Ventilspiel

Die Technik zur F800R - F 800 R.

Ventilspiel

Beitragvon Andreas vwWe » 25.08.2017, 21:05

Hallo zusammen,

BMW gibt für den kalten Motor folgende Werte für das Ventilspiel an:

Einlass: 0,18mm - 0,26mm
Auslass: 0,27mm - 0,35mm

Ich habe nach 43.000km Folgendes gemessen:

Einlass: Die 0,25er Leere passte, die 30er allenfalls mit großem Kraftaufwand
Auslass: Die 0,30er Leere passte saugend, eine 35er habe ich nicht, die 40er klemmte im Ansatz.

M.E. bin ich auf der sicheren Seite: Das Spiel liegt im vorgegebenen Rahmen, allenfalls mit einer Tendenz zu "groß", was wohl eher nicht problematisch ist.

Seht Ihr das auch so?

Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 368
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS

Ventilspiel

Werbung

Werbung
 

Re: Ventilspiel

Beitragvon chefffe » 25.08.2017, 21:37

Ich sehe zunächst mal auf den ersten Blick ... warum zum Teufel :) benutzt du keine 0.02er Lehre zum messen cofus
chefffe
 
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2017, 17:25
Motorrad: F800 R (2015)

Re: Ventilspiel

Beitragvon ike » 25.08.2017, 22:02

Hallo Andreas.

Ich würde das Ventilspiel bei deinen angegeben Werten nicht verändern.
Alles bestens.
Benutzeravatar
ike
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.03.2014, 05:37
Motorrad: F800R

Re: Ventilspiel

Beitragvon HarrySpar » 26.08.2017, 20:12

Das passt.
Aber waren denn alle vier Einlass und Auslass jeweils gleich?
Harry
Benutzeravatar
HarrySpar
 
Beiträge: 6250
Registriert: 11.05.2010, 12:53
Wohnort: Landkreis Garmisch Partenkirchen
Motorrad: F800S Rapsgelb

Re: Ventilspiel

Beitragvon Andreas vwWe » 28.08.2017, 08:26

Ja, im Rahmen der Messgenauigkeit mit 30er- und 40er Leere.
Benutzeravatar
Andreas vwWe
 
Beiträge: 368
Registriert: 20.06.2015, 05:44
Wohnort: Heinsberg
Motorrad: Speedy-Duke-GS


Zurück zu F800R - F 800 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste