Scheinwerferglas tauschen

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Scheinwerferglas tauschen

Beitragvon SteffenF800R » 07.04.2014, 16:30

Beim Putzen musste ich gestern feststellen, dass mein Scheinwerferglas gesprungen ist. Keine Ahnung wie man das mit einem Stein treffen kann, aber es hat nun mal einen Sprung. Im ersten Moment war ich noch recht euphorisch und dachte ich kann den Rahmen vom Scheinwerfer lösen und einfach das Glas tauschen. Aber dann habe ich mal im Internet gelesen und es sieht so auch, dass man auch beim Motorrad den kompletten Scheinwerfer tauschen muss. :cry: Oder doch nicht? Hat schon mal jemand nur das Glas getauscht? Ist jemand überhaupt schon mal das Scheinwerferglas kaputtgegangen?
SteffenF800R
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.02.2014, 13:31
Wohnort: Langenbach
Postleitzahl: 85416
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800R

Scheinwerferglas tauschen

Werbung

Werbung
 

Re: Scheinwerferglas tauschen

Beitragvon ike » 07.04.2014, 18:59

Hallo Steffen.
Wirst leider in den sauren Apfel beissen müssen und einen neuen Scheinwerfer montieren müssen.
Das Glas gibs leider nicht einzeln...
ike
 
Beiträge: 186
Registriert: 10.03.2014, 06:37
Postleitzahl: 71120
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: AW: Scheinwerferglas tauschen

Beitragvon blackhawk2k » 07.04.2014, 20:31

Hast du eine Teilkasko? Die dürfte das übernehmen
blackhawk2k
 
Beiträge: 480
Registriert: 07.04.2011, 08:53
Postleitzahl: 76133
Land: Deutschland
Motorrad: F800 S

Re: Scheinwerferglas tauschen

Beitragvon Graufuchs » 06.08.2017, 12:02

Werde auch meinen Scheinwerfer tauschen müssen. Dasselbe Problem (schwarze Flecken, Mod. 2010). Ersatzteil habe ich bestellt.
Frage: habe keine Anleitung im Netz gefunden. Nur eine einfache Explosionszeichnung. Ist das einfach zu bewerkstelligen? Meine Schrauvererfahrung würde ich als nicht ganz ungeschickt aber unterdurchschnittlich bezeichnen.
Ach so: F800GS. Nehme aber an, das ist kein Unterschied.
Danke Euch.
Graufuchs
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2017, 18:13
Postleitzahl: 51503
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS

Re: Scheinwerferglas tauschen

Beitragvon SingleR » 06.08.2017, 23:23

ike hat geschrieben:Wirst leider in den sauren Apfel beissen müssen und einen neuen Scheinwerfer montieren müssen.
Das Glas gibs leider nicht einzeln...

... aber gebrauchte SW gibt es zuhauf im Netz ;-) - wenn man nicht gleich den hohen Preis für ein Neuteil bezahlen möchte. Wobei ich bei abschmelzender Reflektorbeschichtung sofort den Verdacht habe, dass der SW zweitweise mit einer (in der Wattzahl) stärkeren Glühlampe (die mehr Wärme abstrahlt) betrieben wurde.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1840
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Scheinwerferglas tauschen

Beitragvon ao6869 » 07.08.2017, 07:47

Hallo,
dieses Spielchen durfte ich dieses Jahr schon zweimal spielen :evil:
Mir ist zweimal kurz hintereinander ein Stein im Glas gelandet, ärgerlicherweise zwei Wochen nach dem ersten Tausch auch in den neuen Scheinwerfer...
Das Glas bekommst Du nicht wirklich ab vom Gehäuse, das ist verklebt.
Versuche von mir haben gezeigt, dass da eher das Glas kaputt geht, als dass es sich löst. :shock:
Ich habe in der Bucht die neuen Scheinwerfer bestellt. Da ist teilweise der Originalhersteller im Verkauf, nur ohne BMW Logo.
Gebraucht ist nur schwer zu finden, aber vielleicht hast DU ja Glück bei der Suche. Bei mir gab es da leider nichts...
Der Scheinwerfer der GS passt auch für die R.
Mit ca. 200€ teuer genug, aber immer noch besser als direkt bei BMW.

VG
Andreas
Benutzeravatar
ao6869
 
Beiträge: 98
Registriert: 06.12.2015, 22:53
Wohnort: Rutesheim
Postleitzahl: 71277
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R aus 2010

Re: Scheinwerferglas tauschen

Werbung


Re: Scheinwerferglas tauschen

Beitragvon SingleR » 07.08.2017, 19:44

Eben zufällig (bei einer anderen Suche) im www gefunden: http://www.schönwetterfahrer.de/BMW-F800-GS/Scheinwerfer-der-BMW-F800-GS

Ab 2010 soll das Problem der sich lösenden Refelktorbeschichtung behoben sein. Na immerhin: ich habe an meinem Mopped (Mj. 2012 diesbezüglich keinerlei Probleme...
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1840
Registriert: 27.08.2013, 19:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R


Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast