Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon Fred Feuerstein » 04.07.2017, 19:16

Ich habe folgendes vorhaben, ich will eine Steckdose an den Lenker bauen. Sie soll auch bei Zündung aus gehen.
Jetzt haben ich folgende Idee:
Ich habe ja schon eine Steckdose. Könnte ich jetzt meine 2 Steckdose einfach dazwischen klemmen und habe das Problem gelöst ?
Ich freu mich schon über Antworten und anderen Ideen!
LG Fred
Fred Feuerstein
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.06.2017, 20:34
Postleitzahl: 49176
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Werbung

Werbung
 

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon SingleR » 04.07.2017, 22:30

Welche Steckdose hast Du schon? Die als Sonderzubehör ab Werk verbaute rechts unterhalb der Sitzbank? Wenn Du die meinst: die liefert nur Strom bei eingeschalteter Zündung (bzw. bei angeschlossenem Verbraucher bis max. 15 Minuten nach Ausschalten der Zündung).

Ich habe eine weitere Steckdose einfach direkt an der Batterie und mit separater Sicherung angeschossen und in der Nähe des Cockpits angebracht (genauer gesagt, an der nachgerüsteten Wunderlich-Cockpitverstärkung).
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1920
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon Fred Feuerstein » 04.07.2017, 23:03

Ich habe die Steckdose ab Werk, nur die frage ist ob ich einfach noch einen Stecker dazwischen packen kann...
Fred Feuerstein
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.06.2017, 20:34
Postleitzahl: 49176
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon SingleR » 05.07.2017, 08:02

Nein, denn auch die 2. Steckdose wird nur bei "Zündung ein" funktionieren. Ob man, unabhängig davon, an der vorhandenen Steckdose eine weitere parallel dazu einschleifen kann, vermag ich nicht zu beurteilen. Dazu mögen sich die Experten äußern. Ich hätte b.a.w. Bauchschmerzen mit der Absicherung, wenn an beiden Steckdosen gleichzeitig Verbraucher angeschlossen sind.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1920
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon acron » 05.07.2017, 11:59

Hi Fred,

ich würde den Cartool-Stecker (Bilder gibts im Unbekannter Stecker-Thread ) per Adapter vonTouratech nutzen. Kostet mit knapp 20 Euro etwas mehr als nötig finde ich, ist aber dafür sehr einfach einzubauen. Der Stecker wird vom CAN Bus überwacht und schaltet nach kurzer Zeit ohne Zündung ab. Ich habe das selbst für mein TomTom-Navi so gemacht. Ist wie gesagt sehr einfach und funktioniert wie erwartet.

Grüße Joe
acron
 
Beiträge: 41
Registriert: 11.11.2016, 09:33
Postleitzahl: 52072
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 S

Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon chillout_andi » 05.07.2017, 13:40

Machs so wie Fred schreibt. Sicherungen gibt ja dank CanBus nicht in dem Bike. Ich habe es genauso wie Fred verbaut. Ist ja egal, ob du da dann ne 12v Buchse dranbaust oder nen Ladekabel zum Navi....
Die Abschaltung ist dann ungefähr 1 Min nach abziehen des Schlüssels.
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 424
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Werbung


Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon Roadster1962 » 05.07.2017, 14:06

hmmh,
er möchte doch aber eine Steckdose die auch ohne Zündung funktioniert ... :roll: :oops:
We don't drive fast, we just fly low
Benutzeravatar
Roadster1962
 
Beiträge: 2704
Registriert: 06.10.2008, 11:41
Wohnort: Großziethen bei Berlin-Buckow
Postleitzahl: 12529
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST/S+Pegaso

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon chillout_andi » 05.07.2017, 18:35

Roadster1962 hat geschrieben:hmmh,
er möchte doch aber eine Steckdose die auch ohne Zündung funktioniert ... :roll: :oops:

Im 1. Beitrag steht was Anderes [emoji848]
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 424
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon SingleR » 05.07.2017, 23:12

Hmm, dann habe ich es auch falsch verstanden... :?: :roll:

Also was jetzt?
1. Die Steckdose soll bei "Zündung aus" gehen ("gehen" = funktionieren)? :? -> vgl. zweiter Satz im ersten Beitrag
2. Die Steckdose soll nur "mit Zündung" gehen? -> vgl. Threadtitel

Hach, die deutsche Sprache kann manchmal kompliziert sein... :mrgreen:
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1920
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon chillout_andi » 06.07.2017, 05:57

[emoji1] ja, stimmt. Kann man so oder so verstehen.
Also 2. Steckdose parallel zur Orig. Dose geht, aber mit Abschaltung nach Zündung aus. (Man könnte genauso eine 2fach Dose einstecken, würde ja auch gehen, nur steht das Ding halt ewig weit raus.
Falls es doch mit Zündung aus noch funktionieren soll, dann wie oben schon erwähnt ne Zubehör Dose mit Sicherung direkt an die Batterie.
Meine R: 06/2010, Feuerorange, Felgenband Orange, ABS, LED Blinker, Boardcomputer, schwarzes LED-Rücklicht, BOS GTS ESD, AC Schnitzer Lenker, K&N Luftfiltereinsatz, GSG Sturzpads, Kühler- und Motorblende orig., Touratech Motorschutzbügel,(Carbon-Luftfilterkastenabdeckung, Tankumrandung, Boardcomputerumrandung) SoEasyRider V4 Navi Halterung;
chillout_andi
 
Beiträge: 424
Registriert: 07.06.2011, 12:07
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon ike » 07.07.2017, 19:13

Mit wieviel Ampere sichert man das ganze ab?
5A , 10A oder 15A ???
Kabelquerschnitt?
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 271
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Postleitzahl: 71120
Land: Deutschland
Motorrad: F800R

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon hansg » 10.07.2017, 10:44

ike hat geschrieben:Mit wieviel Ampere sichert man das ganze ab?
5A , 10A oder 15A ???
Kabelquerschnitt?


Das kommt auch darauf an was man mit der Dose vor hat.
Was soll denn an der Steckdose angesteckt werden? (Stromverbrauch?)
Soll über die Steckdose auch die Batterie geladen werden?

Gruss
Hans
Benutzeravatar
hansg
 
Beiträge: 84
Registriert: 27.07.2013, 16:02
Postleitzahl: 85375
Land: Deutschland
Motorrad: F800ST

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon SingleR » 10.07.2017, 11:20

Und es kommt - ganz wesentlich! - auf den Kabelquerschnitt an! Ein Kabel mit 1 mm Querschnitt würde ich mit max. 10A absichern (weniger geht natürlich auch, wenn der Verbraucher nicht mehr Strom zieht). Wird die Last, bezogen auf den Kabelquerschnitt, bei zu "großer" Sicherung zu hoch, fackelt u.U. das Kabel ab.

Es gibt aber im www auch Tabellen bzw. Formeln, aus denen die maximale Strombelastung in Verbindung mit dem Kabelquerschnitt (gem. DIN oder VDE-Norm) abgelesen bzw. errechnet werden kann.
Twin-F: die perfekte Symbiose aus 2-Spark-Rotax-Eintopf und Zündabstand eines Einzylinder-2-Takters... :mrgreen:
----
BMW R 1200 GSA: der "Leo-2" unter den Motorrädern! ;-)
Benutzeravatar
SingleR
 
Beiträge: 1920
Registriert: 27.08.2013, 18:07
Postleitzahl: 40878
Land: Deutschland
Motorrad: F 800 R

Re: Neue Steckdose welche nur mit Zündung geht ?

Beitragvon Graver800 » 10.07.2017, 14:15

SingleR hat geschrieben:...
Es gibt aber im www auch Tabellen bzw. Formeln, aus denen die maximale Strombelastung in Verbindung mit dem Kabelquerschnitt (gem. DIN oder VDE-Norm) abgelesen bzw. errechnet werden kann.


z.B. hier:
https://www.hilfreiche-tools.de/berechn ... chnen.html
http://www.munu-kabel.de/downloads/tech ... tionen.pdf
Die MEINE ist schwarz-weiss ... nicht kariert, nicht schraffiert, ... ... und morgen hoffentlich noch da- ... die klauen hier nämlich immer noch Mopeds wie die Raben
Meine F800R siehst du hier: viewtopic.php?f=19&t=5113&hilit=zeigt+her&start=915#p118322
Meine Vorstellung hier: viewtopic.php?f=3&t=9349&p=116335#p116335
Benutzeravatar
Graver800
 
Beiträge: 1904
Registriert: 01.02.2013, 15:06
Wohnort: Im Bergischen (NRW), davor Buxtehude, Milano(I), HH, Chester(GB), Compiegne(F), B, SB, HOM...
Postleitzahl: 42781
Land: Deutschland
Motorrad: F800R, LX50classic2T


Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast