Navi Stecker

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Navi Stecker

Beitragvon chefffe » 06.06.2017, 08:22

Moin,
nachdem ich mich hier schon durch x-Threads durchgekämpft habe ist mir zumindest schon mal gelungen den Navi-Stecker zu identifizieren. Bei meiner 2015er sind allerdings nur 2 Leitungen belegt. Ich habe herausgemessen das die rtws mit dem Einschalten der Zündung Spannung führt.

Darum habe ich daran und an den Minuspol der Batterie ein kleines KFZ USB Ladeteil angeschlossen. Jetzt ist es aber so, das die Leitung solange ein Verbraucher dran hängt immer an bleibt und nicht mehr automatisch abschaltet. Automatisch abgeschalten wird jedoch wenn der USB Adapter nicht mit einer Last verbunden ist (Handy). Dann sehe ich das nach ca. 60s der Adapter aus geht.

Ist das normal so, denn das konnte ich hier noch nicht im Forum finden scratch
Mit dem Verhalten, wenn das immer so bleibt, kann ich eigentlich gut leben ... denn das Handy wird natürlich immer mitgenommen beim Parken, während bei kurzen Pausen wie zB. Tanken das Handy ruhig weiter geladen werden kann.
chefffe
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.04.2017, 18:25
Postleitzahl: 90547
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R (2015)

Navi Stecker

Werbung

Werbung
 

Re: Navi Stecker

Beitragvon chillout_andi » 10.06.2017, 22:37

Cartoolstecker sollte nach 1 min. abschalten, nachdem der Schlüssel gezogen wurde. Hab dort erst kürzlich mein TomTom 2013 direkt verkabelt. Minus habe ich nicht direkt von der Batterie genommen, warum auch. Ist ja bei den 3 Kabeln an dem Cartool Stecker dabei. Funktioniert wie es soll.
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 424
Registriert: 07.06.2011, 13:07
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Navi Stecker

Beitragvon chefffe » 11.06.2017, 17:00

Offensichtlich funktioniert das bei den 15er Fn anders (so wie ich beschreiben habe). Aich sind hier in dem Stecker nur 2 Leitungen vorhanden. Ich mag diese Stromdiebe nocht, darum habe ich nur einen für das Plus Signal benutzt.
chefffe
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.04.2017, 18:25
Postleitzahl: 90547
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R (2015)

Re: Navi Stecker

Beitragvon chillout_andi » 11.06.2017, 19:00

chefffe hat geschrieben:Offensichtlich funktioniert das bei den 15er Fn anders (so wie ich beschreiben habe). Aich sind hier in dem Stecker nur 2 Leitungen vorhanden. Ich mag diese Stromdiebe nocht, darum habe ich nur einen für das Plus Signal benutzt.

Vielleicht doch mal beim Freundlichen nachfragen. Meine ist Bj. 2010.
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 424
Registriert: 07.06.2011, 13:07
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Navi Stecker

Beitragvon schaaf » 11.06.2017, 20:02

Also bei mir Funktioniert die Kombination aus 2015er R, Cartool-Stecker von Hornig und Tomtom Rider 40 problemlos...

Ich habe die Tomtom-Leitung passend an den Cartool-Stecker gelötet und alles funktioniert wie es soll ThumbUP
Benutzeravatar
schaaf
 
Beiträge: 83
Registriert: 10.07.2015, 11:56
Wohnort: Ailertchen
Postleitzahl: 56459
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Navi Stecker

Beitragvon chefffe » 11.06.2017, 20:39

Hast du zwei oder drei Leitungen an dem Stecker?
chefffe
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.04.2017, 18:25
Postleitzahl: 90547
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R (2015)

Re: Navi Stecker

Werbung


Re: Navi Stecker

Beitragvon chillout_andi » 11.06.2017, 22:13

Nicht direkt dort gekauft, aber das ist Meiner https://www.ebay.de/itm/201868613333
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 424
Registriert: 07.06.2011, 13:07
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Navi Stecker

Beitragvon schaaf » 12.06.2017, 07:37

Der Hornig-Stecker hat 3 Leitungen, wobei die mittlere nicht benötigt wird

Ein Bild mit der Belegung der Kabel findest du auf der Homepage von Hornig
Benutzeravatar
schaaf
 
Beiträge: 83
Registriert: 10.07.2015, 11:56
Wohnort: Ailertchen
Postleitzahl: 56459
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Navi Stecker

Beitragvon chefffe » 12.06.2017, 07:57

Nun, wie man das anschliesst habe ich ja rausgemessen und mir somit 13 bzw 24€ für das Adapterkabel gespart :).
Was mich halt interessiert hat ist, ob bei Anderen auch das Gerät weiter geladen wird nach dem Ausschalten der Zündung. Wenn ich mein Galaxy S7 stecken lasse wird es konstant weiter geladen ohne Abschaltung. Die Abschaltung erfolgt erst, wenn ich das S7 ausstecke und ca. 1 Min. warte. Danach ist der Strom weg und bleibt weg.
chefffe
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.04.2017, 18:25
Postleitzahl: 90547
Land: Deutschland
Motorrad: F800 R (2015)


Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste