Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Viennabiker » 23.03.2017, 10:20

Ich wollte mal fragen, ob das aktuelle 19er Ritzel auf die F8R Bj. 2012 passt?
Falls ja, kennt wer zufällig die Ersatzzeilnummer?
In der Bucht gibt es nur mehr EINES und ich bin auch bei der Qualität lieber auf der sicheren Seite!
Benutzeravatar
Viennabiker
 
Beiträge: 135
Registriert: 07.10.2013, 18:31
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1130
Land: Oesterreich
Motorrad: F 800 R

Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Werbung

Werbung
 

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Viennabiker » 23.03.2017, 10:56

...bin jetzt schlauer geworden, Ersatzteilnummer im Katalog ist 23008537747.

Kette, hinteres Kettenrad sowie Schraube, Tellerfeder und Bundbuchse haben die gleichen Ersatzteilnummern beim alten und neuen Modell --> sollte also problemlos klappen!
Benutzeravatar
Viennabiker
 
Beiträge: 135
Registriert: 07.10.2013, 18:31
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1130
Land: Oesterreich
Motorrad: F 800 R

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Auftrags'chiller » 23.03.2017, 12:10

Viennabiker hat geschrieben: --> sollte also problemlos klappen!


Richtig.
Hab bei mir auch das BMW 19er-Ritzel in meine 2014er 800R eingebaut.

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
Auftrags'chiller
 
Beiträge: 116
Registriert: 18.06.2014, 06:49
Wohnort: MUC
Postleitzahl: 81673
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Soncek » 14.07.2017, 16:28

WAs bringt das effektiv?

Gruß vom Sonček
Gruß vom Sonček
Soncek
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2017, 09:41
Postleitzahl: 80547
Land: Deutschland
Motorrad: F800R 2013

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon HarrySpar » 14.07.2017, 16:55

Original ist ein 20er drin, oder?
Auf jeden Fall erhöht es den Verbrauch.
Wer das will ...
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Auftrags'chiller » 14.07.2017, 17:48

HarrySpar hat geschrieben:Original ist ein 20er drin, oder?
Auf jeden Fall erhöht es den Verbrauch.
Wer das will ...
Harry


Genau, im Original ist ein 20er Ritzel verbaut. Mit dem 19er dreht der Motor minimal höher und somit ist z.B. der Lastwechsel bei niedrigeren Drehzahlen etwas humaner. Am meisten fällt es einem in engen Kehren oder im Stadtverkehr auf.


HarrySpar hat geschrieben:Auf jeden Fall erhöht es den Verbrauch.
Wer das will ...


Ja Wahnsinn, wie meine R jetzt säuft! Nicht. plemplem


Gruß,
Christian
Benutzeravatar
Auftrags'chiller
 
Beiträge: 116
Registriert: 18.06.2014, 06:49
Wohnort: MUC
Postleitzahl: 81673
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Werbung


Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Andreas vwWe » 14.07.2017, 18:02

Hi,

das 19er ist nur zu empfehlen, gerade wenn man viel mit Sozius unterwegs ist. Ansonsten muss man in engen Kehren regelmäßig in den ersten Gang zurückschalten oder man hat keinen Dampf aus der Kurve heraus. Überdies ist dann auch der sechste Gang auf der Landstraße hin und wieder im Eingriff.

Und 200 läuft sie trotzdem noch locker.

Mehrverbrauch ist übrigens nicht feststellbar.

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 271
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Postleitzahl: 52525
Land: Deutschland
Motorrad: F8R-Speedy-Duke-GS

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Roadslug » 14.07.2017, 18:23

HarrySpar hat geschrieben:Auf jeden Fall erhöht es den Verbrauch.
Wer das will ... Harry
Aber Harry,
mit dem 19er-Ritzel erhöht sich das Drehzahlniveau um exakt 5%. Das hörst du nicht und das spürst du nicht im Verbrauch. Aber die R wird spürbar elastischer und man kann auch mal im großen Gang ohne Ruckelei durch Ortschaften rollen. => Und schon sparst du wieder den (gar nicht vorhandenen) Mehrverbrauch wieder ein.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon HarrySpar » 14.07.2017, 19:19

Ich hab schon paarmal nur durch Hin und Herwechseln zwischen den Gängen 5 und 6 den Verbrauch auf dem BC beobachtet.
Bei mir sind es in der Übersetzung etwa 8% zwischen den Gängen 5 und 6.
Und da sieht man sehr deutlich, dass meine F800S im fünften Gang mehr Sprit durchzieht.
Bei einem, der eh (wie hier im Forum schon geschrieben) fast nie den sechsten Gang drin hat und die komplette Ortschaft im dritten Gang durchfährt, spielt es natürlich fast keine Rolle.
Aber wer so wie ich die meiste Zeit im sechsten Gang fährt, der spürt den Mehrverbrauch deutlich.
Ich habe fast immer den sechsten Gang drin. Außer der Motor ruckelt oder ich brauche im Moment grad definitiv mehr Power, weil ich schneller beschleunigen will.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Roadslug » 15.07.2017, 06:57

Ich nehme an du schreibst vom Momentanverbrauch. Das würde ich aber in dem Fall nicht als besonders aussagekräftig betrachten, weil du beim Schalten automatisch das Gas wegnimmst und eine nur geringfügig andere Stellung des Gasgriffs nach dem Schalten den Momentanverbrauch stark beeinflusst. Eine wirklich nachvollziehbare Aussage über einen möglichen Mehrverbrauch würdest du nur dann bekommen wenn du vergleichsweise eine längere Stecke mit dem 19er- und dem 20er-Ritzel fährst. Alles andere hat viel zu viele Einflussfaktoren um das ernsthaft beurteilen zu können.

Roadslug
Zuletzt geändert von Roadslug am 15.07.2017, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon HarrySpar » 15.07.2017, 09:02

Also ich hab das schon oft genug gemacht, so dass sich diese "Einflussfaktoren" schon irgendwie aufheben.
Und ich habe ja in beide Richtungen geschaltet. Also mal rauf und mal runter.
Ich sag mal so:
100km/h auf gerader Strecke im sechsten Gang etwa 3,4L/100km und im fünften etwa 3,8L/100km.
Auf jeden Fall deutlich mehr.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Roadslug » 15.07.2017, 11:19

Ja, ich weiß. Es ist dein Hobby möglichst Sprit-sparend zu fahren. Warum auch nicht, jedem Tierchen sein Pläsierchen. Aber allgemeingültig ist das nicht. Ich bin mit meiner R z. B. ein Zeitlang mit dem 20er-Ritzel gefahren und habe dann umrüsten lassen auf das 19er-Ritzel. Mehrverbrauch: nein, njet, nada! Es hängt also eher von der allgemeinen Fahrweise ab.

Roadslug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon henry.de » 15.07.2017, 12:25

Warum reagiert Ihr auf Hinweise oder Äußerungen von diesem Typen überhaupt noch ? Hat aus meiner Sicht mit dem Hobby Motorradfahren in keinster Weise was zu tun, wer sparen will, fährt bestimmt kein Motorrad, sondern geht zu Fuß oder bleibt zu Hause !!

Heinz
F 800 R saphirschwarz aus 2013
-Akrapovic
-LSL Superbike- Lenkerumbau
-Kahedo Sitzbank
-19-er
-Navigator Street
-PiPo 3
Benutzeravatar
henry.de
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.09.2015, 18:58
Wohnort: Münster
Postleitzahl: 48163
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon Roadslug » 15.07.2017, 15:05

Also mit Verlaub, aber es ist dich wohl jedermanns/fraus Sache wie er/sie sein/ihr Hobby interpretiert. Der eine fährt als Adrenalin-Junkey, der andere bummelt aus Spass an der Freude gemütlich durch die Gegend. Falsch ist daran nur, wenn man meint seine eigenen Vorstellungen vom Motorradfahren als die allein Seligmachende anzusehen. Gemeinhin nennt man so etwas Toleranz gegenüber andersdenkenden.
ThumbUP

Roadsug
Benutzeravatar
Roadslug
 
Beiträge: 2867
Registriert: 26.02.2010, 14:57
Postleitzahl: 85617
Land: Deutschland

Re: Passt das 19er Ritzel des aktuellen Modells?

Beitragvon HarrySpar » 15.07.2017, 16:00

Roadslug hat geschrieben:Gemeinhin nennt man so etwas Toleranz gegenüber andersdenkenden.

Stimmt einerseits schon.
Aber ich bin auch oft Fußgänger. Und für mich als Fußgänger ist es dann schon angenehmer, wenn der Motorradfahrer mit seinen 60km/h im Sechsten an mir vorbeifährt als im Dritten.
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 5607
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
Motorrad: F800S Rapsgelb

Nächste

Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste