca. 0,3 Liter geringer.
Bei mir liegt der Spritverbrauch zwischen 1,7 und 2,2 l. Normalerweise fahre ich 80 Kmh auf dem Tacho, das sind 72 Kmh echte.
Die Ventile habe ich jedes mal kontrollieren lassen. Nur bei der 20000 Km Inspektion musste das Auslassventil eingestellt werden. Der Abstand war zu eng.
Der Ölverbrauch liegt etwa bei 0,7 Liter auf 4000 Km.
Im Juli 2013 bin ich mit der Wave in die Alpen gefahren. Ich habe einen Freund aus der Schweiz abgeholt, um dann viele schöne Pässe zu bezwingen. Mein Freund sagte nur :Das ist doch nicht dein Ernst mit diesem Mini-Töff auf die Pässe zu fahren.
Der hat sich gewundert ! Zugegeben, bergauf ging es ein bisschen langsam. Das Schöne daran war, dass ich das wunderschöne Alpenpanorama viel länger genießen konnte als sonst.
Bergrunter zeigte die Wave ihre wahren Qualitäten. Dank der schmalen Reifen und des guten Fahrwerks
konnte mein Freund nicht mehr mithalten. ( Nur einige Radfahrer waren noch schneller )
So bin ich 3300 Km in 10 Tagen gefahren.
Ich bin zuversichtlich, dass die Wave noch lange halten wird.
Ich wünsche euch immer eine gute Fahrt.
Wave-Peter"
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste