Alternativer Lenkungsdämpfer?

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon bikerbob » 09.03.2017, 10:01

Bei der letzten Inspektion meiner R wurde festgestellt, dass mein Lenkungsdämpfer "ohne Funktion" ist :( . Da zumindest theoretisch die Gefahr besteht, dass der TÜV Prüfer das auch merkt, muss nun Ersatz her. Passen neben den üblichen Verdächtigen (LSL, Hyperpro, Wilbers,...) auch "einfach" welche von anderen Modellen :?: Damit wäre zumindest auf dem Gebrauchtmarkt die Auswahl deutlich größer...
bikerbob
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.09.2014, 14:02
Postleitzahl: 28865
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Alternativer Lenkungsdämpfer?

Werbung

Werbung
 

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon MichaelP » 09.03.2017, 10:21

Also lt. Teilekatalog sind in allen F800er BMWs (S, ST, GT, R) die gleichen Lenkungsdämpfer verbaut.
In der Bucht findest du unter "bmw f800 lenkungsdämpfer" einige Gebrauchte im Angebot.

VG
Michi

P.S.: Die Teilenummer ist 31427653149
Benutzeravatar
MichaelP
 
Beiträge: 90
Registriert: 08.06.2016, 15:36
Postleitzahl: 82054
Land: Deutschland
Motorrad: Naked F800 S

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon bikerbob » 09.03.2017, 12:31

Klasse, das erweitert die Auswahl deutlich. Vielen Dank für den Hinweis! ThumbUP
bikerbob
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.09.2014, 14:02
Postleitzahl: 28865
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon MaxiF800GS » 10.03.2017, 16:59

Ich würde hier aber auf ein Neuteil zurückgreifen um nicht den gleichen schlamasel mit dem gebrauchtteil haben.
Du weißt nie wie das gebrauchtteil beim Vorbesitzer gepflegt wurde.
MaxiF800GS
 
Beiträge: 18
Registriert: 03.03.2017, 11:43
Postleitzahl: 80331
Land: Deutschland
Motorrad: F800GS

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon levoni » 10.03.2017, 20:09

Was heißt denn "ohne Funktion"?
Hast Du das Teil schon mal ausgebaut und von Hand betätigt?
Ist keine Dämpfung mehr vorhanden?
Ein neuer kostet fast 300€. Finde ich unverschämt teuer für so ein Kleinteil.
Gruß Klaus
OIS ISI
Benutzeravatar
levoni
 
Beiträge: 462
Registriert: 12.04.2012, 19:53
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, SR500, PX200

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon Skater » 11.03.2017, 19:26

Ich fahre seit vielen Jahren ohne Lenkungsdämpfer ThumbUP
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 728
Registriert: 19.01.2008, 07:12
Wohnort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76185
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Werbung


Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon ArminF » 18.03.2017, 22:58

Es würde mich auch interessieren, ob du etwas gemerkt hast?
Wie war denn die Kurvenfahrt ohne die Unterstützung des
Lenkungsdämpfer. Ich bin früher mit einigen Maschinen ohne
gefahren und habe mir bis jetzt keine Gedanken darüber gemacht
ob dieses Teil wirklich etwas bringt und woran man es merken könnte,
wenn es kaputt ist.

Grüße

Armin
Benutzeravatar
ArminF
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.01.2017, 14:45
Postleitzahl: 89584
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon Skater » 19.03.2017, 09:06

Ich hatte den Verdacht, dass der Lenkungsdämpfer kaputt ist.
Das Motorrad ließ sich nur sehr schwer rangieren.
Auf der Suche nach einer dynamischen Alternative, wurde mir hier im Forum die Demontage empfohlen.
Gelesen und ausgebaut.
Da der Lenkungsdämpfer nur bei langsamer Fahrt "behindert", ist lediglich in diesem Bereich die Abwesenheit feststellbar.
Das gefürchtete Lenkerschlagen (Kick-Back) hatte ich bisher noch nicht.
Gute Reifen und ein jährlicher BMW Service erhöhen die Betriebssicherheit ungemein.
Erstaunlicherweise hat weder der TÜV noch die BMW-Werkstatt mich auf das Fehlen des Lenkungsdämpfer hingewiesen :idea:
Ob das Gut oder Schlecht ist, sei mal dahingestellt.
Gruß Skater
Denn wir MÜSSEN nicht, was wir TUN!
BF4:FG1961
Benutzeravatar
Skater
 
Beiträge: 728
Registriert: 19.01.2008, 07:12
Wohnort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76185
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon bikerbob » 21.03.2017, 18:51

levoni hat geschrieben:Was heißt denn "ohne Funktion"?
Hast Du das Teil schon mal ausgebaut und von Hand betätigt?
Ist keine Dämpfung mehr vorhanden?


Ich habe das gute Stück jetzt ausgebaut. Leider fehlt mir der Vergleich zu einen "funktionierenden" Dämpfer. Wenn ich die Stange maximal raus ziehe ist der Widerstand kurz vor dem jeweiligen Ende schon recht stark. Dazwischen deutlich geringer, aber es ist jetzt nicht so, dass die Stange von alleine einsinkt. Linear ist es definitiv nicht, sollte es denn so sein?
Ich werde in den nächsten Tagen mal schauen, ob ich einen Unterschied während der Fahrt bemerke.
bikerbob
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.09.2014, 14:02
Postleitzahl: 28865
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Alternativer Lenkungsdämpfer?

Beitragvon bikerbob » 23.03.2017, 11:41

Ich bin jetzt ein paar Kilometer ohne den Lenkungsdämpfer gefahren. Beim Rangieren hat man das Gefühl mind. 50 kg weniger zu bewegen. Ist fast so, wie der Unterschied beim Auto zwischen Lenkrad drehen im Stand mit Servolenkung und ohne. Hätte ich so extrem nicht erwartet.
Auch bei langsameren Tempo, ich sag mal bis 60-70 km/h ist die Kiste deutlich agiler und viel direkter. Gleichzeitig bilde ich mir ein, Unebenheiten in Kurven deutlicher zu spüren. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das jetzt gut oder schlecht ist. Muss das noch weiter beobachten. Bei einer kurzen Autobahn-Etappe und max. 120km/h habe ich keinen Unterschied bemerkt.
Das Ergebnis ist für mich definitiv gewöhnungsbedürftig. Fühlt sich wie ein ganz neues Moped an. Im positiven Sinne.
Unterm Strich entsteht für mich der Eindruck, dass zumindest mein Lenkungsdämpfer mehr negative als positive Effekte für meine Fahrweise brachte. Was nicht heißen muss, dass ich dauerhaft auf ihn verzichten möchte. Vielleicht ist ein einstellbares Drittanbieter-Produkt hier eine Option.
bikerbob
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.09.2014, 14:02
Postleitzahl: 28865
Land: Deutschland
Motorrad: F800R


Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Freyler, Google [Bot] und 8 Gäste